Türkische Regierung will offenbar Straßenhunde einschläfern lassen

Ein Straßenhund in Istanbul spiegelt sich in einer Fensterscheibe. | AFP

In der Türkei gehören Straßenhunde zum Stadtbild. Doch die Regierung findet, es gibt zu viele Streuner. Sie will herrenlose Tiere, die nicht vermittelt werden können, einschläfern. Tierschützer und viele Türken sind empört. Von Uwe Lueb.[mehr]

Quelle tagesschau.de

Abbildung(en) eingebunden lt. EuGH – Beschluss vom 21.10.2014 – Az. C-348/13