Türkischer Innenminister verteidigt Vorgehen gegen Botschafter

Suleyman Soylu | AP

Der türkische Innenminister Soylu hat die Entscheidung, zehn ausländische Botschafter zu unerwünschten Personen zu erklären, mit scharfen Worten verteidigt. Deutsche Politiker verurteilen den Schritt – nur eine Partei übt anderweitig Kritik. mehr

Meldung bei www.tagesschau.de lesen

Quelle tagesschau.de