Posted in Top-News

Künstliche Intelligenz im Betrieb: “Das sind nicht wie bei Windows 50 Millionen Zeilen Code”

Jensen Huang, CEO of Nvidia, delivers his keynote address at CES in Las Vegas

Auch die Chefs müssen künstliche Intelligenz kapieren. Im Gespräch begründen die Antreiber einer neuen Technologie-Initiative, warum es Zeit wird, die Technologie zu entmystifizieren.

Quelle: SZ.de

Posted in Technik

Die unsichtbare Intelligenz

Warum in der Stadttechnik unsere Zukunft liegt

Quelle: Telepolis

Posted in Kultur Panorama

Die Bilder und ihr Gegenteil: Philip Grönings „Phantom Oktoberfest – Oktoberfest Phantom“

So sieht das Schützenfestzelt auf dem Münchner Oktoberfest in der Erinnerung ungezählter Selfies aus.

Der Regisseur Philip Gröning hat ein paar tausend Bilder aus den sozialen Netzwerken gesammelt und lässt jetzt eine Künstliche Intelligenz ungesehene Räume bauen. Ist das die Zukunft des Kinos?

Quelle: FAZ.NET

Posted in Wissen

Bringen wir uns mit künstlicher Intelligenz in Gefahr?

Künstliche Intelligenz verändert unser Leben. Doch wie gut haben wir sie im Griff? Und was passiert, wenn die Algorithmen ein Bewusstsein entwickeln? Ein KI-Experte erklärt, worauf wir gefasst sein müssen.

Quelle: DIE WELT

Posted in Politik

Wie ein IT-Spezialist die Proteste in Belarus mit KI unterstützen will

Die Sicherheitskräfte setzen am Sonntag Wasserwerfer gegen die Demonstranten ein.

Die Hoffnung auf eine Revolte im Sicherheitsapparat hat getrogen. Vermummte Sicherheitskräfte verprügeln weiterhin Gegner des Regimes in Belarus. Ein IT-Spezialist will sie mit Künstlicher Intelligenz demaskieren.

Quelle: FAZ.NET

Posted in WasGeschah Wissen

Was wollen wir künstlicher Intelligenz erlauben?

Im Umgang mit künstlicher Intelligenz fehlen weitgehend die Regeln. Experten fordern die Auseinandersetzung mit ethischen Prinzipien

Quelle: derStandard

Posted in Multimedia Technik Wissen

Enquete-Kommission “KI” stellt eigene Arbeit vor

Die Enquete-Kommission zum Thema “Künstliche Intelligenz” hat ihre Arbeitsergebnisse präsentiert. Der offizielle Abschlussbericht steht allerdings noch aus.

Quelle: heise

Posted in Geld Wirtschaft

Der unterschätzte Konrad Zuse

Konrad Zuse hat nicht nur den ersten funktionierenden Computer gebaut.

Der Erfinder des modernen Computers hat noch mehr vollbracht: Dazu zählen eine Programmiersprache – und Pionierleistungen auf dem Gebiet der Künstlichen Intelligenz. Ein Gastbeitrag.

Quelle: FAZ.NET

Posted in Multimedia Technik Wissen

Mit KI intelligenter durch die Krisen – oder ins Desaster

Die Digitalministerin von Taiwan, Audrey Tang, plädiert für “assistierende Intelligenz”, der Soziologe Harald Welzer lehnt die technikgetriebene Debatte ab.

Quelle: heise

Posted in Top-News

Nach dem Hype

Wie geht es nun weiter in der Künstlichen Intelligenz?

Mit unserem Gehirn können es Computer noch lange nicht aufnehmen. Dennoch ist klar: Künstliche Intelligenz wird in immer mehr Bereichen den Menschen überflügeln – es geht um Geld, Macht und Kontrolle.

Quelle: FAZ.NET

Posted in Geld Wirtschaft

KI-Forscher Schölkopf: „Wir legen den Fokus auf die Besten“

Bernhard Schölkopf ist Direktor am Max-Planck-Institut für lernende Systeme in Tübingen.

Bernhard Schölkopf zählt zu den angesehensten Fachleuten für Künstliche Intelligenz. Er spricht über wachsende Chancen gegenüber Amerika, Wettstreit mit anderen Europäern – und den virtuellen Besuch der Kanzlerin.

Quelle: FAZ.NET

Posted in WasGeschah Wissen

Künstliche Hände, von Gedanken bewegt

Der Chirurg Oskar Aszmann arbeitet an bionischen Armprothesen, die sich künstliche Intelligenz und Soft Robotics zunutze machen

Quelle: derStandard

Posted in Politik

Wie Antisemitismus mit künstlicher Intelligenz bekämpft werden soll

Hass auf Juden wird häufig über Umwege geäußert. Eine Stiftung lässt ein Programm entwickeln, das auch versteckten Antisemitismus im Netz aufdecken soll. Solche Werkzeuge zur Erkennung von Hassrede sind durchaus umstritten.

Quelle: DIE WELT

Posted in Geld Wirtschaft

Wie intelligent werden Computer, Herr Schölkopf?

Digitec Podcast mit Alexander Armbruster und Carsten Knop

Deutschlands meistzitierter Fachmann für Künstliche Intelligenz sagt, wohin sich die Technologie entwickelt, welche Chance Europa hat – und wieso er an Tübingen hängt.

Quelle: FAZ.NET

Posted in Top-News

Extraterrestrische Intelligenz: Seid ihr da draußen?

vereinbarteS Honorar: 71,50 Euro (Print plus 1 Jahr Online)

Gibt es Leben im All? Und wenn ja, wie würde es sich bemerkbar machen? Wie Alien-Jäger nach außerirdischen Zivilisationen suchen.

Quelle: SZ.de

Posted in Geld Wirtschaft

Deep Learning alleine reicht nicht

Wolfgang Wahlster ist seit mehr als 40 Jahren KI-Forscher und war Vorstandsvorsitzender des Deutschen Forschungszentrums für Künstliche Intelligenz (DFKI).

Künstliche Intelligenz ist eine Schlüsseltechnologie unserer Zeit. Um noch weiter zu kommen, ist eine neue Generation von KI-Systemen nötig. Ein Gastbeitrag.

Quelle: FAZ.NET

Posted in Wissen

Künstliche Intelligenz als Waffe gegen Corona

Forscherteams vernetzen sich weltweit, um Medikamente gegen das neue Coronavirus zu entwickeln. In Wettbewerben testen sie die Wirkung von Milliarden von Molekülen. Unverzichtbar bei der Suche nach der Nadel im Heuhaufen: künstliche Intelligenz.

Quelle: DIE WELT

Posted in Top-News

Künstliche Intelligenz: Technologie oder Magie?

KI-Serie Feuilleton

Eine KI mit Namen GPT-3 schreibt Kurzgeschichten, Songtexte, Betriebsanleitungen, juristisch korrekte Abhandlungen oder eine “Harry Potter”-Fortsetzung. Und teilweise auch diesen Text.

Quelle: SZ.de

Posted in Top-News

Digitale Emotionserkennung: Wie künstliche Intelligenz Demenzpatienten hilft

I-Care Tablet gorß

Ein Tablet hilft, Demenzkranke besser zu verstehen und zu beschäftigen. Manchmal entdeckt der Algorithmus Interessen, die nicht mal Angehörige kennen.

Quelle: SZ.de

Posted in Top-News

Intelligenz bei Tieren: Delfine jagen mit Schneckenhäusern

Delfine benutzen leere Gehäuse als Werkzeug. Wie sie damit umgehen müssen, lernen sie von gleichaltrigen Artgenossen.

Quelle: SZ.de

Posted in Top-News

Donald Trump will eine “schlaue Mauer” bauen

Sie soll Menschen mithilfe künstlicher Intelligenz aufspüren und so die Grenze zwischen Mexiko und den USA sichern: die sogenannte Smart Wall. Denn US-Präsident Donald Trump will die geplante Mauer weiterhin errichten.

Quelle: DW-WORLD.DE

Posted in Top-News

Trump will eine “schlaue Mauer” bauen

Sie soll Menschen mithilfe künstlicher Intelligenz aufspüren und so die Grenze zwischen Mexiko und den USA sichern: die sogenannte Smart Wall. Denn US-Präsident Donald Trump will die geplante Mauer weiterhin errichten.

Quelle: DW-WORLD.DE

Posted in Multimedia Technik Wissen

Autonome Autos: Voyage entwickelt Fernsteuerstation für ratlose Gefährte

Wenn ein Robotaxi nicht mehr weiterweiß, soll ein Mensch seiner Künstlichen Intelligenz auf die Sprünge helfen.

Quelle: heise

Posted in Wissen

Was Sexpuppen können

Künstliche Intelligenz verleiht Sexrobotern menschenähnliche Fähigkeiten. Das wirft ethische und rechtliche Fragen auf. Experten diskutieren etwa, ob es möglich ist, eine Maschine zu vergewaltigen.

Quelle: DIE WELT

Posted in Top-News

Maschinelles Lernen: Wenn Obama plötzlich ein Weißer ist

Künstliche Intelligenz diskriminiert dunkelhäutige Menschen. Wissenschaftler streiten darüber, ob es nur an falschen Daten liegt oder Vorurteile in der gesamten Software verankert sind.

Quelle: SZ.de

Posted in Top-News

Facial Recognition: Wie wir unser Gesicht verschenken

Security China 2018 exhibition in Beijing

Weltweit verwenden immer mehr Unternehmen und Behörden künstliche Intelligenz zur Gesichtserkennung. Dabei sind derlei Programm oft unzuverlässig – und vorurteilsbehaftet.

Quelle: SZ.de

Posted in Multimedia Technik Wissen

Künstliche Intelligenz: Vestager warnt vor Rassismus bei Predictive Policing

Migranten und ethnische Gruppen könnten durch Algorithmen-getriebene Strafverfolgung gezielt ins Visier genommen werden, befürchtet die Digitalkommissarin.

Quelle: heise

Posted in Multimedia Technik Wissen

Künstliche Intelligenz: Bundesregierung will Meldepflicht bei Unfällen

Fünf Ministerien begrüßen im Kern das KI-Weißbuch der EU-Kommission, fordern aber noch Korrekturen etwa beim geplanten “risikobasierten Ansatz”.

Quelle: heise

Posted in Kultur Panorama

Auch mal abschalten: Thomas Ramges Buch „Postdigital“ über souveränen Umgang mit KI

Bro-Fist zwischen Mensch und Maschine beim „Speed Dating mit KI“ im November in Hamburg: Stärkt oder schwächt der Einsatz künstlicher Intelligenz im Alltag die humane Souveränität?

In seinem neuen Buch arbeitet Thomas Ramge am Idealbild einer Zukunft des souveränen Umgangs mit Künstlicher Intelligenz. Nicht nur die von ihm befragten Experten bleiben skeptisch.

Quelle: FAZ.NET

Posted in Top-News

Informatik: Was Computer von Ameisen lernen können

Ameisenhaufen ziehen um

Ameisen benutzen ausgeklügelte Tricks, wenn sie ihre Umgebung erkunden. Sie sind sogar effizienter als so mancher Algorithmus. Das könnte bei der Erforschung von künstlicher Intelligenz hilfreich sein.

Quelle: SZ.de

Posted in Top-News

Künstliche Intelligenz: Wenn Chatbots sich radikalisieren

Surfen im Internet

Facebook hat aus Chats den Bot “Blender” entwickelt. Von den Menschen hat sich das Programm auch Rassismus und Fake-News abgeschaut.

Quelle: SZ.de

Posted in Wissen

Was ein IQ-Test wirklich verrät – und was nicht

Die Intelligenz der Menschen ist jahrzehntelang immer höher geworden. Seit 15 Jahren stagniert jedoch die Entwicklung. Woran liegt das – und was kann man tun, um seinen IQ zu verbessern?

Quelle: DIE WELT

Posted in WasGeschah Wissen

Mai Thi Nguyen-Kim: Mit Intelligenz und Ironie gegen Ignoranz und Idiotie

Die promovierte Chemikerin und vielfach ausgezeichnete Wissenschaftsjournalistin wurde in der Covid-19-Pandemie zum Youtube-Star

Quelle: derStandard

Posted in Top-News

Überwachung in China: Ein Code, sie alle zu finden

Alles und alle ständig im Blick. Menschen auf der Nanjing Road in Schanghai in einer Fotomontage.

Peking nutzt die Krise, um mit Kameras, Apps und Künstlicher Intelligenz das Volk noch stärker auszuspionieren als bisher. Das hat damit anscheinend kein Problem.

Quelle: FAZ.NET

Posted in Technik

Fermi Paradoxon: Warum gab es noch keinen Kontakt mit einer außerirdischen Zivilisation?

Nach dem Astrobiologen Caleb Scharf könnte die Erde in einer abgelegenen Region der Milchstraße befinden, der Astronom David Kipping glaubt, dass sich Intelligenz selten und langsam entwickelt

Quelle: Telepolis

Posted in Wissen

Technik für Allergiker: Sag mir, wo die Pollen sind

Fichten verbreiten massenweise Pollen, für Allergiker sind die aber meist harmlos.

Der Pollenflug wird mit uralten Methoden gemessen, die Prognosen sind für Allergiker nutzlos. Ein Messsystem mit künstlicher Intelligenz könnte das ändern.

Quelle: FAZ.NET

Posted in Top-News

Internet-Shopping: 54 633 Preisänderungen – pro Woche

In der Corona-Krise kaufen mehr Menschen online ein. Was viele nicht wissen: Die Anbieter nutzen künstliche Intelligenz, um mit Preisänderungen den Gewinn zu optimieren. Wie man trotzdem die besten Deals findet.

Quelle: SZ.de

Posted in Wissen

Überschätzte KI: Sind Algorithmen tatsächlich die besseren Ärzte?

Aufnahmen von bildgebenden Apparaten sind für Diagnosen wichtiger denn je, ihre Auswertung aber ist oft kritisch .

In Teilen der Medizin grassiert ein Hype um Künstliche Intelligenz. Das ruft die Chefkritiker auf den Plan. Die Beweislage in der Bildgebung halten sie für extrem dürftig.

Quelle: FAZ.NET

Posted in Geld Wirtschaft

Ein KI-Ökonom, der die Welt simuliert

Richard Socher auf der letzten Cebit in Hannover

Der deutsche Informatiker Richard Socher ist einer der Stars der Künstlichen Intelligenz, sogar der Bundespräsident hat ihn schon in Kalifornien besucht. Nun hat er ein Programm entwickelt, dass nicht nur gerechte Steuern ausrechnen soll.

Quelle: FAZ.NET

Posted in Geld

Sag mir Deine Lieblingsfarbe, und ich verkaufe Dir eine Police

In der digitalen Revolution reicht es nicht, sich einen neuen Anstrich und Namen zu geben. Versicherungen verändern sich grundlegend.

Big Data, Blockchain und Künstliche Intelligenz wirbeln Finanzunternehmen durcheinander. Etablierte Versicherer unterschätzen die Entwicklung, finden die Gründer des Insurtechs Digitalinsurance. Ihre Streitschrift lohnt die Lektüre.

Quelle: FAZ.NET