Posted in Meinung

Großbritannien: Labour schließt Corbyn aus


Der Ex-Parteichef hatte einen Bericht nicht akzeptiert, der ihm Führungsversagen im Kampf gegen Antisemitismus vorwirft.

Quelle: SZ.de

Posted in Politik

Wegen Antisemitismusvorwürfen: Labour-Partei suspendiert früheren Vorsitzenden Jeremy Corbyn

Jeremy Corbyn

Die britische Labour-Partei hat ihren früheren Vorsitzenden Jeremy Corbyn suspendiert. Grund sind Antisemitismus-Vorwürfe, die Corbyn verharmlost habe.

Quelle: FAZ.NET

Posted in Politik

Labour suspendiert Ex-Parteichef Corbyn wegen Antisemitismus-Vorwürfen

Die britische Kommission für Menschenrechte kritisierte zuvor in einem Untersuchungsbericht den ehemaligen Parteichef. Corbyn führte die Labour-Partei bis April dieses Jahres an.

Quelle: DIE WELT

Posted in Politik

Labour suspendiert Ex-Parteichef Corbyn wegen Antisemitismus-Vorwürfen

Die britische Kommission für Menschenrechte kritisierte zuvor in einem Untersuchungsbericht den ehemaligen Parteichef. Corbyn führte die Labour-Partei bis April dieses Jahres an.

Quelle: DIE WELT

Posted in Politik

Labour suspendiert Ex-Parteichef Corbyn wegen Antisemitismus-Vorwürfen

Die britische Kommission für Menschenrechte kritisierte zuvor in einem Untersuchungsbericht den ehemaligen Parteichef. Corbyn führte die Labour-Partei bis April dieses Jahres an.

Quelle: DIE WELT

Posted in Politik

Labour suspendiert Ex-Parteichef Corbyn wegen Antisemitismus-Vorwürfen

Die britische Kommission für Menschenrechte kritisierte zuvor in einem Untersuchungsbericht den ehemaligen Parteichef. Corbyn führte die Labour-Partei bis April dieses Jahres an.

Quelle: DIE WELT

Posted in Politik

„Von der Tötung der Juden wusste ich nichts“

Menschen, die neu nach Deutschland kommen, wissen mitunter wenig über den Holocaust. Antijüdische Vorurteile sind verbreitet. Wie man junge Erwachsene im Kampf gegen Antisemitismus erreichen kann, zeigt das Projekt „ReMember“.

Quelle: DIE WELT

Posted in Kultur Panorama

Der Extremismus-Experte Ahmad Mansour über „Solidarisch sein!“

Strauß

Was heißt Solidarität angesichts von Rassismus, Antisemitismus und Hass, in der Corona-Krise? Ahmad Mansour hat ein handfestes Buch darüber geschrieben, was für den Erhalt des gesellschaftlichen Zusammenhalts nottut. Ein Video-Interview.

Quelle: FAZ.NET

Posted in Top-News

Antisemitismus: Warum Facebook Holocaustleugnung weltweit löschen will

Mark Zuckerberg

Jahrelang durfte man in fast allen Ländern der Welt auf Facebook den Holocaust leugnen. Nun hat es sich Mark Zuckerberg anders überlegt – und er hat gute Gründe dafür.

Quelle: SZ.de

Posted in Geld Wirtschaft

Zunahme von Antisemitismus: Facebook untersagt Holocaust-Leugnung

Findet die Leugnung des Holocausts selbst zutiefst beleidigend: Mark Zuckerberg

Jahrelang duldete Mark Zuckerberg Beiträge von Holocaust-Leugnern auf seiner Plattform. Nun hat er sich zu einem Verbot durchgerungen und es mit dem aktuellen Zustand der Welt begründet.

Quelle: FAZ.NET

Posted in Politik

Gedenken an Anschlag in Halle: Steinmeier alarmiert über Ausbreitung des Antisemitismus in Deutschla

Empfindet „Scham und Zorn“ angesichts der Notwendigkeit, jüdische Gotteshäuser in Deutschland zu schützen: Bundespräsident Steinmeier am Freitag in Halle

Er empfinde „Scham und Zorn“, sagt der Bundespräsident am ersten Jahrestag des antisemitischen Terroranschlags von Halle. Er zeigt sich bestürzt angesichts zunehmender Straftaten gegen Juden in Deutschland.

Quelle: FAZ.NET

Posted in Top-News

Anschlag von Halle: Die AfD hat den Attentäter in seinem Denken bestärkt

Day Two After Halle Shootings

Das politische Denkmuster des Antisemitismus wird heute von niemandem so stark bewirtschaftet wie von der AfD. Wenn sich deren Politiker als Freunde der Juden gerieren, dann ist das bloße Show.

Quelle: SZ.de

Posted in Top-News

Zum Jahrestag in Halle warnt Maas: „Rechter Terror ist die größte Gefahr für unser Land“ =

Die Synagoge in Halle war vor einem Jahr Schauplatz eines antisemitischen Anschlags.

Ein Jahr nach dem Anschlag auf die Synagoge in Halle ruft der Bundesaußenminister zu mehr Zivilcourage auf. Auch der Verfassungsschutzchef warnt vor „steil ansteigendem Antisemitismus“. Die Gefahr gehe zunehmend von radikalisierten Einzeltätern aus.

Quelle: FAZ.NET

Posted in Top-News

Verfassungsschutz sieht starken Antisemitismus

Die Sorgen jüdischer Mitbürger sind berechtigt. Zum Jahrestag des Anschlags auf die Synagoge in Halle warnt Verfassungsschutz-Präsident Haldenwang vor einem “steil ansteigenden” Antisemitismus in Deutschland.

Quelle: DW-WORLD.DE

Posted in Politik

Jahrestag des Halle-Attentats: Verfassungsschutzchef warnt vor „steil ansteigendem Antisemitismus“

Solidarität für die Opfer von Halle: Ein Schild an einer Synagoge in Trier.

Zum Jahrestag des Halle-Anschlags warnt Haldenwang vor zunehmenden Anfeindungen und Gewalt gegen jüdische Mitbürger. Er mahnt Gesellschaft und Sicherheitsbehörden, wachsam zu sein: Die Gefahr gehe immer mehr von radikalisierten Einzeltätern aus.

Quelle: FAZ.NET

Posted in Politik

Verfassungsschutzchef warnt vor „steil ansteigendem Antisemitismus“

Thomas Haldenwang warnt vor einem „steil ansteigenden Antisemitismus in Deutschland“. Der Verfassungsschutzchef sagt in einem Interview, dass Straftaten gegen Juden und jüdische Einrichtungen erheblich zugenommen haben. Sicherheitsbehörden müssen besonders wachsam sein.

Quelle: DIE WELT

Posted in Top-News

Civis-Medienpreis für jungen Filmemacher: “Niemand kennt ‘n Heilmittel gegen den Scheiß”

Masel Tov Cocktail

Der 29-jährige Arkadij Khaet leistet mit dem Film “Masel Tov Cocktail” den wohl besten Beitrag zum Thema Antisemitismus dieser Tage – und braucht dafür nur eine halbe Stunde.

Quelle: SZ.de

Posted in Politik

Wie Antisemitismus mit künstlicher Intelligenz bekämpft werden soll

Hass auf Juden wird häufig über Umwege geäußert. Eine Stiftung lässt ein Programm entwickeln, das auch versteckten Antisemitismus im Netz aufdecken soll. Solche Werkzeuge zur Erkennung von Hassrede sind durchaus umstritten.

Quelle: DIE WELT

Posted in Top-News

70. Jahrestag des Zentralrats der Juden: “Wir wissen, wie schnell aus Worten Taten werden können”

Merkel Zentralrat der Juden Festakt

Zum Jubiläum des Zentralrats der Juden freut sich Kanzlerin Merkel über ein “blühendes jüdisches Leben” in Deutschland. Zugleich kritisiert sie einen wachsenden Antisemitismus.

Quelle: SZ.de

Posted in WasGeschah Wissen

“Wir sitzen zum Teil immer noch der NS-Propaganda auf”

Ein Gespräch mit dem Historiker Thomas Weber über Hitlers Zeit in Wien, dessen Antisemitismus und was sich daraus für heute lernen lässt

Quelle: derStandard

Posted in Politik

„Dann hat der Täter einen Knüppel aus seinem Rucksack gezogen“

Elie Rosen, Präsident der Jüdischen Gemeinde Graz, wurde von einem islamistischen Täter mit einem Holzknüppel angegriffen. Fühlt er sich noch sicher in Österreich? Ein Gespräch über Antisemitismus und die Frage, was man dagegen tun kann.

Quelle: DIE WELT

Posted in Top-News

Antisemitismus: Festnahme nach Angriff auf Präsidenten der Jüdischen Gemeinde Graz

Elie Rosen

Elie Rosen war am Samstag in einem Auto sitzend von einem Mann angegriffen worden – vermutlich mit einem Baseballschläger. Bereits vor der Attacke hatte es antisemitische Vorfälle rund um die Grazer Synagoge gegeben.

Quelle: SZ.de

Posted in Politik

Praktizierende Muslima und Kämpferin gegen Antisemitismus

Chebli wurde 1978 in Berlin als Kind palästinensischer Flüchtlinge geboren. Ihre Eltern lebten 20 Jahre in libanesischen Lagern. Elf ihrer Geschwister kamen dort zur Welt. Von 2014 bis 2016 war Chebli stellvertretende Sprecherin des Auswärtigen Amts.

Quelle: DIE WELT

Posted in Politik

„Corona dient als Katalysator für Antisemitismus“

Der Präsident des Zentralrats der Juden in Deutschland ist über die Verschwörungstheorien auf den Anti-Corona-Demonstrationen besorgt. Die Vorwürfe gegen den Antisemitismusbeauftragten der Bundesregierung hält er für abwegig.

Quelle: DIE WELT

Posted in Politik

So verbreiten Höcke und Co. antisemitische Verschwörungstheorien

Der Verfassungsschutz attestiert dem AfD-Lager um Björn Höcke judenfeindliche Denkmuster. Es werden Begriffe wie „entarteter Finanzkapitalismus“ gebraucht. Die Behörde sieht Antisemitismus aber auch bei Mitgliedsorganisationen des Zentralrats der Muslime.

Quelle: DIE WELT

Posted in Politik

Zahl antisemitischer Straftaten steigt seit zwei Jahren deutlich 

Vor der Veröffentlichung eines Lageberichts zum Antisemitismus in Deutschland spricht Verfassungsschutz-Präsident Thomas Haldenwang von einer deutlichen Zunahme antisemitischer Straftaten in den vergangenen beiden Jahren. Insgesamt sei die Lage „schlimm“.

Quelle: DIE WELT

Posted in Top-News

Verfassungsschutz-Chef Thomas Haldenwang: “Der alte Hass wird salonfähiger”

Thomas Haldenwang, Verfassungsschutz

“Bis hinein in bürgerliche Kreise” reichten judenfeindliche Ressentiments, erklärt der Präsident des Verfassungsschutzes, Thomas Haldenwang. Zu diesem Ergebnis kommt das Bundesamt für Verfassungsschutz in einem mehr als 100 Seiten starken Lagebild zum Antisemitismus.

Quelle: SZ.de

Posted in Top-News

Antisemitismus: Das Schweigen der Staatsanwälte im Fall Attila Hildmann

Coronavirus, Proteste in Berlin Deutschland, Berlin - 23.05.2020: Im Bild ist Attila Hildmann (Vegan-Starkoch) zu sehen

Immer aggressiver hetzt der Koch und Verschwörungstheoretiker gegen Juden. Kann die Justiz ihn nicht stoppen oder will sie nicht?

Quelle: SZ.de

Posted in Politik

„In Israel fühle ich mich sicherer als in Deutschland“

Eine Jüdin wandert nach Israel aus, vertrieben vom Antisemitismus. Eigentlich will sie nichts mehr von Deutschland wissen – und doch leitet sie dort eine deutschsprachige Kita. Was treibt sie an?

Quelle: DIE WELT

Posted in Top-News

Israelkritik: Wer ist Antisemit – und wer nicht?

In einem offenen Brief an Kanzlerin Merkel beklagen 60 Intellektuelle, Israel-Kritik werde vorschnell als Antisemitismus gebrandmarkt. Der Vorwurf flammt immer wieder auf – denn dahinter steckt ein ungelöstes Problem.

Quelle: DW-WORLD.DE

Posted in Technik

Wurde eine Demokratin zur Islamistin gemacht?

Nach massiver Kritik wird Nurhan Soykan nun doch nicht Beraterin des Auswärtigen Amts. Man hat der Muslimin unter anderem Antisemitismus und Islamismus vorgeworfen. Doch es gibt Zweifel

Quelle: Telepolis

Posted in Politik

Eine radikale Stimme für das Auswärtige Amt?

Das Auswärtige Amt stellte die Vize-Vorsitzende des Zentralrats der Muslime als Beraterin an und machte dann einen Rückzieher. Eine Auswertung ihres Facebook-Profils zeigt, dass Nurhan Soykan Verschwörungstheorien verbreitete und sich offen für Antisemitismus und Islamismus zeigte.

Quelle: DIE WELT

Posted in Meinung

Gibt es eine falsche und richtige Seite im Kampf gegen den Judenhass?

Seit Wochen stürzt ein Gewitter von Vorwürfen auf den Beauftragten der Bundesregierung gegen Antisemitismus ein. Dabei hat Felix Klein nur einen „Fehler“ begangen: Er hat seine Stimme gegen den linken Zeitgeist erhoben.

Quelle: DIE WELT

Posted in Top-News

Antisemitismus: “Wir möchten uns nicht verstecken”

Rabbi Shmuel Aharon Brodman / Übergabe des Erinnerungszeichens für NS-Opfer Albertine Neuland Oberbürgermeister Dieter R

Rabbiner Shmuel Aharon Brodman wurde in München bedrängt, bedroht und beleidigt – weil er eine Kippa trug und so als Jude erkennbar war. Nun spricht er erstmals über den Vorfall, seine Angst, aber auch, was ihm Hoffnung gibt.

Quelle: SZ.de

Posted in Politik

Wenn Judenhass nur noch als „jungmännertypisches Machtgebaren“ gilt

Das einzige deutsche Forschungsinstitut zu Antisemitismus steht in der Kritik – weil mehrere Forscher und der ehemalige Leiter Attacken gegen Juden herunterspielen. Selbst Beleidigungen wie „Du Jude“ sollen auf einmal nicht mehr antisemitisch sein.

Quelle: DIE WELT

Posted in Politik

„Auf Hygienedemos ist Antisemitismus an allen Ecken und Enden zu finden“

Die Tat von Halle zeigt, dass der Antisemitismus in Deutschland längst nicht verschwunden ist. Stefan Lauer, Rechtsextremismus- und Antisemitismus-Experte der Amadeu-Antonio-Stiftung, bezeichnet den Fall als „die Spitze des Eisbergs“ – und benennt aktuelle Beispiele.

Quelle: DIE WELT

Posted in Meinung

Ein Dachverband als historisches Wunder

Vor 70 Jahren wurde der Zentralrat der Juden in Deutschland gegründet. Juden, die nach dem Holocaust im Land der Täter lebten, wurden von den jüdischen Gemeinden überall auf der Welt verachtet. Heute lässt sie der aufflammende Antisemitismus wieder ängstlich sein.

Quelle: DIE WELT

Posted in Top-News

Coronavirus-Newsblog für Bayern: Die Pandemie verstärkt den Antisemitismus

Tragen von Judensternen nicht hinnehmbar

Die Zahl der entsprechenden Vorfälle steigt – nicht zuletzt auf Corona-Demos. Bayerns Hausärzte fordern mehr Geld für sich. Alle Entwicklungen im Newsblog.

Quelle: SZ.de

Posted in Top-News

Seehofer über Antisemitismus: „Das ist eine Schande für unser Land“

Bundesinnenminister Horst Seehofer und Verfassungsschutz-Präsident Thomas Haldenwang stellen den Verfassungsschutzbericht 2019 vor

Der aktuelle Verfassungsschutzbericht zeichnet ein klares Bild: Rechtsextremismus, Rassismus und Antisemitismus seien weiter die größte Bedrohung für die Sicherheit in Deutschland, erklärt Innenminister Seehofer. „Wir müssen weiterhin wachsam und wehrhaft sein.“

Quelle: FAZ.NET

Posted in Politik

Zahl extremistischer Straftaten hat deutlich zugenommen

Bundesinnenminister Horst Seehofer und Verfassungsschutz-Präsident Thomas Haldenwang stellen den Verfassungsschutzbericht vor.

Der aktuelle Verfassungsschutzbericht zeichnet ein klares Bild: Rechtsextremismus, Rassismus und Antisemitismus seien weiterhin die größte Bedrohung für die Sicherheit in Deutschland, sagte Bundesinnenminister Seehofer in Berlin.

Quelle: FAZ.NET