Litauen: Nauseda und Simonyte in der Stichwahl

 Der litauische Präsidentschaftskandidat Gitanas Nauseda und seine Frau Diana Nausediene sprechen mit Journalisten. | dpa

Amtsinhaber Nauseda hat die erste Runde der Präsidentenwahl in Litauen deutlich gewonnen. Der Politiker erklärte sich zum Wahlsieger. Er erreichte aber noch nicht die absolute Mehrheit. Deswegen ist eine Stichwahl mit der Zweitplatzierten, Ministerpräsidentin Simonyte, nötig.[mehr]

Quelle tagesschau.de

Abbildung(en) eingebunden lt. EuGH – Beschluss vom 21.10.2014 – Az. C-348/13