„Wir stehen jetzt zwischen der freien Welt und Chinas Diktatur“

Die Abreise von Joshua Wong nach Berlin wurde durch eine Verhaftung verzögert. Dort angekommen bittet der Aktivist in einer Rede die freie Welt um Unterstützung für die Demonstranten in Hongkong – und warnt vor der „Illusion eines Friedens“.

Quelle: DIE WELT

Author: admin/RSS-Feed