Prozess gegen OP-Pfleger in Frankfurt: „Gierig immer mehr Stunden aufgeschrieben“

Prozess: Der Angeklagte soll mehrere Tausend Euro zu viel abgerechnet haben.

Jahrelang hat ein OP-Pfleger in einer Klinik mehr abgerechnet als er gearbeitet hat. Das Landgericht hat ihn nun wegen Betrugs verurteilt – und gesagt: Er kam nur damit durch, weil das Krankenhaus ein „Selbstbedienungsladen“ war.

Quell: FAZ.NET