HHU-iGEM-Team CosMIC gewinnt Goldmedaille in Paris

iGEM-Wettbewerb 2022

Zum siebten Mal traten Studierende der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (HHU) am jährlichen „international Genetically Engineered Machine“-Wettbewerb (iGEM) an. Bei der Finalveranstaltung im Oktober, dem „Grand Jamboree“ in Paris, gewann das HHU-Team mit seinem diesjährigen Projekt CosMIC eine Goldmedaille.
Quelle: IDW-Informaitionsdienst d. Wissenschaft