Posted in Meinung

War es Notwehr?

Der 71-jährige Ladeninhaber wurde überfallen und erschoss die beiden Räuber – um seine Frau zu schützen, wie er sagt. Der Fall erregt Aufmerksamkeit, weil hier das geradezu ideale Opfer aus seiner Opferrolle trat und den Angriff abwehrte.

Quelle: DIE WELT

Posted in Meinung

Warnstreiks? Gut so! Viele Berufe haben eine finanzielle Anerkennung verdient

Wenn Ver.di im Rahmen der Tarifverhandlungen jetzt Warnstreiks ankündigt, geht ein genervtes Stöhnen durch die Gesellschaft: Auch das noch! Dennoch ist diese Tarifrunde wichtig. Solange Ver.di etwas beachtet.

Quelle: DIE WELT

Posted in Meinung

Der BER wird kurz vor Eröffnung zerschlagen

Der Hauptstadtflughafen hat bisher 40 Billionen Euro gekostet und könnte am 31. Oktober nach 50-jähriger Bauzeit endlich eröffnet werden. Aber leider ist der BER pleite und braucht sofort noch mal 300 Millionen Euro.

Quelle: DIE WELT

Posted in Meinung

Indiskutabler Systemcrash

Jan Böhmermann beleidigt Innenminister Horst Seehofer übel und will es dann doch nicht so gemeint haben. Dieses System kennt man vom ZDF-Moderator: Ernst gemeint ist es immer nur dann, wenn es keinen Ärger gibt.

Quelle: DIE WELT

Posted in Meinung

Die FDP sollte den anbiedernden Kuschelliberalismus links liegen lassen

Der FDP-Parteitag hatte genug Gesprächsstoff, um interessant zu werden. Mit einem starken Leitantrag positionieren sich die Liberalen als freiheitliche Kraft. Der wichtigste Wortbeitrag des Parteitages kam aber ausgerechnet von Linda Teuteberg.

Quelle: DIE WELT

Posted in Meinung

Im US-Wahlkampf ist die nächste Front eröffnet

Donald Trump hat das Gleichgewicht im Obersten Gericht bereits verschoben. Wenn die linke Ruth Bader Ginsburg durch einen weiteren Konservativen ersetzt würde, könnte selbst das Recht auf Abtreibung ins Wanken geraten. Die Vakanz polarisiert den Wahlkampf noch weiter.

Quelle: DIE WELT

Posted in Meinung

Wer bei rechtsextremen Sprüchen widerspricht, darf nicht als Nestbeschmutzer gelten

Die Häufung der Extremismus-Vorfälle bedeutet nicht, dass die ganze Polizei radikal wäre. Sie zeigt aber, dass sich einiges ändern muss. Wer im Namen der Demokratie Einspruch erhebt, muss als Vorbild anerkannt werden.

Quelle: DIE WELT

Posted in Meinung

Coronavirus in Deutschland: Gemischte Bilanz nach Corona-Sommer


Der “Corona-Sommer” hat in vielen Tourismusorten einen weniger großen Schaden angerichtet als befürchtet – Städte haben es allerdings schwerer als Gebiete mit Strand.

Quelle: SZ.de

Posted in Meinung

Berlin will bestimmen, für welche Inhalte man demonstrieren darf

Berlins Regierung will mit einem neuen „Versammlungsfreiheitsgesetz“ gewaltverherrlichende, rassistische Demonstrationen leichter verbieten. Es handelt sich de facto um eine Sonderbestimmung gegen Rechtsextremisten. Das ist nicht ganz unproblematisch.

Quelle: DIE WELT

Posted in Meinung

Migration wird immer Teil der europäischen Realität bleiben

In der Pandemie hat Europa gezeigt, dass es gemeinsam stark ist. Diese Dynamik müssen wir auch in der Migrationsfrage und der Klimadiskussion nutzen. Jetzt ist der Moment dafür.

Quelle: DIE WELT

Posted in Meinung

Die Länder müssen jüdische Einrichtungen schützen

Jüdischen Einrichtungen bekommen Geld für bauliche Schutzmaßnahmen. Das ist löblich. Aber die Länder müssen sich mit ihren Spezialisten jetzt auch um die Umsetzung kümmern – gerade nach dem Anschlag von Halle.

Quelle: DIE WELT

Posted in Meinung

Paris on the rocks

Ein großer Brocken Eis ist von Grönland abgebrochen.

Quelle: DIE WELT

Posted in Meinung

Mies gelaunt in der Ecke

Punkige Antikommunisten wie Elon Musk oder Peter Thiel sind schrille Parteigänger des radikal Freiheitlichen. Sie leben Freiheit vor. So verändern sie Dinge. Die FDP dagegen steht nur mies gelaunt in der Ecke. Warum eigentlich?

Quelle: DIE WELT

Posted in Meinung

Fahrrad-Demonstration: “Wir müssen eine Stadt komplett neu aufteilen”


Die “Kidical Mass” demonstriert am Wochenende an 90 Orten für sichere Radwege für Kinder. Die Zustimmung in der Bevölkerung ist groß, doch die Organisatoren verzweifeln an den Widerständen der Politik.

Quelle: SZ.de

Posted in Meinung

Promis der Woche: Wald, überall nur Wald


Wiens Bürgermeisterin erklärt Donald Trump die Bäume, Paris Hilton sucht einen Jungennamen, der zu ihrem passt, und Boris Becker ist aus der Zeit gefallen.

Quelle: SZ.de

Posted in Meinung

Blog zur US-Wahl: FBI-Chef spricht von Einmischung Russlands in den US-Wahlkampf


Das sagte Christopher Wray bei einer Anhörung vor dem US-Kongress. Russland versuche, den demokratischen Kandidaten Biden “zu verunglimpfen”. US-Präsident Trump reagierte prompt auf Twitter.

Quelle: SZ.de

Posted in Meinung

Die Fallzahlen sind nicht das Problem, ihr Zustandekommen ist es

Erstmals seit April gibt es wieder mehr als 2000 Neuinfektionen am Tag. Diesmal trifft es vermehrt junge Leute, bei denen die Krankheit oft nicht so schwer verläuft. Trotzdem gibt es keinen Grund zur Entwarnung.

Quelle: DIE WELT

Posted in Meinung

Ein Friedensnobelpreis für Donald Trump? Gar nicht so unwahrscheinlich

Greta Thunberg? Benjamin Netanjahu? Oder Donald Trump? In der Kür der Pazifisten zeichnet sich bereits ab, wer die besten Aussichten auf den Nobelpreis hat. Nach der Logik der Jury hätte der US-Präsident tatsächlich Chancen. Doch Obacht: Auszeichnungen können böse enden.

Quelle: DIE WELT

Posted in Meinung

Testpflicht für Polizisten

Immer häufiger hört man von rechtsradikalen Tendenzen bei der Polizei. Viele Bürger fragen sich bereits, warum darüber überhaupt noch berichtet wird, denn es scheint ja eher der Normalfall zu sein.

Quelle: DIE WELT

Posted in Meinung

Die EU muss raus aus ihrem mentalen Lockdown gegenüber Israel

Die Vereinigten Arabischen Emirate zeigen, wie ein progressiver Friedensplan aussieht. Sie setzen auf kulturelle Vermittlung, gerade in den Schulen. Palästinensische Lehrpläne sehen anders aus. Und ausgerechnet die werden von der EU finanziert.

Quelle: DIE WELT

Posted in Meinung

Die Hauptstadt auf dem Weg zum VEB Berlin 2.0

Die Initiative „Deutsche Wohnen & Co. enteignen“ hat ein Etappenziel erreicht, ein Volksbegehren zu Enteignungen in Berlin wäre rechtlich zulässig. Aber neue Wohnungen entstehen dadurch nicht – weil die Politik blockt.

Quelle: DIE WELT

Posted in Meinung

Wir brauchen einen neuen Radikalenerlass

Die Taten der 29 Polizisten, die sich in rechten Chats austauschten, sind verabscheuungswürdig, aber kein Grund für einen Generalverdacht. Die Politik muss sich überlegen, ob sie nicht den alten Radikalenerlass aus den 70er-Jahren wiederbeleben sollte.

Quelle: DIE WELT

Posted in Meinung

Europas Macht gegen die antiliberalen Kräfte

Ein Sitz für die EU im Sicherheitsrat, Mehrheitsentscheidungen in der Außenpolitik, eine gemeinsame Verteidigungspolitik: Europa kann seine Macht einsetzen. Die „antiliberale Konterrevolution“ erfordert ein mutiges Gegengewicht, fordern unsere Gastautoren von der FDP.

Quelle: DIE WELT

Posted in Meinung

Liebe Union, Deutschland ist im besten Sinne ein bescheidenes Land

Herrenchiemsee, Berliner Villa, adelig? In der Politik zählt vor allem der Anschein und wie ein solcher Anschein entsteht. Die Wähler haben ein gutes Gespür dafür, was angemessen ist und was nicht. Größenwahn zahlt sich meist nicht aus.

Quelle: DIE WELT

Posted in Meinung

Für Mieterfreiheit und Wettbewerb

Das sogenannte „Nebenkostenprivileg“ ist ein innovations- und mieterfeindliches Relikt aus analogen Zeiten. Es ist höchste Zeit, den entmündigten Mietern ihre Wahlfreiheit zurückzugeben und einen chancengleichen Wettbewerb der TV-Dienste zu ermöglichen.

Quelle: DIE WELT

Posted in Meinung

Die Demo, der Corona-Test und die Putzfrau

Der Fall sorgte für Aufsehen: Einer Frau wurde gekündigt, weil sie nach der Teilnahme an einer Demonstration einen Corona-Test verweigerte. Entscheidend war hier nicht ihre politische Haltung, sondern der Infektionsschutz. Denn sie arbeitet in einem Altenheim.

Quelle: DIE WELT

Posted in Meinung

Coronavirus in Deutschland: Neue Reisewarnungen für Regionen in Nachbarländern


Die Entscheidung fällt, nachdem die Zahl der Neuinfektionen in der österreichischen Hauptstadt über dem kritischen Wert gestiegen sind. Die Ständige Impfkommission des RKI erwartet mehrere Impfstoffe in Deutschland.

Quelle: SZ.de

Posted in Meinung

Angriffe auf Demokratie und Rechtsstaat: Verschworene Möchtegern-Helden im Kampf gegen die Scheinkatastrophe


Weltweit wähnen sich immer mehr selbsternannte Volksmilizen, Bürgerwehren oder Ordnungswächter in einem unerbittlichen Abwehrkampf. In Deutschland berufen sie sich sogar auf das Grundgesetz. In doppelter Weise zu Unrecht.

Quelle: SZ.de

Posted in Meinung

Mehr Verantwortung? Oder ein Ende des Moralisierens?

WELT-Autor Thomas Schmid forderte Europa auf, mehr Verantwortung für Moria zu übernehmen. Erika Steinbach widerspricht ihm – und plädiert für ein Ende des Moralisierens. Ein Streitgespräch.

Quelle: DIE WELT

Posted in Meinung

Nicht die Scheichs sind die Schwäche des neuen Sturmgewehrs

Eine kleine Waffenschmiede aus Thüringen liefert das nächste Sturmgewehr der Bundeswehr. Die Firma gehört arabischen Investoren. Das wird jetzt kritisiert. Dabei liegen die Probleme in diesem Fall ganz woanders.

Quelle: DIE WELT

Posted in Meinung

Dieser Kompromiss löst kein einziges Problem für die große Zahl der Migranten

Die Bundesregierung hat sich zwar entschieden, 1500 Migranten aus Griechenland aufzunehmen. Die Frage aber bleibt: Wie können menschenwürdige Zustände in den Lagern geschaffen werden? Dieser Kompromiss könnte am Ende sogar kontraproduktiv sein.

Quelle: DIE WELT

Posted in Meinung

Leben auf der Venus? Das würde unser Selbstbild verändern

Menschen fasziniert die Vorstellung, es könnte Leben auf anderen Planeten geben. Nun wurde in den Wolken der Venus tatsächlich ein Molekül gefunden, das auf der Erde von Organismen produziert wird. Eine Nachricht, die aus gutem Grund elektrisiert.

Quelle: DIE WELT

Posted in Meinung

Jeder darf alles sagen. Nur eben nicht unwidersprochen

Die Grenzen des Sagbaren verschieben sich – und folgen dabei doch der Mode des Zeitgeistes. Die, die damit nicht klarkommen, richten sich in ihren Blasen ein. Was bleibt da von der Meinungsfreiheit?

Quelle: DIE WELT

Posted in Meinung

Auf die „roten Räte“ der SPD hatten die Wähler keine Lust

Die Verluste der Sozialdemokraten an Rhein und Ruhr sind immens: Während Angela Merkels Regierungszeit haben sie die Hälfte ihres Wählerreservoirs von 2005 verloren. Jetzt hat die SPD noch eine letzte Chance.

Quelle: DIE WELT

Posted in Meinung

Warum die CDU weiblicher werden muss

Unser Gastautor ist CDU-Mitglied in Hannover und hat sich gegen eine eigene Bundestagskandidatur entschieden – weil er Frauen die Chance geben möchte. Hier erklärt er, warum er das für wichtig hält.

Quelle: DIE WELT

Posted in Meinung

Der deutsche Alleingang von 2015 darf sich nicht wiederholen

Die CDU-Politiker Michael Kretschmer und Jens Spahn haben recht, wenn sie eine europäische Lösung für das Drama von Moria fordern – auch im Hinblick auf die Souveränität des griechischen Staates.

Quelle: DIE WELT

Posted in Meinung

Kommunalwahlen sind nur so zum Spaß

Eines der ganz großen Rätsel dieses Landes ist, dass Kommunalwahlen immer eine Abstimmung über oder zumindest ein Stimmungstest für die Bundespolitik sind.

Quelle: DIE WELT

Posted in Meinung

Ich ertrage diese eingeschlafene, konformistische FDP kaum noch

Langweilig, mutlos, rückgratlos – so sieht unser Gastautor seine Partei. Nicht einmal das schlechte Abschneiden bei der Kommunalwahl in NRW habe die FDP-Führung aufgerüttelt. Dabei könnten liberale Ideen inspirierend und überzeugend sein.

Quelle: DIE WELT

Posted in Meinung

Coronavirus in Deutschland: Fan-Rückkehr in Stadien: Söder will rasche bundeseinheitliche Lösung


Man wolle in dieser Woche versuchen, einen Kompromiss zu finden für einen Probebetrieb mit Zuschauern, sagt Bayerns Ministerpräsident. Wer aus einem Nicht-Risikogebiet zurückkommt, muss seinen Corona-Test von Dienstag an selbst bezahlen.

Quelle: SZ.de

Posted in Meinung

Aus dem kalifornischen Traum ist ein Albtraum geworden

Kalifornien ist die fünftgrößte Wirtschaftsmacht der Welt. Die Waldbrände bedrohen nun eine Fläche so groß die Schleswig-Holstein. Der Bevölkerungsboom ist vorbei – und doch doktern die Verantwortlichen nur an Symptomen der Krise herum.

Quelle: DIE WELT