Eine radikale Stimme für das Auswärtige Amt?

Das Auswärtige Amt stellte die Vize-Vorsitzende des Zentralrats der Muslime als Beraterin an und machte dann einen Rückzieher. Eine Auswertung ihres Facebook-Profils zeigt, dass Nurhan Soykan Verschwörungstheorien verbreitete und sich offen für Antisemitismus und Islamismus zeigte.

Quelle: DIE WELT