Posted in Politik

„Wir vertrauen einander. Wir brauchen keine Verbote“

Fast normal geht das Leben in Schweden weiter, während der Rest Europas sich aus Angst vor dem Virus verbarrikadiert. Auch unsere Autorin trifft weiterhin ihre Freunde – und erklärt, was der schwedische Sonderweg mit Waschküchen zu tun hat.

Quelle: DIE WELT

Posted in Politik

Die desolate Lage der Pflegeheime

Der Corona-Ausbruch in einem Wolfsburger Pflegeheim mit 17 Toten wirft ein Schlaglicht auf die Überforderung von Politik und Institutionen, den Schwächsten zu helfen. Ein Betreiber von Seniorenresidenzen berichtet WELT, wie gravierend die Probleme sind.

Quelle: DIE WELT

Posted in Politik

Orbán darf mit Hilfe der Corona-Krise per Dekret regieren

Das Parlament in Ungarn hat ein Gesetz verabschiedet, das Ministerpräsident Orbán ein Regieren per Dekret auf unbestimmte Zeit und ohne parlamentarische Kontrolle gewährt. Kritiker fürchten, dass er diese Macht missbraucht.

Quelle: DIE WELT

Posted in Politik

Orbán und die unbefristete Stummschaltung des Parlaments

Ein umstrittenes Gesetz in Ungarn verlängert den Notstand auf unbestimmte Zeit. Ministerpräsident Viktor Orbán kann jetzt per Dekret regieren, bis er selbst entscheidet, dass das nicht mehr nötig ist.

Quelle: DIE WELT

Posted in Politik

Wer weiter operiert, wird bestraft

Die Krankenhäuser sollen planbare Operationen verschieben, um Betten für schwer kranke Corona-Patienten freizuhalten. Doch nicht alle halten sich daran. Mehrere Länder haben Anordnungen erlassen – wer sich nicht daran hält, muss mit gravierenden Konsequenzen rechnen.

Quelle: DIE WELT

Posted in Politik

Schutzmasken-Pflicht in Österreichs Supermärkten

Supermärkte in Österreich dürfen wegen des neuartigen Coronavirus künftig nur noch mit Atemschutzmasken betreten werden. Die Masken sollen vor den Märkten verteilt werden, so Bundeskanzler Sebastian Kurz.

Quelle: DIE WELT

Posted in Politik

Augenzeugen berichten von Warteschlangen vor den Friedhöfen in Wuhan

Im chinesischen Wuhan werden derzeit täglich Tausende Urnen mit den Überresten von Toten an Familien übergeben. Weit mehr, als es offizielle Zahlen vermuten lassen. Die Menschen fragen sich, wie hoch die Dunkelziffer sein mag.

Quelle: DIE WELT

Posted in Politik

Bolsonaros gefährliches Live-Experiment mit der Bevölkerung

Brasiliens Präsident Jair Bolsonaro verharmlost weiter die Gefahren durch das Corona-Virus. Die Bevölkerung spürt, dass sie Teil eines gefährlichen Live-Experimentes wird. Aber die Haltung des Präsidenten hat längst einen bizarren Machtkampf heraufbeschworen,

Quelle: DIE WELT

Posted in Politik

Bayern und Saarland verlängern Beschränkungen – Söder warnt vor „massivem Rückfall“

Wie im übrigen Deutschland wird auch in Bayern das öffentliche Leben wegen der Corona-Krise auf Sparflamme gehalten. Die Ausgangsbeschränkungen gelten jetzt sogar bis zum Ende der Osterferien. Das Saarland zieht nach.

Quelle: DIE WELT

Posted in Politik

Twitter löscht Bolsonaros Corona-Posts

Brasiliens Präsident Bolsonaro leugnet noch immer die Gefahren durch das Coronavirus. Eine Kampagne der Regierung gegen Ausgangsbeschränkungen wurde von einem Gericht untersagt. Nun löscht auch Twitter zwei Nachrichten Bolsonaros.

Quelle: DIE WELT

Posted in Politik

„Verdopplungszeit“ zehn Tage – So weit ist Deutschland von Merkels Ziel entfernt

Erst wenn sich die Zahl der Corona-Infizierten nur noch alle zehn Tage verdoppelt, will Bundeskanzlerin Angela Merkel über eine Lockerung der Auflagen nachdenken. Neue Berechnungen zeigen Fortschritte – doch bis zum Ziel könnte es noch dauern.

Quelle: DIE WELT

Posted in Politik

Laschet besichtigt virtuelles Krankenhaus in Aachen

NRW-Ministerpräsident Armin Laschet besichtigte ein virtuelles Krankenhaus in Aachen. Über Tele-Intensivmedizin sollen von hier aus kleinere Krankenhäuser bei der Behandlung von Covid-19-Patienten unterstützt werden.

Quelle: DIE WELT

Posted in Politik

Trump vergleicht seine Corona-Pressekonferenzen mit dem „Bachelor“

Fast täglich äußert sich Donald Trump vor der Presse zur aktuellen Lage um das Coronavirus. Auf seine hohen Einschaltquoten ist er stolz – dabei verbreitet er oft Halbwahrheiten und falsche Informationen.

Quelle: DIE WELT

Posted in Politik

„Wir verlängern die Maßnahmen, aber es gibt keine Verschärfung“

Die seit dem 21. März wegen des Coronavirus geltenden Ausgangsbeschränkungen in Bayern werden bis zum Ende der Osterferien am 19. April verlängert. Das sagte Ministerpräsident Markus Söder (CSU) in München.

Quelle: DIE WELT

Posted in Politik

Söder verlängert Ausgangsbeschränkungen – und warnt vor „massivem Rückfall“

Quelle: DIE WELT

Posted in Politik

Das neue Machtgefüge der Union

Die Corona-Krise verschiebt die Machtverhältnisse in der Union fundamental. Bayerns Ministerpräsident Söder ist zu einer entscheidenden Figur avanciert, ebenso Gesundheitsminister Spahn. Das wird Auswirkungen haben: Auf den CDU-Vorsitz – und die Kanzlerkandidatur.

Quelle: DIE WELT

Posted in Politik

Warum die Pandemie für Drogensüchtige besonders bedrohlich ist

In Deutschland sind etwa 160.000 Menschen von Opioiden wie Heroin abhängig. Viele Konsumräume bieten in der Corona-Krise aber nur noch ein eingeschränktes Angebot, Betteln wird in Zeiten der Ausgangsbeschränkungen schwieriger. Jetzt reagiert die Drogenbeauftragte.

Quelle: DIE WELT

Posted in Politik

Russland schließt seine Grenzen vollständig

Um die Ausbreitung des Coronavirus zu verlangsamen, hat Russland seine Grenzen vollständig geschlossen. Doch das ist nicht die einzige Maßnahme. Diese Regeln gelten nun im Land.

Quelle: DIE WELT

Posted in Politik

Verschlusssache Lükex 07 – Was bei Deutschlands letzter Pandemie-Übung passierte

2007 ließ die Regierung das letzte Mal den Umgang mit einer Pandemie proben. Die Übung wurde von Pannen überlagert, Experten sahen „schwerwiegende“ Fehler. Wurden sie bis heute behoben?

Quelle: DIE WELT

Posted in Politik

Jetzt zeigt sich, ob die 50-Milliarden-Bazooka wirkt

50 Milliarden Euro stellt der Bund zur Verfügung, um die kriselnde Wirtschaft zu retten. Vorgesehen ist das Paket für kleine Firmen, Selbstständige oder Landwirte. In Berlin geht nach dem Ansturm auf die Anmeldeplattform die Angst um.

Quelle: DIE WELT

Posted in Politik

Die Kleinstadt, die Corona besiegt hat

Die Gemeinde Vò in Norditalien hat es geschafft, Corona in nur zwei Wochen zu isolieren und dann die Einschränkungen für die Bürger wieder zu lockern. Der Bürgermeister erklärt, wie das ging und warum man sich das Virus wie einen Scharfschützen vorstellen müsse.

Quelle: DIE WELT

Posted in Politik

Putzkolonnen aus Moskau

Die globale Pandemie ist auch ein Schönheitswettbewerb der politischen Systeme: Mit fragwürdigen Solidaritätsaktionen versuchen Länder mit Imageproblemen, aus der Krise politisches Kapital zu schlagen. Nicht nur China betreibt diese Virus-PR.

Quelle: DIE WELT

Posted in Politik

Wann sollen die Restriktionen gelockert werden?

NRW-Ministerpräsident Armin Laschet fordert eine strikte Einhaltung der Kontaktverbote, doch zugleich müsse die Zeit nach der Krise vorbereitet werden. Wie es nach dem 20. April weitergeht, könnte schon am Mittwoch entschieden werden.

Quelle: DIE WELT

Posted in Politik

Wie China die Pandemie für Propaganda nutzen will

Ohne Pekings Vertuschungsaktion wäre es wohl nie zur Corona-Pandemie gekommen. Doch nun inszeniert sich die Volksrepublik als Retter und startet einen Propagandafeldzug. Könnte das Ursprungsland des Virus zum Krisengewinnler werden?

Quelle: DIE WELT

Posted in Politik

Machtwechsel in Nürnberg und Ingolstadt

Die SPD verliert den Oberbürgermeisterposten in Nürnberg an die CSU, erobert aber das Rathaus in Ingolstadt. Dieter Reiter (SPD) behauptet sich in München. Die Freien Wähler legen zu. Den Grünen verlieren Miesbach

Quelle: DIE WELT

Posted in Politik

Trump befürchtet mindestens 100.000 Tote durch Coronavirus

US-Präsident Trump erklärte bei einer Pressekonferenz im Rosengarten des Weißen Hauses, dass mindestens 100.000 Amerikaner ihr Leben durch das Coronavirus verlieren werden. Steffen Schwarzkopf berichtet aus Washington.

Quelle: DIE WELT

Posted in Politik

Plötzlich befürchtet Trump über 100.000 Corona-Tote

Der US-Präsident verlängert die Richtlinien für sozialen Abstand bis Ende April – mindestens. Damit rückt Trump von bisher arg optimistischen Annahmen ab und folgt dem Rat seiner Gesundheitsexperten.

Quelle: DIE WELT

Posted in Politik

„Die Handyüberwachung ist nicht endgültig vom Tisch“

Ulrich Wessels ist der Präsident der Bundesrechtsanwaltskammer. Er warnt davor, Eingriffe in den Rechtsstaat auch über die Corona-Krise hinaus gelten zu lassen. Die Handyüberwachung hält er weiterhin für möglich – sollte ein bestimmtes Szenario eintreten.

Quelle: DIE WELT

Posted in Politik

CSU-Mann König beerbt Ulrich Maly -SPD verliert Hochburg Nürnberg

Schwere Niederlage für Bayerns Sozialdemokraten: Ausgerechnet ihre Hochburg Nürnberg geht verloren. In der Heimatstadt von Ministerpräsident Söder stellt seine CSU fortan den Oberbürgermeister – erst zum zweiten Mal nach dem Zweiten Weltkrieg.

Quelle: DIE WELT

Posted in Politik

Das britische Gesundheitssystem stößt jetzt schon an seine Grenzen

Die Zahl der Corona-Toten in Großbritannien hat sich innerhalb von nur zwei Tagen verdoppelt. Über die Hälfte der Bevölkerung beklagt, dass Premierminister Boris Johnson schneller hätte durchgreifen müssen. Das staatliche Corona-Management hat mehrere wunde Punkte.

Quelle: DIE WELT

Posted in Politik

„Wirtschaft kann nicht über das nächste halbe Jahr brachliegen“

Der Ruf nach Perspektiven für die Zeit nach dem Corona-Ausnahmezustand wird lauter. Doch eine Lockerung der Ausgangsbeschränkungen steht noch lange nicht an. Und über allem steht die Frage: Dürfen wirtschaftliche Interessen über die Gesundheit gehen?

Quelle: DIE WELT

Posted in Politik

Unionsabgeordnete wollen Kinderlose zur Kasse bitten

Junge Bundestagsabgeordnete von CDU und CSU kritisieren die Rentenpläne der Bundesregierung. Sie legen ein Gegenkonzept vor, das es in sich hat – besonders für Kinderlose. Auch ihr Vorstoß zum Renteneintrittsalter dürfte für Diskussionen sorgen.

Quelle: DIE WELT

Posted in Politik

Etwa 600 Flüchtlinge in Ankerzentrum in Bayern unter Quarantäne 

Weil sieben Flüchtlinge und ein Mitarbeiter positiv auf das neue Coronavirus getestet wurden, stehen jetzt 600 Flüchtlinge eines Ankerzentrums in Bayern unter Quarantäne. Einen ähnlichen Fall gibt es in Halberstadt.

Quelle: DIE WELT

Posted in Politik

Der geplatzte kalifornische Traum

Im Silicon Valley kennt man sich mit viraler Verbreitung aus. Dachte man. Aber die Corona-Krise trifft das Kraftzentrum der US-Wirtschaft besonders hart. Gerade die Tech-Industrie leidet. In San Francisco wachsen die Haschwolken und Babysitter kommen nur noch per Webcam.

Quelle: DIE WELT

Posted in Politik

„Hier sind wir sicherer vor Corona als in Deutschland“

Sie wurden von der Corona-Krise in Marokko überrascht, so wie viele andere deutsche Touristen im Ausland. Nun können die gestrandeten Camper aus Nordafrika nach Hause zurück – und das nur mit der Hilfe Frankreichs. Aber manche wollen das gar nicht.

Quelle: DIE WELT

Posted in Politik

In Italien beginnt der Kampf ums Essen

In Palermo auf Sizilien müssen Supermärkte von der Polizei bewacht werden, um Plünderungen zu verhindern. Der italienische Ministerpräsident Giuseppe Conte kündigte am Wochenende die Ausgabe von Lebensmittelgutscheinen an.

Quelle: DIE WELT

Posted in Politik

Trumps 70.000 Tonnen schwere Botschaft der Hoffnung

Die Coronavirus-Krise in den USA verschärft sich rasant. Die Zahl der Toten hat sich innerhalb weniger Tage verdoppelt. Vor allem New York hat es besonders stark getroffen – für die Metropole kommt jetzt schwimmende Hilfe.

Quelle: DIE WELT

Posted in Politik

Politiker debattieren über Lockerungen – RKI-Chef warnt vor Kollaps

In Deutschland haben sich mittlerweile über 50.000 Menschen mit dem Coronavirus infiziert. Während Politiker über Lockerungen der Maßnahmen diskutieren, macht RKI-Chef Wieler noch einmal deutlich, dass das Land erst am Anfang der Infektionswelle steht.

Quelle: DIE WELT

Posted in Politik

„Ich muss davon ausgehen, dass ihn diese Sorgen erdrückt haben“

Einen Tag nach dem mutmaßlichen Selbstmord von Hessens Finanzminister Thomas Schäfer hat Ministerpräsident dessen Arbeit mit bewegenden Worten gewürdigt. Am Ende seines kurzen Statements bricht seine Stimme.

Quelle: DIE WELT

Posted in Politik

Bouffier – „Wir sind geschockt, fassungslos und unendlich traurig“

Hessens Finanzminister Thomas Schäfer ist überraschend gestorben. Mit nur 54 Jahren schied er offenbar freiwillig aus dem Leben. Das Statement von Ministerpräsident Volker Bouffier sehen Sie hier.

Quelle: DIE WELT