Coronavirus: Kreuzfahrt-Passagiere dürfen von Bord

Die „Westerdam“ am 13. Februar vor der Stadt Sihanoukville

Tagelang verweigerten asiatische Häfen der „Westerdam“ aus Angst vor dem Coronavirus die Einfahrt, nun ist sie vor Kambodscha eingetroffen. Bald können die Passagiere die Heimreise antreten, noch werden sie aber untersucht.

Quell: FAZ.NET