Hagen: Die Rückkehr des IS-Instrukteurs

Polizisten vor der Synagoge in Hagen | dpa

Ein 16 Jahre alter Syrer soll einen Bombenanschlag auf die Synagoge von Hagen geplant haben. Die Ermittler stützen sich dabei nach Informationen von NDR und WDR vor allem auf Handychats. Sein Gesprächspartner ist kein Unbekannter. Von Florian Flade. mehr

Meldung bei www.tagesschau.de lesen

Quelle tagesschau.de