Wie Paketfahrer bei Amazon ausgebeutet werden

„Der Job ist wirklich fordernd. Ich finde, dass dafür im Schnitt neun bis zehn Euro die Stunde zu wenig sind“, schrieb Bernd W. an das Subunternehmen von Amazon.

Ohne Paketfahrer ginge in der Pandemie nichts, der Onlinehandel boomt. Was aber heißt das für die Zusteller? Zwei Fahrer berichten vom überfordernden Arbeitsalltag – und sprechen von Ausbeutung.

Quelle: FAZ.NET