Desinformation in der Ukraine: „Ohne Rücksicht auf Verluste“

Für die Behauptung der Poroschenko-Anhänger, der Oppositions-Kandidat Wolodymyr Selenskyj sei rauschgiftsüchtig, gibt es keine Beweise.

Der Präsidentenwahlkampf in der Ukraine war durchzogen von Lügen und falschen Behauptungen. Im F.A.Z.-Interview sagt Nina Jankowicz, Expertin für Desinformation, dass sie besonders das Verhalten der beiden Kandidaten erschreckt hat.

Quelle: FAZ.NET

Author: admin/RSS-Feed