Topp-Newzs

Merkel entsetzt über Anschlag von Manchester

23. Mai. 2017

Politiker und Regierungsvertreter aus der ganzen Welt haben den Selbstmordanschlag von Manchester verurteilt und den Opfern und ihren Angehörigen ihr Mitgefühl ausgedrückt. Auch Bundeskanzlerin Merkel ist entsetzt. (Mehr in: Deutsche Welle: DW-WORLD.DE Themen des Tages)

Selbstmordanschlag tötet viele Besucher von Ariana-Grande-Konzert in Manchester

23. Mai. 2017

Bei einer Explosion nach einem Konzert der US-Sängerin Ariana Grande sind im britischen Manchester mindestens 22 Menschen getötet worden, darunter Kinder. Der Attentäter soll einen Sprengsatz am Körper getragen haben. (Mehr in: Deutsche Welle: DW-WORLD.DE Themen des Tages)

"Manchester, ich bin bei Euch"

23. Mai. 2017

Musiker aus aller Welt reagieren mit Bestürzung auf die Explosion mit 19 Toten bei einem Konzert der Sängerin Ariana Grande. Der britische Wahlkampf wird unterbrochen.

(Mehr in: Topthemen – SZ.de)

TV-Kritik: „hart aber fair“: Die Deutung der Fata Morgana

23. Mai. 2017

Frank Plasberg diskutierte mit seinen Gästen über Donald Trump.

Die Reise des amerikanischen Präsidenten in das Morgenland hat etwas Phantastisches – wie Trumps gesamte Präsidentschaft bisher. Die Gäste von Frank Plasberg rieben sich verwundert die Augen. Nur unter den Zuschauern fand Trump Zuspruch.

(Mehr in: Aktuell – FAZ.NET)

Trump soll Geheimdienstler um positive Aussage zu Russland-Affäre gebeten haben

23. Mai. 2017

Der NSA-Chef und der Nationale Geheimdienstdirektor hätten Trumps Bitte jedoch abgelehnt, berichten US-Medien.

(Mehr in: Topthemen – SZ.de)

Was wir über die Explosion in Manchester wissen – und was nicht

23. Mai. 2017

Weder Täter noch Motiv für den mutmaßlichen Anschlag sind bisher bekannt. Auch ist nicht klar, was die Explosion ausgelöst hat.

(Mehr in: Topthemen – SZ.de)

Harry Potters bester Freund ist jetzt ein Gangster

23. Mai. 2017

“Snatch” war vor 17 Jahren ein Kinohit. Jetzt versucht eine Serienadaption mit Rupert Grint an die Skurrilität des Originals heranzureichen.

(Mehr in: Topthemen – SZ.de)

Der Hyundai i30 ist fast so gut wie der VW Golf

23. Mai. 2017

Und zudem deutlich billiger. Im Vergleichstest zeigt sich, wie schnell die Koreaner bei Technologie, Design und Ausstattung aufgeholt haben.

(Mehr in: Topthemen – SZ.de)

Mindestens 19 Tote nach Explosion in Manchester

23. Mai. 2017

Nach einem Konzert von Ariana Grande sind durch eine Explosion viele Menschen ums Leben gekommen. Die Polizei geht derzeit von einem Terrorakt aus.

(Mehr in: Topthemen – SZ.de)

Russland-Affäre: Trump soll Chef-Agenten um positive Aussage gebeten haben

23. Mai. 2017

Der amerikanische Präsident Donald Trump steht weiter unter Druck.

Der Präsident hat laut Berichten zwei Geheimdienstchefs gebeten, ihn bezüglich der Russland-Affäre zu entlasten. NSA-Direktor Michael Rogers und Geheimdienstdirektor Dan Coats hätten das Anliegen aber zurückgewiesen.

(Mehr in: Aktuell – FAZ.NET)

Chronologie: Terror in Europa

23. Mai. 2017

London, Paris, Brüssel, Berlin – und nun Manchester? Europäische Metropolen sind in den vergangenen Jahren immer stärker ins Visier von Terroristen gerückt. Ein Rückblick. (Mehr in: Deutsche Welle: DW-WORLD.DE Themen des Tages)

Viele Opfer bei mutmaßlichem Terroranschlag auf Konzert in Manchester

23. Mai. 2017

Bei einem Konzert der US-Sängerin Ariana Grande in Großbritannien hat es eine Explosion gegeben. Laut Polizei wurden mindestens 19 Menschen getötet und 50 verletzt. Sie behandelt den Fall inzwischen als Terrorakt. (Mehr in: Deutsche Welle: DW-WORLD.DE Themen des Tages)

Tote nach Explosion in Manchester

23. Mai. 2017

In einer Konzerthalle in Manchester sind nach Polizeiangaben Menschen ums Leben gekommen.

(Mehr in: Topthemen – SZ.de)

Mindestens 19 Tote nach Explosion in Manchester

23. Mai. 2017

In einer Konzerthalle in Manchester sind nach Polizeiangaben viele Menschen ums Leben gekommen. Die Polizei geht zunächst von einem Terrorakt aus.

(Mehr in: Topthemen – SZ.de)

Griechenlands Gläubiger streiten sich

23. Mai. 2017

Eine Entscheidung über weitere Kredite an Griechenland hat die Eurogruppe vertagt. Diesmal streiten IWF und Europäer, ob Griechenland je wieder seine Schulden meistern kann. Aus Brüssel Bernd Riegert. (Mehr in: Deutsche Welle: DW-WORLD.DE Themen des Tages)

Polizei: "Ernsthafter Zwischenfall" bei Konzert der US-Sängerin Ariana Grande in Manchester

23. Mai. 2017

Bei einem Konzert im nordenglischen Manchester hat es einen lauten Knall gegeben. Die Polizei spricht von mehreren Toten und Verletzten. Sie rief dazu auf, die Gegend zu meiden. Über der Halle fliegen Helikopter. (Mehr in: Deutsche Welle: DW-WORLD.DE Themen des Tages)

UN-Sicherheitsrat droht Nordkorea mit schärferen Sanktionen

23. Mai. 2017

Einstimmig hat der Weltsicherheitsrat Nordkoreas jüngsten Raketentest scharf verurteilt. Die Führung in Pjöngjang hatte am Montag den Test einer Mittelstreckenrakete bestätigt und deren Einsatzbereitschaft mitgeteilt. (Mehr in: Deutsche Welle: DW-WORLD.DE Themen des Tages)

SZ-Journalisten gewinnen Pulitzerpreis

22. Mai. 2017

Bastian Obermayer und Frederik Obermaier erhalten mit anderen die legendäre Auszeichnung in der Kategorie “erklärende Berichterstattung” für die Arbeit an den Panama Papers.

(Mehr in: Topthemen – SZ.de)

Burundi-Korrespondent der DW wieder frei

22. Mai. 2017

Nach fünf Tagen in Haft im Kongo ist Antéditeste Niragira, der Burundi-Korrespondent der Deutschen Welle, am Montag freigelassen worden. Noch gibt es allerdings kaum Informationen zu seinem aktuellen Aufenthaltsort. (Mehr in: Deutsche Welle: DW-WORLD.DE Themen des Tages)

Russland-Affäre: Flynn verweigert Aussgae

22. Mai. 2017

Michael Flynn in Washington

Während Trump in Israel weilt, weigert sich sein ehemaliger Sicherheitsberater Michael Flynn, vor dem Kongressausschuss zur Russland-Affäre auszusagen. Er will sich selbst schützen.

(Mehr in: Aktuell – FAZ.NET)

Die trügerische Eintracht der Union

22. Mai. 2017

CDU und CSU gelingt es, geschlossener zu erscheinen als die SPD. Dabei sind sich die Schwesterparteien nicht nur bei der Obergrenze, sondern auch bei vielen anderen Themen uneins.

(Mehr in: Topthemen – SZ.de)

Stand die Wiege der Menschheit auf dem Balkan?

22. Mai. 2017

Tübinger Forscher wollen in den Zähnen einer ausgestorbenen Affenart einen Beleg für diese These gefunden haben.

(Mehr in: Topthemen – SZ.de)

Hilfe für den Flüchtlingshelfer

22. Mai. 2017

Viele Menschen, die für syrische Flüchtlinge bürgen, sind von den Kosten überfordert und von der Bundesregierung enttäuscht. Doch es gibt ein juristisches Schlupfloch.

(Mehr in: Topthemen – SZ.de)

Leichtathleten reagieren gereizt

22. Mai. 2017

Hertha BSC will ein reines Fußballstadion – die Leichtathleten fürchten um die letzte Tartanbahn in einem großen deutschen Stadion.

(Mehr in: Topthemen – SZ.de)

Das Leben nach dem Grauen

22. Mai. 2017

Nurettin B. sticht seine Ex-Frau nieder, schlägt sie mit einer Axt, dann schleift er sie mit einem Seil hinter seinem Auto her. Das Opfer überlebt – und spricht jetzt erstmals vor Gericht.

(Mehr in: Topthemen – SZ.de)

Politik

Anschlag in Manchester: Was wir wissen, was wir nicht wissen

23. Mai. 2017

Polizisten vor der Manchester Arena

Bei dem Anschlag in Manchester sind mindestens 22 Menschen getötet und 59 weitere verletzt worden. Die Polizei geht von einem Selbstmordanschlag aus.

(Mehr in: Politik – FAZ.NET)

Enorme Staatseinnahmen: Warum die Steuerfrage die Bundestagswahl entscheiden kann

23. Mai. 2017

Die Politik spürt, dass viele Wähler wegen der enormen staatlichen Mehreinnahmen Steuersenkungen erwarten. Aber besonders eine Partei möchte sich nicht festlegen. Das könnte ihr im Wahlkampf auf die Füße fallen. (Mehr in: DIE WELT – Politik)

Russland-Verwicklungen: Trump bat Geheimdienstchefs um Persilscheine

23. Mai. 2017

US-Präsident Donald Trump erbat offenkundig Persilscheine in Sachen der Russland-Kontakte seines Wahlkampfteams. NSA-Chef Michael Rogers und der National-Intelligence-Koordinator Daniel Coats lehnten ab. (Mehr in: DIE WELT – Politik)

Nordkorea: Warum Kim Jong-un jüngste Raketentests so beängstigend sind

23. Mai. 2017

Technische Details der jüngsten Raketentests zeigen, dass Nordkorea große Fortschritte macht beim Bau einer Interkontinentalwaffe. Nordkorea hat laut Experten einen “großen Sprung vorwärts gemacht”. (Mehr in: DIE WELT – Politik)

Liveblog: Anschlag in Manchester

23. Mai. 2017

Die Manchester Arena gilt als größte Innenarena Europas und fasst 21.000 Menschen

++ Polizei: Angriff auf Popkonzert war Selbstmordanschlag ++ Zahl der Toten steigt auf 22 ++ Mindestens 60 Verletzte ++ Britische Parteien setzen Wahlkampf aus ++ Die aktuellen Entwicklungen im Liveblog.

(Mehr in: Politik – FAZ.NET)

Tote bei Konzert in Manchester: Sängerin Ariana Grande am Boden zerstört

23. Mai. 2017

Ariana Grande singt gerade das letzte Lied ihres Konzerts, als eine Explosion durch die Manchester Arena hallt. 22 Menschen sterben. Der Pop-Superstar wendet sich erschüttert an seine Fans. (Mehr in: DIE WELT – Politik)

Südkoreas Ex-Präsidentin in Handschellen vor Gericht

23. Mai. 2017

Park Geun-hye erreicht das Gericht in Seoul.

In Südkorea hat der Prozess wegen Korruption gegen die frühere Präsidentin Park Geun-hye begonnen. Sie erschien in Häftlingskleidung und Handschellen.

(Mehr in: Politik – FAZ.NET)

Geld

Amerikanischer Aktienmarkt: Der Wind dreht sich in Soros’ Richtung

22. Mai. 2017

George Soros in Frankfurt

George Soros hat sich weiter gegen amerikanische Aktien positioniert. Damit liegt der renommierte Investor auf der Höhe der Zeit.

(Mehr in: Finanzen – FAZ.NET)

Berlin hat die schnellsten Finanzämter

22. Mai. 2017

Akten im Finanzamt in Eberswalde in Brandenburg

Vielleicht liegt es an der Berliner Luft, aber die Finanzämter sind hier schnell mit den Steuererklärungen durch. Am beliebtesten sind die Ämter allerdings in Rheinland-Pfalz.

(Mehr in: Finanzen – FAZ.NET)

George Soros wettet auf Sturz: Diese Daten deuten auf ein Trump-Beben an den Börsen hin

22. Mai. 2017

Großinvestor George Soros hat seine Wetten auf einen fallenden US-Aktienmarkt stark erhöht. Die Größe der Positionen deutet darauf hin, dass er mit einem Scheitern von Donald Trump rechnet. (Mehr in: DIE WELT – Geld)

Warum Bitcoins trotz Rekordstand nur bedingt alltagstauglich sind

22. Mai. 2017

Bitcoins, symbolisch als Münzen dargestellt.

Die Kryptowährung ist ein großes Thema an den Finanzmärkten. Ein Bitcoin kostet erstmals mehr als 2100 Dollar. Doch alltagstauglich ist das digitale Geld nur bedingt.

(Mehr in: Finanzen – FAZ.NET)

Finanzämter: So lange warten Sie auf Ihre Steuerrückzahlung

22. Mai. 2017

Manche Steuerzahler warten monatelang auf die Erstattung, andere nur wenige Wochen. Noch immer arbeiten die Finanzämter sehr unterschiedlich. Eine Liste zeigt die aktuelle Wartezeit. (Mehr in: DIE WELT – Geld)

Immobilienmarkt: Wer bietet mehr fürs Haus?

22. Mai. 2017

Durch ein Bieterverfahren wird manche Eigentumswohnung doppelt so teuer wie vorher ausgewiesen.

Der Boom am Immobilienmarkt wird immer wilder. Käufer treiben die Preise auf Auktionen in absurde Höhen. Das könnte auch Auswirkungen auf Mietpreise haben.

(Mehr in: Finanzen – FAZ.NET)

Motor

Rundgang Bodensee-Klassik 2017, Teil 1

22. Mai. 2017

Renault 5 Alpine

Am Wochenende von 19. bis 21. Mai 2017 fand in Friedrichshafen wieder die „Bodensee Klassik“ statt und zog scharenweise Fans alter Maschinen für die Fortbewegung zu Lande, zu Wasser und in der Luft an den Bodensee

(Mehr in: heise autos news)

Welches Wohnmobil darf´s denn sein?: Ratgeber: Camping für Einsteiger

22. Mai. 2017

Campingurlaub mit dem Reisemobil kann ganz einfach sein. Wenn man vor Kauf oder Miete einige Fragen klärt. (Mehr in: DIE WELT – Motor)

Pick-up wird zum Golf-Schläger: Meistverkaufte Autos

22. Mai. 2017

Auch 2017 ist der Toyota Corolla bislang die weltweite Nummer 1. In den Top 10 hat sich hingegen einiges getan. Vor allem SUVs sind auf dem Vormarsch. (Mehr in: DIE WELT – Motor)

Hohe Akzeptanz für selbstfahrende Autos : Umfrage zum Autonomen Fahren

22. Mai. 2017

Die Akzeptanz für selbstfahrende Autos in Deutschland ist hoch – das zeigt nun zumindest eine Umfrage des TÜV Rheinland, der dazu rund 1.400 Autofahrer in Deutschland befragt hat. (Mehr in: DIE WELT – Motor)

Nur für ein Jahr : Jaguar F-Type 400 Sport

22. Mai. 2017

Jaguar bietet den F-Type als Sondermodell “400 Sport” an. Die zeitlich limitierte Variante unterscheidet sich aber nur im Detail von einem normalen F-Type. (Mehr in: DIE WELT – Motor)

Wirtschaft

Deutschland beliebt bei Investoren

23. Mai. 2017

Die europäische Wirtschaft ist auf Wachstumskurs, doch der deutsche Exportüberschuss wird weiter kritisch gesehen. Dabei profitiert Europa aber auch von der deutschen Wirtschaftskraft, wie eine Untersuchung zeigt. (Mehr in: Deutsche Welle: DW-WORLD.DE Wirtschaft)

Griechenlands Gläubiger streiten sich

23. Mai. 2017

Eine Entscheidung über weitere Kredite an Griechenland hat die Eurogruppe vertagt. Diesmal streiten IWF und Europäer, ob Griechenland je wieder seine Schulden meistern kann. Aus Brüssel Bernd Riegert. (Mehr in: Deutsche Welle: DW-WORLD.DE Wirtschaft)

Hilfspakete: Griechenland muss weiter auf neuen Kredit warten

22. Mai. 2017

Die Washingtoner Institution hält die griechische Schuldenlast für zu groß.

Die Verhandlungen der Finanzminister der Euro-Staaten zogen sich lange hin. Am Ende konnten sie sich nicht einigen: Griechenland kann trotz harter Sparmaßnahmen vorerst mit keinen neuen Hilfszusagen rechnen.

(Mehr in: Wirtschaft – FAZ.NET)

Schuldenerleichterungen für Griechenland erst nach der Bundestagswahl

22. Mai. 2017

Straßenszene in Athen: Mit neuen Krediten können sich die Griechen wieder mehr leisten.

Im griechischen Schuldenstreit nähern sich der IWF und die Eurogruppe an. Erleichterungen soll es nicht vor 2018 geben – also nach der Bundestagswahl.

(Mehr in: Wirtschaft – FAZ.NET)

Die treuen Freunde des Diesels

22. Mai. 2017

Der baden-württembergische Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) informiert sich Anfang April im Stuttgarter Daimler-Werk über Dieselmotoren.

Alle machen den Diesel schlecht? Nein, so ist es nicht. Der Grüne Winfried Kretschmann verteidigt die Antriebstechnik leidenschaftlich. Und er hat starke Verbündete.

(Mehr in: Wirtschaft – FAZ.NET)

Ford wechselt Chef aus

22. Mai. 2017

Ford zieht angesichts des Vertrauensschwunds an der Börse die Notbremse und setzt Vorstandschef Mark Fields vor die Tür. An seine Stelle rückt James Hackett, der Konzern durch den Wandel der Autoindustrie führen soll. (Mehr in: Deutsche Welle: DW-WORLD.DE Wirtschaft)

Daimler baut weitere Batteriefabrik

22. Mai. 2017

Wer führend in der Elektro-Mobilität sein will, muss über neueste Batterietechnologie verfügen. Deshalb baut Daimler im sächsischen Kamenz bereits die zweite Batteriefabrik. Bis 2022 will man zehn E-Modelle anbieten. (Mehr in: Deutsche Welle: DW-WORLD.DE Wirtschaft)

Panorama

First Lady: Melania Trump schlägt Hand ihres Gatten weg

23. Mai. 2017

Beim Trumps Staatsbesuch in Israel sorgt eine kurze Szene für Aufregung in den Sozialen Netzwerken: Bei der Ankunft lehnt Melania die Einladung ihres Gatten zum Händchenhalten brüsk ab.

(Mehr in: Gesellschaft – FAZ.NET)

[...]

Talk bei Plasberg: Trump-Wähler spüren die Rache des Establishments

23. Mai. 2017

In seiner Sendung “Hart aber fair” spricht Frank Plasberg mit seine Gästen über das Thema: “Außer Kontrolle – wie gefährlich ist Trump für die Welt?” Doch die Gäste wehren sich gegen Aufregung, Entsetzen und Panikmache. (Mehr in: DIE WELT – Panorama)

Explosion in Manchester: 19 Tote bei mutmaßlichem Terror-Anschlag auf Popkonzert

23. Mai. 2017

Horror bei einem Popkonzert in Manchester: 19 Menschen kommen bei einer “gewaltigen Explosion” ums Leben, 50 weitere werden verletzt. Die Polizei behandelt den Vorfall vorerst als Terrorakt aus. (Mehr in: DIE WELT – Panorama)

Kosmetiktrend mit Knabberfischen ist legal

22. Mai. 2017

Unter gewissen Auflagen dürfen die kleinen Fische aus der Türkei fröhlich weiter knabbern. Einen Verstoß gegen geltendes Recht sieht das Freiburger Verwaltungsgericht nicht.

(Mehr in: Gesellschaft – FAZ.NET)

Teil des Mount Everest stürzt zusammen

22. Mai. 2017

Nun steht es endgültig fest: Der Hillary Step am Mount Everest ist eingestürzt. Mehrere Bergsteiger bestätigten nun, dass die Felsstufe weg ist. Was war so besonders an ihr?

(Mehr in: Gesellschaft – FAZ.NET)

[...]

Flüchtlingsunterkunft geräumt: Mitarbeiter mit Messer bedroht, Polizei sucht Täter

22. Mai. 2017

In einer Berliner Flüchtlingsunterkunft ist ein Sicherheitsmann bedroht worden. Auf der Suche nach dem Täter räumte die Polizei das Heim. Der verdächtige Bewohner ist den Beamten bereits bekannt. (Mehr in: DIE WELT – Panorama)

300 Gaffer nach Unfall: Rettungseinsatz nur dank Polizeihund möglich

22. Mai. 2017

In Duisburg ist ein Auto mit einer Straßenbahn kollidiert. Polizei und Feuerwehr konnten zunächst gar nicht zum Opfer durchdringen. Hunderte Schaulustige blockierten den Weg – und riefen ihnen Beleidigungen zu. (Mehr in: DIE WELT – Panorama)

Dating-Apps: Das Erfolgsgeheimnis der Tinder-Ghostwriterin

22. Mai. 2017

Im Auftrag ihrer Klienten sucht eine New Yorker Psychotherapeutin auf Dating-Apps nach Liebe. Ihr Ghostwriter-Service kostet eigentlich rund 1000 Euro, doch ein paar Tipps und Tabus hat sie verraten. (Mehr in: DIE WELT – Panorama)

Schapelle Corby: Ihre Unschuld wurde eine Angelegenheit von nationalem Interesse

22. Mai. 2017

“Free Schapelle” stand auf T-Shirts, ihr Name wurde zur Redewendung für “ungerecht behandelt werden”: Das Schicksal von Schapelle Corby, die in Bali einsaß, bewegte Australien. Nun kommt sie frei. (Mehr in: DIE WELT – Panorama)

Mordversuch: "Frauen sind Sklaven, sie müssen ihren Mund halten"

22. Mai. 2017

Weil sie Unterhalt forderte, fesselte Nurettin B. seine Ex-Frau an seinen Wagen und schleifte sie durch Hameln. Das Opfer erzählt aus einer “höllischen” Ehe – und einem verstörenden Frauenbild des Täters. (Mehr in: DIE WELT – Panorama)

Aktuell

Interview mit Nvidias Vice President zu Volta: Transferrate wichtiger als mehr Speicher

22. Mai. 2017

Nvidias Vice President Ian Buck zu Volta: Transferrate wichtiger als mehr Speicher

Volta ist die erste GPU, die sich für HPC- und Deep-Learning-Anwendungen gleichermaßen eignet, sagt Nvidias Vice President Ian Buck.

(Mehr in: heise online Top-News)

Ford wechselt Chef aus

22. Mai. 2017

Ford zieht angesichts des Vertrauensschwunds an der Börse die Notbremse und setzt Vorstandschef Mark Fields vor die Tür. An seine Stelle rückt James Hackett, der Konzern durch den Wandel der Autoindustrie führen soll. (Mehr in: Deutsche Welle: DW-WORLD.DE Wirtschaft)

Daimler baut weitere Batteriefabrik

22. Mai. 2017

Wer führend in der Elektro-Mobilität sein will, muss über neueste Batterietechnologie verfügen. Deshalb baut Daimler im sächsischen Kamenz bereits die zweite Batteriefabrik. Bis 2022 will man zehn E-Modelle anbieten. (Mehr in: Deutsche Welle: DW-WORLD.DE Wirtschaft)

HSV: Rettung, aber wenig Hoffnung

22. Mai. 2017

Der Hamburger SV bleibt erstklassig. Das Team von Trainer Gisdol rettet sich im letzten Spiel gegen Wolfsburg. Allerdings ist der Kader ein Torso und muss dringend überarbeitet werden. Dazu aber fehlen Geld und Visionen. (Mehr in: Deutsche Welle: DW-WORLD.DE – Sport)

Rechtsextremismus: Verfassungsschutz geht von 12.600 Reichsbürgern in Deutschland aus

22. Mai. 2017

Gefährliche Bewegung: „Reichsbürger“ im Visier von Polizei und Verfasssungsschutz.

Die Szene der „Reichsbürger“ ist größer als bisher angenommen. Der Bundesverfassungsschutz hat neue Zahlen und Erkenntnisse vorgelegt. Vor allem ein besonderes Merkmal der Bewegung besorgt die Sicherheitsbehörden.

(Mehr in: Politik – FAZ.NET)

Schäuble – Le Maire: Auf einer Wellenlänge

22. Mai. 2017

Vor einer Woche haben Bundeskanzlerin Merkel und Frankreichs Präsident Macron die neue gemeinsame Linie vorgegeben: Stärkung der EU und der Währungsunion. Ihre Finanzminister wollen das nun rasch umsetzen. (Mehr in: Deutsche Welle: DW-WORLD.DE Wirtschaft)

Wenn Saudis arbeiten müssen

22. Mai. 2017

Junge Männer bei der Ausbildung zum Luftfahrttechniker in Saudi-Arabien.

Mit dem Wohlfahrtsstaat ist es vorbei: In Saudi-Arabien stehen Bildungssystem und Arbeitsmarkt vor einer riesigen Aufgabe. Die Bürger des Landes sollen die Aufgaben übernehmen, die bislang Ausländer machen. Geht das?

(Mehr in: Politik – FAZ.NET)

Mainz 05 entlässt Trainer Martin Schmidt

22. Mai. 2017

Der FSV Mainz 05 trennt sich von Trainer Martin Schmidt. Der Vertrag des 50-Jährigen, der mit den Mainzern erst am 33. Spieltag den Klassenerhalt praktisch perfekt gemacht hatte, wäre eigentlich noch bis 2018 gelaufen. (Mehr in: Deutsche Welle: DW-WORLD.DE – Sport)

FSV Mainz 05 trennt sich von Trainer Martin Schmidt

22. Mai. 2017

FSV Mainz 05 hat sich von Trainer Martin Schmidt getrennt.

So gerade entkam Mainz 05 dem Abstieg aus der Fußball-Bundesliga. Trotzdem muss Martin Schmidt gehen. Nun erläutert der Manager die Gründe für die Entlassung.

(Mehr in: Sport – FAZ.NET)

Dämpft US-Steuerreform deutsche Wirtschaft?

22. Mai. 2017

Die Bundesbank sagt einen anhaltenden Konjunkturaufschwung in Deutschland voraus. Allerdings könnte sich die geplante Steuerreform in den USA in einigen Ländern dämpfend auswirken – darunter auch Deutschland. (Mehr in: Deutsche Welle: DW-WORLD.DE Wirtschaft)

Kultur

TV-Streit um Merkel und Schulz: Duell bleibt Duell

22. Mai. 2017

Die Spitzenkandidaten von FDP, Grünen und Linkspartei wollen beim TV-Duell mit Angela Merkel und Martin Schulz mitmachen. Jetzt haben ihnen die Fernsehsender eine Absage erteilt.

(Mehr in: Feuilleton – FAZ.NET)

[...]

Der Mörder ist immer der freie Mitarbeiter: Krimikomödie im ZDF

22. Mai. 2017

Gekündigt werden oder den Chef ermorden – wer hat sich da amoralisch entschieden? Fritzi Haberlandt drückt der Krimikomödie „Der Chef ist tot“ als Smoothie schlürfende Kommissarin ihren Stempel auf.

(Mehr in: Feuilleton – FAZ.NET)

[...]

Interne Dokumente zeigen einen Konzern im Eiertanz: Wie Facebook sich ziert

22. Mai. 2017

Interne Dokumente zeigen einen Konzern im Eiertanz: Facebook verspricht seinen Nutzern unvergessliche Momente, schützt sie aber nicht vor Traumatisierung.

(Mehr in: Feuilleton – FAZ.NET)

[...]

WannaCry-Angriff: Das Rätsel der Shadow Brokers

22. Mai. 2017

Seit einer Woche wird darüber spekuliert, wer hinter dem Schadprogramm WannaCry steckt. Doch viel größer ist das Rätsel, wer der NSA die Werkzeuge für die Cyberattacke geklaut hat.

(Mehr in: Feuilleton – FAZ.NET)

[...]

Kéré kann wohl mobiles Theater in Tempelhof realisieren

22. Mai. 2017

Schon oft wurde der afrikanische Architekt Francis Kéré für seine Form gewordenen Gedanken preisgekrönt. Nun kann er voraussichtlich sein Theater für die Volksbühne in Hangar 1 des Berliner Flughafens Tempelhof bauen. (Mehr in: Deutsche Welle: DW-WORLD.DE – Kultur & Leben)

Lang erwartete Rückkehr: Willkommen zurück in Twin Peaks

22. Mai. 2017

Mehr als 25 Jahre ist es nun schon her, dass die Zuschauer die Frage umtrieb: Wer hat Laura Palmer umgebracht? Möglich, dass das Mysterium in David Lynchs neuester “Twin Peaks”-Staffel aufgeklärt wird. (Mehr in: Deutsche Welle: DW-WORLD.DE – Kultur & Leben)

Dies und das

Selbstbelastung – Flynn verweigert Aussage zur Russland-Affäre

22. Mai. 2017

Um sich vor möglichen Selbstbelastung zu schützen (Mehr in: derStandard.at › Wissenschaft)

Arbeitsklima-Index – Job- oder Freizeitstress? Burnout-Erkrankungen steigen

22. Mai. 2017

Der gefühlte Zeitdruck im Job ist gesunken, die Zahl an Burnout-Erkrankungen gestiegen. Betriebe sehen sich als Schauplatz, nicht als Ursache psychischer Probleme (Mehr in: derStandard.at › Wissenschaft)

Haushaltsvorschlag – Trump will Gesundheitshilfe für Arme kürzen

22. Mai. 2017

800 Milliarden Dollar sollen bei Medicaid gestrichen werden, dazu kommen Kürzungen bei Essensmarken (Mehr in: derStandard.at › Wissenschaft)

Rettungsprogramm – Eurogruppe lässt Griechenland weiter auf neues Geld warten

22. Mai. 2017

Das hochverschuldete Griechenland braucht bis Juli wieder frisches Geld aus einem 86 Milliarden Euro schweren Rettungsprogramm (Mehr in: derStandard.at › Wissenschaft)

1933 – 2017 – Innsbrucker Altbürgermeister Romuald Niescher gestorben

22. Mai. 2017

84-Jähriger ÖVP-Politiker war von 1983 bis 1994 Bürgermeister der Landeshauptstadt von Tirol (Mehr in: derStandard.at › Wissenschaft)

Paläontologie: Lebten die Vorfahren des Menschen doch in Europa?

22. Mai. 2017

Menschen und Menschenaffen entwickelten sich in Afrika auseinander – nahm man bisher an. Jetzt bringen neue Funde die Hypothese ins Wanken. Liegt die Wiege der Menschheit stattdessen auf dem Balkan? (Mehr in: DIE WELT – Wissenschaft)

Steile Vormenschen-These: Scheidung auf Balkanisch

22. Mai. 2017

Die Tübinger Anthropologin Madelaine Böhme mit dem Kieferknochen von „El Graeco“.

Hat sich der Mensch vom Affe nicht in Afrika getrennt, sondern auf dem Balkan – und das schon vor 7,2 Millionen Jahren? „El Graeco“ hat man jedenfalls auf den Zahn gefühlt, die Röntgenbilder packen ein altes Problem an der Wurzel.

(Mehr in: Wissen – FAZ.NET)

Kam der Vormensch vom Balkan?

22. Mai. 2017

In Afrika trennten sich mit der Entwicklung der ersten Vormenschen die Wege von Menschen und Menschenaffen – so glauben viele Experten. Es könnte aber auch anders gewesen sein. Ist der Balkan die Wiege der Menschheit? (Mehr in: Wissen & Umwelt | DW.com)

1981 – 2017 – Ex-MotoGP-Weltmeister Nicky Hayden verstorben

22. Mai. 2017

Der zuletzt in der Superbike-WM engagierte US-Amerikaner erlag den Folgen eines Fahrradunfalls in Italien (Mehr in: derStandard.at › Wissenschaft)

Rochaden – Grüne küren Klubchef, Gerangel um Listenplätze

22. Mai. 2017

Steinhauser gilt als Favorit – Parlamentsklub könnte nach der Wahl schrumpfen (Mehr in: derStandard.at › Wissenschaft)

Botschafter vorgeladen – Erdoğans Sicherheitsleute prügelten Presse, Ankara beschwert sich bei USA

22. Mai. 2017

Die Türkei wirft den USA vor, den Besuch des Präsidenten nicht ausreichend gesichert zu haben (Mehr in: derStandard.at › Wissenschaft)

Reform – EU für Anpassung des Pensionsalters an Lebenserwartung

22. Mai. 2017

EU-Kommission sieht auch bei Steuern und Gesundheitssystem Handlungsbedarf (Mehr in: derStandard.at › Wissenschaft)

Israel-Reise des US-Präsidenten – Trump-Besuch: Israel streckt den USA die Hand entgegen

22. Mai. 2017

Benjamin Netanjahu ist sichtlich erleichtert, es nicht mehr mit Barack Obama als US-Präsident zu tun zu haben. In Donald Trump sieht er einen Partner, der Israel künftig eine wichtigere Rolle zudenken könnte (Mehr in: derStandard.at › Wissenschaft)

Technik