Zwischen Trump, Klimaschutz und China: AKKs außenpolitische Linie

Annegret Kramp-Karrenbauer (m) sitzt neben Friedrich Merz (l) bei der Konferenz der Atlantikbrücke und des American Council on Germany in Berlin.

Auf dem deutsch-amerikanischen Kongress in Berlin verdeutlicht die CDU-Vorsitzende ihren außenpolitischen Kurs. Dabei wird klar: Eine Stärkung Europas geht für Kramp-Karrenbauer auch mit höheren deutschen Verteidigungsausgaben einher.

Quelle: FAZ.NET

Author: admin/RSS-Feed