Klimaaktivisten legen Münchner Flughafen vorübergehend lahm

Einsatzkräfte von Polizei und Feuerwehr stehen auf einer Zufahrt für Start- und Landebahnen am Flughafen Franz-Josef-Strauß um Klimaaktivisten die sich dort festgeklebt haben.  | dpa

Weil sich Klimaaktivisten der “Letzten Generation” am frühen Morgen auf der Rollbahn festgeklebt hatten, wurde der Münchner Flughafen vorübergehend gesperrt. Inzwischen läuft der Flugverkehr wieder an, es wird aber mit Verspätungen gerechnet.[mehr]

Quelle tagesschau.de

Abbildung(en) eingebunden lt. EuGH – Beschluss vom 21.10.2014 – Az. C-348/13