Trumps Ex-Berater Flynn zieht Schuldbekenntnis zurück

Michael Flynn hatte sich zunächst schuldig bekannt, das FBI im Rahmen der Russlandaffaire zur Wahleinmischung belogen zu haben. Nun zieht er sein Geständnis überraschend zurück. Staatsanwälte hätten „arglistig“ gehandelt und gegen eine Vereinbarung verstoßen.

Quelle: DIE WELT

Author: admin/RSS-Feed