Impressum und Datenschutz

Hinweis, das Telemediengesetz §5, Absatz 1 betreffend:

Diese Website ist nicht geschäftsmässig, sondern dient ausschließlich den persönlichen Zwecken des Herausgebers und Autors Klaus-Dieter Sedlacek. Die Benutzung ist entgeltfrei.

Der Zweck:

Dieser Internetauftritt ist ein Informationsportal. Inhaltlich bringt es überwiegend automatisch aufbereitete fremde Nachrichten anderer Medien (hier: RSS-Feeds) und Kurzmeldungen überwiegend aus den Bereichen Politik, Wirtschaft, Sport, Kultur, Geld, Technik, Motor, Panorama und Wissen. Es hat den Zweck, den Bekanntheitsgrad des Autors Klaus-Dieter Sedlacek zu erhöhen.

Haftungsausschluss

Die fremden Nachrichten werden während der automatischen Aufbereitung mit den Angaben und Links zur Quelle versehen. Die übrigen Beiträge und Angaben dieser Website wurden vor der Veröffentlichung sorgfältig geprüft. Dennoch ist das Auftreten von Fehlern nicht völlig auszuschließen. Eine Garantie für die Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Der Herausgeber dieser Website übernimmt deshalb keine Haftung für den Inhalt der veröffentlichten Artikel. Es kann auch keine Verantwortung für Schäden übernommen werden, die durch das Vertrauen auf die Inhalte dieser Website oder deren Gebrauch entstehen. Die Geltendmachung von Ansprüchen jeglicher Art ist ausgeschlossen.
Der Herausgeber dieser Website kann diese nach eigenem Ermessen jederzeit und ohne Ankündigung verändern und/oder deren Betrieb einstellen. Es ist nicht verpflichtet, Inhalte dieser Website zu aktualisieren.
Der Zugang und die Benutzung dieser Website geschieht auf eigene Gefahr des Benutzers. Jeder Benutzer ist für die von ihm erstellten Beiträge und/oder Kommentare selbst in vollem Umfang verantwortlich. Benutzer und/oder Inhalte können ohne Angabe von Gründen ausgeschlossen werden. Der Herausgeber übernimmt keinerlei Haftung für Schäden, u.a. für direkte, indirekte, zufällige, vorab konkret zu bestimmende oder Folgeschäden, die angeblich durch den oder in Verbindung mit dem Zugang und/oder der Benutzung dieser Website und/oder dem Ausschluss von dieser Website aufgetreten sind.
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernimmt der Herausgeber dieser Website keine Haftung für die Inhalte und die Verfügbarkeit externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Der Herausgeber distanziert sich ausdrücklich von allen Inhalten, die möglicherweise straf- oder haftungsrechtlich relevant sind oder gegen die guten Sitten verstoßen.

Hinweis an Rechteinhaber

Der Herausgeber dieser Website beachtet grundsätzlich die Schutzrechte des verwendeten fremden Materials. Bei den kleinen Bildchen (Thumbnails) innerhalb der Kurzmeldungen handelt es sich um Screenshots der fremden Seiten. Sie dienen ausschließlich dokumentarischen Zwecken und werden keinesfalls weiterverwendet.
Dennoch können Fehler in dem Sinne passieren, dass ein bestehendes Schutzrecht verletzt, und das nicht sofort als solches erkannt wird. Falls Sie vermuten, dass von dieser Website aus eines Ihrer Schutzrechte verletzt wird, teilen Sie dies bitte umgehend per elektronischer Post mit, damit das betreffende Material zügig entfernt werden kann. Die zeitaufwändigere Einschaltung eines Anwaltes zur für den Verantwortlichen kostenpflichtigen Abmahnung entspricht nicht dessen wirklichen oder mutmaßlichen Willen.

Links:

Sonstiges

Die Regeln können jederzeit und ohne besondere Benachrichtigung der Benutzer verändert oder erweitert werden. Der Benutzer ist verpflichtet sich selbst regelmäßig über Änderungen zu informieren.

 

Datenschutzerklärung

Geltungsbereich

Diese Datenschutzerklärung klärt Nutzer über die Art, den Umfang und Zwecke der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten durch den verantwortlichen Anbieter Autor Klaus-Dieter Sedlacek (Email kontakt1(at)autor.klaus-sedlacek.de) auf dieser Website (im folgenden “Angebot”) auf.

Die rechtlichen Grundlagen des Datenschutzes finden sich im Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und dem Telemediengesetz (TMG).

Zugriffsdaten/ Server-Logfiles

Der Anbieter (beziehungsweise sein Webspace-Provider) erhebt Daten über jeden Zugriff auf das Angebot (so genannte Serverlogfiles). Zu den Zugriffsdaten gehören:

Name der abgerufenen Webseite, Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem des Nutzers, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse und der anfragende Provider.

Der Anbieter verwendet die Protokolldaten nur für statistische Auswertungen zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und der Optimierung des Angebotes. Der Anbieterbehält sich jedoch vor, die Protokolldaten nachträglich zu überprüfen, wenn aufgrund konkreter Anhaltspunkte der berechtigte Verdacht einer rechtswidrigen Nutzung besteht.

Umgang mit personenbezogenen Daten

Personenbezogene Daten sind Informationen, mit deren Hilfe eine Person bestimmbar ist, also Angaben, die zurück zu einer Person verfolgt werden können. Dazu gehören der Name, die Emailadresse oder die Telefonnummer. Aber auch Daten über Vorlieben, Hobbies, Mitgliedschaften oder welche Webseiten von jemandem angesehen wurden zählen zu personenbezogenen Daten.

Personenbezogene Daten werden von dem Anbieter nur dann erhoben, genutzt und weiter gegeben, wenn dies gesetzlich erlaubt ist oder die Nutzer in die Datenerhebung einwilligen.

Kontaktaufnahme

Bei der Kontaktaufnahme mit dem Anbieter (zum Beispiel per Kontaktformular oder E-Mail) werden die Angaben des Nutzers zwecks Bearbeitung der Anfrage sowie für den Fall, dass Anschlussfragen entstehen, gespeichert.

Kommentare und Beiträge

Wenn Nutzer Kommentare im Blog oder sonstige Beiträge hinterlassen, werden ihre IP-Adressen gespeichert. Das erfolgt zur Sicherheit des Anbieters, falls jemand in Kommentaren und Beiträgen widerrechtliche Inhalte schreibt (Beleidigungen, verbotene politische Propaganda, etc.). In diesem Fall kann der Anbieter selbst für den Kommentar oder Beitrag belangt werden und ist daher an der Identität des Verfassers interessiert.

Kommentarabonnements

Die Nachfolgekommentare können durch Nutzer abonniert werden. Die Nutzer erhalten eine Bestätigungsemail, um zu überprüfen, ob sie der Inhaber der eingegebenen Emailadresse sind. Nutzer können laufende Kommentarabonnements jederzeit abbestellen. Die Bestätigungsemail wird Hinweise dazu enthalten.

Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter

Es kann vorkommen, dass innerhalb dieses Onlineangebotes Inhalte Dritter, wie zum Beispiel Videos von YouTube, Kartenmaterial von Google-Maps, RSS-Feeds oder Grafiken von anderen Webseiten eingebunden werden. Dies setzt immer voraus, dass die Anbieter dieser Inhalte (nachfolgend bezeichnet als “Dritt-Anbieter”) die IP-Adresse der Nutzer wahr nehmen. Denn ohne die IP-Adresse, könnten sie die Inhalte nicht an den Browser des jeweiligen Nutzers senden. Die IP-Adresse ist damit für die Darstellung dieser Inhalte erforderlich. Wir bemühen uns nur solche Inhalte zu verwenden, deren jeweilige Anbieter die IP-Adresse lediglich zur Auslieferung der Inhalte verwenden. Jedoch haben wir keinen Einfluss darauf, falls die Dritt-Anbieter die IP-Adresse z.B. für statistische Zwecke speichern. Soweit dies uns bekannt ist, klären wir die Nutzer darüber auf.

Cookies

Cookies sind kleine Dateien, die es ermöglichen, auf dem Zugriffsgerät der Nutzer (PC, Smartphone o.ä.) spezifische, auf das Gerät bezogene Informationen zu speichern. Sie dienen zum einem der Benutzerfreundlichkeit von Webseiten und damit den Nutzern (z.B. Speicherung von Logindaten). Zum anderen dienen sie, um die statistische Daten der Webseitennutzung zu erfassen und sie zwecks Verbesserung des Angebotes analysieren zu können. Die Nutzer können auf den Einsatz der Cookies Einfluss nehmen. Die meisten Browser verfügen eine Option mit der das Speichern von Cookies eingeschränkt oder komplett verhindert wird. Allerdings wird darauf hingewiesen, dass die Nutzung und insbesondere der Nutzungskomfort ohne Cookies eingeschränkt werden.

Sie können viele Online-Anzeigen-Cookies von Unternehmen über die US-amerikanische Seite https://www.aboutads.info/choices/ oder die EU-Seite https://www.youronlinechoices.com/uk/your-ad-choices/ verwalten.

Registrierfunktion

Die im Rahmen der Registrierung eingegebenen Daten werden für die Zwecke der Nutzung des Angebotes verwendet. Die Nutzer können über angebots- oder registrierungsrelevante Informationen, wie Änderungen des Angebotsumfangs oder technische Umstände per E-Mail informiert werden. Die erhobenen Daten sind aus der Eingabemaske im Rahmen der Registrierung ersichtlich. Dazu gehören Benutzername, Email-Adresse, IP-Adresse.

Verwendung von Facebook Social Plugins

Dieses Angebot verwendet Social Plugins (“Plugins”) des sozialen Netzwerkes facebook.com, welches von der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA betrieben wird (“Facebook”). Die Plugins sind an einem der Facebook Logos erkennbar (weißes „f“ auf blauer Kachel oder ein „Daumen hoch“-Zeichen) oder sind mit dem Zusatz “Facebook Social Plugin” gekennzeichnet. Die Liste und das Aussehen der Facebook Social Plugins kann hier eingesehen werden: https://developers.facebook.com/docs/plugins/.

Wenn ein Nutzer eine Webseite dieses Angebots aufruft, die ein solches Plugin enthält, baut sein Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook auf. Der Inhalt des Plugins wird von Facebook direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden. Der Anbieter hat daher keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Facebook mit Hilfe dieses Plugins erhebt und informiert die Nutzer daher entsprechend seinem Kenntnisstand:

Durch die Einbindung der Plugins erhält Facebook die Information, dass ein Nutzer die entsprechende Seite des Angebots aufgerufen hat. Ist der Nutzer bei Facebook eingeloggt, kann Facebook den Besuch seinem Facebook-Konto zuordnen. Wenn Nutzer mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den Like Button betätigen oder einen Kommentar abgeben, wird die entsprechende Information von Ihrem Browser direkt an Facebook übermittelt und dort gespeichert. Falls ein Nutzer kein Mitglied von Facebook ist, besteht trotzdem die Möglichkeit, dass Facebook seine IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert. Laut Facebook wird in Deutschland nur eine anonymisierte IP-Adresse gespeichert.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie die diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz der Privatsphäre der Nutzer , können diese den Datenschutzhinweisen von Facebook entnehmen: https://www.facebook.com/about/privacy/.

Wenn ein Nutzer Facebookmitglied ist und nicht möchte, dass Facebook über dieses Angebot Daten über ihn sammelt und mit seinen bei Facebook gespeicherten Mitgliedsdaten verknüpft, muss er sich vor dem Besuch des Internetauftritts bei Facebook ausloggen.

Ebenfalls ist es möglich Facebook-Social-Plugins mit Add-ons für Ihren Browser zu blocken, zum Beispiel mit dem “Facebook Blocker“.

+1 Schaltfläche von Google+

Dieses Angebot verwendet die “+1″-Schaltfläche des sozialen Netzwerkes Google Plus, welches von der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, United States betrieben wird (“Google”). Der Button ist an dem Zeichen “+1″ auf weißem oder farbigen Hintergrund erkennbar.

Wenn ein Nutzer eine Webseite dieses Angebotes aufruft, die eine solche Schaltfläche enthält, baut der Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Google auf. Der Inhalt der “+1″-Schaltfläche wird von Google direkt an seinen Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden. der Anbieter hat daher keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Google mit der Schaltfläche erhebt. Laut Google werden ohne einen Klick auf die Schaltfläche keine personenbezogenen Daten erhoben. Nur bei eingeloggten Mitgliedern, werden solche Daten, unter anderem die IP-Adresse, erhoben und verarbeitet.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Google sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre können die Nutzer Googles Datenschutzhinweisen zu der “+1″-Schaltfläche entnehmen: https://www.google.com/intl/de/+/policy/+1button.html und der FAQ: https://www.google.com/intl/de/+1/button/.

Twitter

Dieses Angebot nutzt die Schaltflächen des Dienstes Twitter. Diese Schaltflächen werden angeboten durch die Twitter Inc., 795 Folsom St., Suite 600, San Francisco, CA 94107, USA. Sie sind an Begriffen wie “Twitter” oder “Folge”, verbunden mit einem stillisierten blauen Vogel erkennbar. Mit Hilfe der Schaltflächen ist es möglich einen Beitrag oder Seite dieses Angebotes bei Twitter zu teilen oder dem Anbieter bei Twitter zu folgen.

Wenn ein Nutzer eine Webseite dieses Internetauftritts aufruft, die einen solchen Button enthält, baut sein Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Twitter auf. Der Inhalt des Twitter-Schaltflächen wird von Twitter direkt an den Browser des Nutzers übermittelt. Der Anbieter hat daher keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Twitter mit Hilfe dieses Plugins erhebt und informiert die Nutzer entsprechend seinem Kenntnisstand. Nach diesem wird lediglich die IP-Adresse des Nutzers die URL der jeweiligen Webseite beim Bezug des Buttons mit übermittelt, aber nicht für andere Zwecke, als die Darstellung des Buttons, genutzt.

Weitere Informationen hierzu finden sich in der Datenschutzerklärung von Twitter unter https://twitter.com/privacy.

Jetpack/Wordpress.com-Stats

Dieses Angebot nutzt Jetpack oder WordPress.com-Stats, ein Tool zur statistischen Auswertung der Besucherzugriffe, betrieben von Automattic Inc., 60 29th Street #343, San Francisco, CA 94110-4929, USA, unter Einsatz der Trackingtechnologie von Quantcast Inc., 201 3rd St, Floor 2, San Francisco, CA 94103-3153, USA. WordPress.com-Stats verwendet sog. “Cookies”, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieses Internetangebotes werden auf einem Server in den USA gespeichert. Die IP-Adresse wird sofort nach der Verarbeitung und vor deren Speicherung anonymisiert. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können. Sie können der Erhebung und Nutzung der Daten durch Quantcast mit Wirkung für die Zukunft widersprechen, indem Sie an dieser Stelle durch einen Klick auf den Link “Click here to opt-out” ein Opt-Out-Cookie in Ihrem Browser setzen: https://www.quantcast.com/opt-out. Sollten Sie alle Cookies auf Ihrem Rechner löschen, müssen Sie das Opt-Out-Cookie erneut setzen.

Amazon-Partnerprogramm

Der Autor Klaus-Dieter Sedlacek ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon Europe S.à.r.l. und Partner des Werbeprogramms, das zur Bereitstellung eines Mediums für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden können. Amazon setzt Cookies ein, um die Herkunft der Bestellungen nachvollziehen zu können. Unter anderem kann Amazon erkennen, dass Sie den Partnerlink auf dieser Website geklickt haben. Weitere Informationen zur Datennutzung durch Amazon erhalten Sie in der Datenschutzerklärung des Unternehmens: https://www.amazon.de/gp/help/customer/display.html/ref=footer_privacy?ie=UTF8&nodeId=3312401

Widerruf, Änderungen, Berichtigungen und Aktualisierungen

Der Nutzer hat das Recht, auf Antrag unentgeltlich Auskunft zu erhalten über die personenbezogenen Daten, die über ihn gespeichert wurden. Zusätzlich hat der Nutzer das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten, Sperrung und Löschung seiner personenbezogenen Daten, soweit dem keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht entgegensteht.

Diese Datenschutzerklärung wurde erstellt durch:

Datenschutz-Muster von Rechtsanwalt Thomas Schwenke – I LAW it

Kontakt:

eMail: kontakt1(at)autor.klaus-sedlacek.de

Politik

Der Lösungsvorschlag der AfD zur Asylkrise

21. Aug. 2017

Nicht Hanno Bachmann: Weidel und Gauland in Berlin

Die AfD stellt sich eine Lösung der Flüchtlingskrise binnen weniger Tage vor. Das könnte jedoch schwierig werden. Doch wie sieht der Vorschlag überhaupt aus?

(Mehr in: Politik – FAZ.NET)

Sigmar Gabriel: "Einige versuchen, meine Frau zu bedrängen und zu belästigen"

21. Aug. 2017

Jetzt wird es persönlich: Im Streit über die türkische Einmischung in die Bundestagswahl haben Unbekannte die Familie von Sigmar Gabriel bedroht. Der Außenminister hat eine Erklärung für den Vorfall. (Mehr in: DIE WELT – Politik)

Flüchtlingskrise: Beim Thema Asyl klingt die AfD plötzlich ganz anders

21. Aug. 2017

Die AfD bemüht sich, beim Asylthema neue Töne zu finden. Und: Ihre nun vorgestellten Forderungen und Konzepte haben plötzlich viele Parallelen zu einer ganz anderen Partei. (Mehr in: DIE WELT – Politik)

Festnahme des Schriftstellers: Im Fall Akhanli fehlte Spanien eine entscheidende Information

21. Aug. 2017

Nach der Festnahme des Schriftstellers Dogan Akhanli gerät Interpol in die Kritik: Bei der Behörde funktionierte ein Warnmechanismus nicht – der hätte ein wichtiges Detail über die Fahndung aus der Türkei gegeben. (Mehr in: DIE WELT – Politik)

Neue Verhandlungspapiere: Plötzlich wird London beim Brexit aktiv

21. Aug. 2017

Kurz vor der nächsten Verhandlungsrunde mit Brüssel über den geplanten Austritt aus der Europäischen Union verfällt London in Aktionismus. Und offenbart dabei, dass sich wohl nicht viel ändern wird. (Mehr in: DIE WELT – Politik)

Abdelbaki Es Satty: Der Kopf der katalanischen Terrorzelle war drei Monate in Belgien

21. Aug. 2017

Imam Abdelbaki Es Satty soll der Kopf der zwölfköpfigen katalanischen Terrorzelle sein, die für die Anschläge in Barcelona und Cambrils verantwortlich ist. Der Marokkaner ist seit einer Woche verschwunden. (Mehr in: DIE WELT – Politik)

Anti-Terror-Kampf: Was haben deutsche Polizisten mit Tunesiens Grenze zu tun?

21. Aug. 2017

Aus keinem anderen Land gingen mehr Kämpfer nach Syrien. Viele von ihnen kehren nun nach Tunesien zurück. Zum Schutz wird besonders die Grenze zu Algerien gesichert – und dabei auf deutsches Knowhow gesetzt. (Mehr in: DIE WELT – Politik)

Geld

Grund- und Gewerbesteuern: Hier sehen Sie, wie gierig Ihre Gemeinde ist

21. Aug. 2017

Während die Bundesregierung den Bürgern Entlastungen verweigert, greifen Städte und Gemeinden sogar beherzt zu: Steuern und Gebühren steigen vielerorts kräftig. Hier sehen Sie, ob Sie mehr Geld zahlen müssen. (Mehr in: DIE WELT – Geld)

Geldanlage: Das sind die besten Aktien für die neue Euro-Ära

21. Aug. 2017

Europas Währung ist plötzlich wieder stark. Das rüttelt jedoch den Aktienmarkt durcheinander, da einige Firmen davon profitieren, andere darunter leiden. Eine Analyse zeigt die Gewinner. Anleger sollten vor allem auf ein Detail achten. (Mehr in: DIE WELT – Geld)

Die Umwelt- und Gesundheitspanik kommt teuer

21. Aug. 2017

Viele Länder lagerten 2007 einen großen Vorrat des Vogelgrippe-Medikaments Tamiflu ein. Später wurde es als Sondermüll entsorgt.

Die meisten Menschen können mit Risiken und Wahrscheinlichkeiten nicht umgehen. Für Angstmacher ein Vorteil, ein Hemmnis für alles Neue und am Ende schädlich. Ein Gastbeitrag.

(Mehr in: Finanzen – FAZ.NET)

Prämien und Rabatte: Mit diesem Trick machen Sie beim Autokauf den besten Deal

21. Aug. 2017

Die Dieselkrise veranlasst Autobauer zur Rabattschlacht. Allerdings haben die Händler nichts zu verschenken und spekulieren auf Fehler der Käufer. Doch wer diese Regeln befolgt, macht das perfekte Schnäppchen. (Mehr in: DIE WELT – Geld)

Bundesbank plädiert trotz Niedrigzinsen fürs Sparen

21. Aug. 2017

Deutsche Bundesbank: Auch mit geringem Zinsertrag lohnt sich sparen.

Auch wenn es kaum noch Zinsen gibt – Sparen lohnt sich trotzdem. Das meint mit der Deutschen Bundesbank just ein Niedrigzinsen-Skeptiker.

(Mehr in: Finanzen – FAZ.NET)

Angebliches Übernahmeangebot treibt Fiat-Aktie auf 19-Jahres-Hoch

21. Aug. 2017

Fiat-Chrysler: Anhaltende Grüchte um ein Übernahmeinteresse aus China

Ein angebliches Kaufangebot eines chinesischen SUV-Bauers lässt die Fiat-Chrysler-Aktie auf ein 19-Jahres-Hoch steigen. Doch die Italo-Amerikaner dementieren.

(Mehr in: Finanzen – FAZ.NET)

Motor

Bruder Leichtfuß: Carbonräder für Top-Elfer

20. Aug. 2017

Wenig ungefederte Massen sind für jedes Auto gut. Beim Porsche 911 lässt sich das Gewicht der Räder nun extrem reduzieren – zu einem ebensolchen Preis. (Mehr in: DIE WELT – Motor)

Kleiner Möchtegern: Test: Mazda2

20. Aug. 2017

Mazdas 2 will mehr als nur Kleinwagen sein. Mit seinen Premium-Allüren kann der Japaner fraglos Eindruck schinden. Das sorgt bisweilen aber auch für etwas schrullige Facetten. (Mehr in: DIE WELT – Motor)

Offen zum träumen: Maybach 6 Cabriolet

20. Aug. 2017

Im vergangenen Jahr sorgte Mercedes mit der Coupé-Studie Maybach 6 auf dem Schönheitswettbewerb in Pebble Beach für Furore. Jetzt hat das Traumauto einen zweiten Auftritt. (Mehr in: DIE WELT – Motor)

Henryk M. Broder: Schulz und seine schwachsinnige E-Auto-Quote

20. Aug. 2017

Martin Schulz fordert eine E-Auto-Quote. Das dürfte noch schwieriger werden als der Bau des neuen Berliner Flughafens. Ebenso gut könnte man uns vorschreiben, wie viel Haferflocken wir essen dürfen. (Mehr in: DIE WELT – Motor)

Studie: Mercedes-Maybach 6 Cabriolet

19. Aug. 2017

Mercedes-Maybach 6 Cabriolet

Mercedes hat für die Vorstellung der luxuriösen Studie Mercedes-Maybach 6 Cabriolet eine passende Umgebung gesucht – und ist Concours d’Elegance von Pebble Beach fündig geworden. Dort trifft sich Jahr für Jahr eine gesellschaftliche Schicht ohne finanzielle Sorgen, um prachtvolle Oldtimer zu zeigen.

(Mehr in: heise autos news)

Wirtschaft

Brexit: Weniger Briten an der Algarve

21. Aug. 2017

Portugals wichtigste Tourismusregion, die Südküste, ist alarmiert: Bei den bislang treuesten und wichtigsten Gästen, den Briten, sank im Juli erstmals seit langer Zeit die Zahl der Hotel-Übernachtungen. (Mehr in: Deutsche Welle: DW-WORLD.DE Wirtschaft)

Chinesische Interessenten für Fiat Chrysler?

21. Aug. 2017

Ein Fiat 500, made in China? Ein Jeep mit dem ur-amerikanischen Namen “chinesische Mauer”? Die Gerüchte um ein Interesse der Chinesen an Fiat Chrysler blühen. Die Aktie zog ordentlich an. (Mehr in: Deutsche Welle: DW-WORLD.DE Wirtschaft)

Gamescom: Politik betritt Neuland

21. Aug. 2017

Auch Gamer sind Wähler, jedenfalls die über 18-jährigen. Politiker jeder Couleur haben die digitale Spiele-Community entdeckt und geben sich auf der Gamescom vor den Bundestagswahlen die Klinke in die Hand. (Mehr in: Deutsche Welle: DW-WORLD.DE Wirtschaft)

Ingenieur belastet Audi-Vorstand im Dieselskandal

21. Aug. 2017

Die Verteidigungsschrift eines festgenommenen Audi-Ingenieurs enthält brisante Angaben zum Umgang des deutschen Autobauers mit dem Dieselskandal. Sind sie richtig, könnte es eng werden für die aktuelle Firmenspitze. (Mehr in: Deutsche Welle: DW-WORLD.DE Wirtschaft)

Forscher sehen drei Risiken für deutschen Immobilienmarkt

21. Aug. 2017

Einfamilienhäuser werden derzeit viele gebaut. Zu viele, denkt das IW.

Seit Jahren gibt es wegen rasant steigender Preise Warnungen vor einer Immobilienblase in Deutschland. Das Institut der deutschen Wirtschaft äußert seine Bedenken nun in einer neuen Studie.

(Mehr in: Wirtschaft – FAZ.NET)

Steuereinnahmen im Juli kräftig gestiegen

21. Aug. 2017

Aus der Erbschaftsteuer hat der Staat im Juli weniger Geld eingenommen.

Im Juni waren die Steuereinnahmen erstmals seit Monaten gesunken. Jetzt zeigt sich: Das war nur vorübergehend so. Der Trend sieht anders aus.

(Mehr in: Wirtschaft – FAZ.NET)

Kollision vor Singapur: Unglück am Nadelöhr des Welthandels

21. Aug. 2017

Schiffe in der Straße von Malakka vor Singapur (Archivbild)

Die Kollision am Eingang zur Straße von Malakka wirft ein Schlaglicht auf eines der größten Risiken für die Weltwirtschaft. Eine Blockierung der Meerenge hätte dramatische ökonomische Folgen.

(Mehr in: Wirtschaft – FAZ.NET)

Panorama

In Köln sind vor allem die Besucher originell gekleidet

20. Aug. 2017

Nach Menschen in originellen Looks muss man in Köln lange suchen. Die meisten, die man dann doch findet, sind Besucher.

(Mehr in: Gesellschaft – FAZ.NET)

Mord erschüttert Eppendorf: Mann in Treppenhaus erschossen – Täter auf der Flucht

20. Aug. 2017

Gewaltverbrechen im feinen Eppendorf: Ein Mensch wird frühmorgens in einem Mehrfamilienhaus erschossen. Vieles ist laut Polizei “immer noch sehr nebulös”. Zwei Männer sind auf der Flucht. (Mehr in: DIE WELT – Panorama)

Schach: Neunjährige aus Sachsen fährt zur Schach-WM

20. Aug. 2017

Saskia Pohle geht zur Schule, viel lieber aber spielt sie Schach: Die Neunjährige ist beste deutsche Spielerin in ihrer Altersklasse. Jetzt fliegt sie zur Weltmeisterschaft nach Brasilien. (Mehr in: DIE WELT – Panorama)

Bahnstrecke nach Hamburg immer noch komplett gesperrt

20. Aug. 2017

Wer mit dem Zug von Berlin nach Hamburg will, braucht weiter Geduld: Es kommt zu Verspätungen von bis zu zwei Stunden. Hat eine Nazi-Demo in Berlin etwas mit den Brandanschlägen zu tun, derentwegen die Strecke gesperrt ist?

(Mehr in: Gesellschaft – FAZ.NET)

[...]

„Breitbart“ blamiert sich mit Bild von Lukas Podolski als Flüchtling

20. Aug. 2017

Unter einem Artikel über Schleuserkriminalität regen sich „Breitbart“-Nutzer darüber auf, dass sich der Flüchtling auf dem Foto eine teure Sonnenbrille leisten kann. Dabei hat das rechte Portal nur ein etwas unpassendes Symbolbild ausgewählt.

(Mehr in: Gesellschaft – FAZ.NET)

[...]

Nach Anschlag in Barcelona: Vermisster australischer Junge ist tot

20. Aug. 2017

Nach dem Anschlag in Barcelona hatte die Familie eines Siebenjährigen in sozialen Medien einen Suchaufruf gestartet. Die Polizei wollte den Tod des Jungen wohl nicht bestätigen, bevor der Vater in Barcelona eingetroffen war.

(Mehr in: Gesellschaft – FAZ.NET)

[...]

Freundschaft: Wenn das ziemlich beste Traumpaar Urlaub macht

20. Aug. 2017

Kate Winslet und Leonardo DiCaprio haben einen Urlaub miteinander verbracht. Davon zeugen Fotos. Die beiden wären ein Traumpaar – wenn da nicht ihre tiefe Freundschaft wäre, die beide beschwören. (Mehr in: DIE WELT – Panorama)

Wohnmobil wegen Tunnelphobie auf Autobahn zurückgelassen

20. Aug. 2017

Als die Autobahnpolizei in Ostfriesland auf dem Weg zu einem verwaisten Wohnmobil war, kam ihnen der Fahrer schon zu Fuß entgegen. Er sah sich außerstande, einen Tunnel zu durchfahren.

(Mehr in: Gesellschaft – FAZ.NET)

[...]

Herzblatt-Geschichten: Besser gar kein Sex als schlechter?

20. Aug. 2017

Wladimir Putin will die Ruhe-Oase von Helene Fischer aufmischen, Desirée Nick wäre bei der Nackedei-Dating-Show „Adam sucht Eva“ sofort dabei, und Charlotte Würdig und Sido haben einen Riegel vorgeschoben. Die Herzblatt-Geschichten.

(Mehr in: Gesellschaft – FAZ.NET)

[...]

Microsoft-Mitgründer findet berühmtes Kriegsschiff

20. Aug. 2017

Paul Allen hat mit seinem Team das Wrack des amerikanischen Kreuzers „USS Indianapolis“ entdeckt. Das Schiff hatte letzte Teile der Hiroshima-Atombombe geliefert – dann wurde es versenkt.

(Mehr in: Gesellschaft – FAZ.NET)

[...]

Aktuell

Chaos beim HSV nach Müllers Verletzung

21. Aug. 2017

Als hätte der HSV nicht schon genug Probleme, verletzt sich Schlüsselspieler Nicolai Müller am Samstag schwer: Beim Jubeln reißt ihm das Kreuzband. Jetzt soll Ersatz geholt werden, dabei muss Hamburg eigentlich sparen. (Mehr in: Deutsche Welle: DW-WORLD.DE – Sport)

Angebliches Übernahmeangebot treibt Fiat-Aktie auf 19-Jahres-Hoch

21. Aug. 2017

Fiat-Chrysler: Anhaltende Grüchte um ein Übernahmeinteresse aus China

Ein angebliches Kaufangebot eines chinesischen SUV-Bauers lässt die Fiat-Chrysler-Aktie auf ein 19-Jahres-Hoch steigen. Doch die Italo-Amerikaner dementieren.

(Mehr in: Finanzen – FAZ.NET)

Neue IW-Studie: Das sind drei Risiken für den deutschen Immobilienmarkt

21. Aug. 2017

Seit Jahren gibt es wegen rasant steigender Preise die Angst vor einer Immobilienblase in Deutschland. Diese Gefahr sieht das Institut der deutschen Wirtschaft derzeit nicht – warnt aber vor drei Problemen. (Mehr in: DIE WELT – Geld)

Ingenieur belastet Audi-Vorstand im Dieselskandal

21. Aug. 2017

Die Verteidigungsschrift eines festgenommenen Audi-Ingenieurs enthält brisante Angaben zum Umgang des deutschen Autobauers mit dem Dieselskandal. Sind sie richtig, könnte es eng werden für die aktuelle Firmenspitze. (Mehr in: Deutsche Welle: DW-WORLD.DE Wirtschaft)

Bürokratie-Albtraum: Operation Hose – Die Bundeswehr im Papier-Krieg

21. Aug. 2017

Ursula von der Leyens Verteidigungsministerium preist die “Agenda Rüstung” als Erfolg. Nun schlagen aber Hersteller von Soldatenbekleidung Alarm: Um liefern zu dürfen, müssen sie sich mit wahnwitziger Bürokratie herumschlagen. (Mehr in: DIE WELT – Politik)

Tausende offene Verfahren: Hamburgs Gerichtsvollzieher stehen vor dem Kollaps

21. Aug. 2017

In Hamburg stapeln sich derzeit mehr als 29.000 offene Schuldner-Verfahren. Doch die Gerichtsvollzieher in der Hansestadt arbeiten schon am Limit. Die CDU warnt vor den Folgen der Personalengpässe. (Mehr in: DIE WELT – Politik)

Katalanische Polizei kennt Identität des Attentäters

21. Aug. 2017

48125078

Nach dem Terroranschlag von Barcelona hat die spanische Polizei die Fahndung nach dem mutmaßlichen Attentäter ausgeweitet. Sie vermutet, dass er sich nicht mehr in Katalonien aufhält. Eine Spur führt nach Frankreich.

(Mehr in: Politik – FAZ.NET)

Integration: Studie empfiehlt Öffnung von Hartz IV für Asylbewerber

21. Aug. 2017

Unsinnige Bürokratie bremst einer Studie zufolge die Integration enorm. Der Verwaltungsaufwand würde sich demnach extrem vereinfachen, wenn Hartz IV generell auch Asylbewerbern zustehen würde. (Mehr in: DIE WELT – Politik)

Kanzleramt statt Parteizentrale: SPD will Merkels Wahlkampf prüfen

21. Aug. 2017

In bester Gesellschaft: Merkels Beraterin Eva Christiansen (rechts) mit Regierungssprecher Steffen Seibert (links), und Beate Baumann (2. von rechts)

Wahlkampf machen in Deutschland die Parteien. Doch wenn eine Partei an der Regierung ist, dann droht eine Vermischung zwischen Partei und Behörde. Das scheint nun auch bei der CDU der Fall zu sein – die SPD will das überprüfen lassen.

(Mehr in: Politik – FAZ.NET)

Die Euro-Aufwertung

21. Aug. 2017

Jüngst wertete der Euro gegenüber dem Dollar auf. Der Kurs des Euros stieg seit Jahresbeginn von 1,04 auf zuletzt 1,17 Dollar.

Der Euro hat in jüngster Zeit deutlich an Wert gewonnen. Dafür gab es gute Gründe. Doch nun ist das Potential erst einmal ausgeschöpft. Ein Kommentar.

(Mehr in: Finanzen – FAZ.NET)

Kultur

Fernsehen für Fuißballfans: Der WDR zeigt die Serie „Mein Verein“

20. Aug. 2017

Fünf Vereine in der ersten Liga, fünf Filme: FC Schalke 04, Bayer 04 Leverkusen, Borussia Dortmund, Borussia Mönchengladbach und der 1. FC Köln. So zeigt der WDR, was NRW am Ball drauf hat.

(Mehr in: Feuilleton – FAZ.NET)

[...]

Ikone des Laufstegs – 30 Jahre Supermodel Claudia Schiffer

20. Aug. 2017

Claudia Schiffer war in den 90er Jahren die ‘neue Bardot’, der deutsche Stern am Modehimmel. Entdeckt wurde die schüchterne Blondine einst in einer Düsseldorfer Disko. (Mehr in: Deutsche Welle: DW-WORLD.DE – Kultur & Leben)

Auf Betreiben der Türkei: Kölner Schriftsteller Dogan Akhanli in Spanien festgenommen

19. Aug. 2017

In seinen Büchern geht es um Verbrechen gegen die Menschenwürde: Mit einem Dringlichkeitsvermerk von Interpol ist der türkischstämmige Schriftsteller Dogan Akhanli in Granada festgenommen worden.

(Mehr in: Feuilleton – FAZ.NET)

[...]

Jiddischer Kinofilm „Menashe“: Die Sprache ist die Diva

19. Aug. 2017

Die jüdische ultraorthodoxe Gemeinde New Yorks ist eine Subkultur voller Mysterien. Der Dokumentarfilmer Joshua Weinstein hat mit seinem Werk „Menashe“ nun einen cineastischen Sprung in die chassidische Wirklichkeit gewagt.

(Mehr in: Feuilleton – FAZ.NET)

[...]

Fotokünstler Wang Qingsong: "Kommerz und Kulturrevolution – die Ideologie ist dieselbe"

19. Aug. 2017

Der chinesische Fotokünstler Wang Qingsong präsentiert im Berliner Museum für Fotografie eine monumentale Bildinszenierung. Doch was haben seine gepinselten Werbeplakate mit der Kulturrevolution zu tun? (Mehr in: Deutsche Welle: DW-WORLD.DE – Kultur & Leben)

Kritik, Schmerz, Ironie: In Berlin zeigen chinesische Fotografen ihre Auseinandersetzungen mit der Kulturrevolution

19. Aug. 2017

Eine Ausstellung im Museum für Fotografie eröffnet neue Perspektiven auf 50 Jahre chinesischer Bildkunst. Im Zentrum: die “zehn Jahre Chaos” von 1966-76. Wie gehen zeitgenössische Fotografen mit diesem Bildnachlass um? (Mehr in: Deutsche Welle: DW-WORLD.DE – Kultur & Leben)

Dies und das

1926-2017 – Jerry Lewis im Alter von 91 Jahren gestorben

20. Aug. 2017

Legendärer Schauspieler, Sänger und Filmproduzent ist am Sonntagmorgen in Las Vegas verstorben (Mehr in: derStandard.at › Wissenschaft)

Resolution – US-Abgeordnete will Überprüfung von Trumps Geisteszustand

20. Aug. 2017

Resolution in Repräsentantenhaus eingebracht (Mehr in: derStandard.at › Wissenschaft)

Terrorismusbekämpfung – Irak startete Offensive zur Rückeroberung der IS-Hochburg Tal Afar

20. Aug. 2017

Ministerpräsident fordert IS-Kämpfer zur Aufgabe auf. Bis zu 40.000 Menschen schon aus der Stadt geflüchtet (Mehr in: derStandard.at › Wissenschaft)

Wahlkampf – Merkel verteidigt Flüchtlingspolitik des Jahres 2015

20. Aug. 2017

Deutsche Bundeskanzlerin: “Aber wir haben sehr viel unternommen, dass die Situation so nicht wieder eintreten kann” (Mehr in: derStandard.at › Wissenschaft)

David Krutzler – Festzelteinsturz im Innviertel: Mit Wetterkapriolen rechnen

20. Aug. 2017

Konsequenzen nach dem fürchterlichen Unglück (Mehr in: derStandard.at › Wissenschaft)

Bundesliga live – Austria gewinnt in Mattersburg mit 3:1

20. Aug. 2017

Joker Christoph Monschein entscheidet die Partie mit einem Doppelpack für die Wiener (Mehr in: derStandard.at › Wissenschaft)

Umfrage – Einer halben Million Wechselwählern schlägt Misstrauen entgegen

20. Aug. 2017

Bei der kommenden Nationalratswahl dürften Wechselwähler eine besondere Rolle spielen – rund eine halbe Million Stimmen wird allein wegen des veränderten Angebots wandern (Mehr in: derStandard.at › Wissenschaft)

Diplomatie-Konflikt – Neue Krise mit Ankara nach Festnahme von Schriftsteller Akhanli

20. Aug. 2017

Erdogans langer Arm: Kölner Romanautor Dogan Akhanli im Spanienurlaub kurzzeitig verhaftet (Mehr in: derStandard.at › Wissenschaft)

Terrorismus – Anschlag in Barcelona: Fahndung im "Epizentrum des Salafismus"

20. Aug. 2017

Die katalonische und spanische Polizei suchen intensiv nach einem Imam, der junge Männer rekrutiert und hinter den tödlichen Attacken gestanden haben könnte (Mehr in: derStandard.at › Wissenschaft)

Salzburg – Erster Dabbur-Doppelpack bei 5:1 gegen St. Pölten

20. Aug. 2017

Salzburger kommen gegen die Niederösterreicher nach der Pause zu einem klaren Erfolg (Mehr in: derStandard.at › Wissenschaft)

Alles im grünen Bereich: Ein Kraut für alle Fälle

20. Aug. 2017

48093047

Im Garten wächst nie das, was man haben will. Dafür hat das, was sich durchsetzt, oft ganz unerwartete Eigenschaften.

(Mehr in: Wissen – FAZ.NET)

Fouling: Neuer Anstrich schützt Schiffe vor Mitbewohnern

20. Aug. 2017

Ob große Frachter, kleine Boote oder Pipelines im Meer: Muscheln und andere Tiere besiedeln ihre Oberflächen unglaublich schnell. Ein extrem glatter Anstrich soll das künftig verhindern. (Mehr in: DIE WELT – Wissenschaft)

40 Jahre Voyager: Mit goldenen Musik-CDs zu fernen Welten

20. Aug. 2017

Illustration der Raumsonde Voyager 1,das weitest entfernte von Menschenhand gefertigte Objekt.

Vor vierzig Jahren starteten die beiden Voyager-Sonden zur ihrer großen Tour ins Sonnensystem. Die Planeten haben sie längst hinter sich gelassen. Und noch immer funken sie Signale zur Erde.

(Mehr in: Wissen – FAZ.NET)

Technik