Posted in Wissen

Falsch-Positive Resultate bei der Automatischen Gesichtserkennung

Big Brother in George Orwells Roman „1984“ war wenigstens noch ein Mensch.

Wenn Systeme zur Gesichtserkennung falschliegen, kann das äußerst unangenehm werden. Wie kommen solche Fehler überhaupt zustande?

Quelle: FAZ.NET

Posted in Wissen

Das Denken ist hartes Brot, verehrte Maschine!

60686024

Wie viel fehlt noch, bis Computer auch denken wie wir? Ein Blick ins Innere der Wissenschaften, die das Denken neu erfinden. Mit dem „Rechnen“ fangen sie an.

Quelle: FAZ.NET

Posted in Wissen

Mainzer Forscher: Die komplexe Sprache der Bienen

Ausdruckstanz: Bienen kommunizieren auf sehr komplexe Art und Weise.

Mehr als nur Summen und Tänzeln: Bienen sind sehr soziale und gesprächige Insekten. Ein Biologe spricht sogar von der komplexesten Kommunikation von Nicht-Primaten.

Quelle: FAZ.NET

Posted in Wissen

Alles im grünen Bereich: In der Wurzel liegt die Kraft

60664716

Hitzewellen und Trockenheit erleben wir immer häufiger. Viele Pflanzen leiden darunter. Aber durchaus nicht alle.

Quelle: FAZ.NET

Posted in Wissen

Fliegen oder nicht fliegen? Klimafragen zur Urlaubszeit

Über Umwelt- und Klimaschutz wird derzeit viel gesprochen. Doch was bedeutet das für unsere Reisen? Biogemüse kaufen, Thailandflug buchen, CO2-Ausgleich zahlen? Das reicht nicht, sagen Experten – noch nicht.

Quelle: DW.com

Posted in Wissen

Hitzerekord droht. Und dabei ist erst Juni!

Jahrhundert-Juni: Am Samstag den 29.6.2019 könnte Europa laut einer Modellrechnung so aussehen. Gezeigt sind die Abweichungen der Tageshöchsttemperaturen zum Durchschnitt der Werte am 29.6. der Jahre 1981 bis 2010.

Bisher war das Wetter 2019 den Klimaschutz-Aktivisten keine große psychologische Hilfe. Das ändert sich jetzt.

Quelle: FAZ.NET

Posted in Wissen

Wie der Klimawandel Arktis und Antarktis beeinflusst

Der Klimawandel lässt das Meereis schmelzen und den Permafrost auftauen. Auch die Gletscher schrumpfen – allerdings nicht alle und auch nicht überall. Was passiert da gerade in Arktis und Antarktis?

Quelle: DIE WELT

Posted in Wissen

Eis in der Hochdruckpresse: Wie Wasser zu Glas erstarrt

Siebzehn verschiedene kristalline Formen von Eis sind bekannt.

Wasser erstarrt unterhalb von Null Grad zu Eis. Doch dieser feste Zustand ist nur eine Variante von gefrorenem Wasser. Amerikanische Forscher haben eine Überraschung erlebt, als sie Eis stark abkühlten und komprimierten.

Quelle: FAZ.NET

Posted in Wissen

Westantarktis zum Schmelzen verdammt

Ein 18 Kilometer langer Riss auf dem Pine Island Gletscher. Auch an solchen Merkmalen lässt sich die Bewegung der Eisströme ermitteln.

Am Südpol hat sich der Klimawandel schon verewigt: Noch thronen die riesigen Eisschilde auf dem Kontinent, aber im Westen dünnen sie so schnell aus, dass es offenbar kein Halten mehr gibt.

Quelle: FAZ.NET

Posted in Wissen

Traumhafte Nächte – 5 Fakten zum Schlafen

In dieser Nacht ist Sommersonnenwende! Von nun an werden die Tage wieder kürzer und die Nächte länger. Kein Grund, traurig zu sein: Schlafen ist so wichtig. Aber jetzt nicht einschlafen, es wird spannend!

Quelle: DW.com

Posted in Wissen

Deutsches Teleskop eRosita startet später ins All

An diesem Freitag sollte das deutsche Teleskop eRosita ins All fliegen. Doch der Start wurde verschoben. eRosita soll den Weltraum kartografieren und Galaxien beobachten. Aus Baikonur Juri Rescheto.

Quelle: DW.com

Posted in Wissen

Mondfinsternis und Perseïden – das Programm am abendlichen Sommerhimmel

Der Sommerfang 2019 fällt in diesem Jahr auf den 21. Juni. Legen Sie sich einfach mal abends auf eine Wiese oder an den Strand und schauen nach oben: Der nächtliche Himmel bietet im Sommer nicht nur viele Sterne, sondern auch einige Schauspiele.

Quelle: DIE WELT

Posted in Wissen

Die Reis-Lüge

Immer wieder kursieren online Falschmeldungen – zum Beispiel, Reis sei mit Plastik gestreckt. Forscher untersuchen, was solche Lügen anrichten. Was macht Menschen empfänglich für verschwörungstheoretische, skurrile Falschmeldungen?

Quelle: DIE WELT

Posted in Wissen

Hitze, Gewitter, Starkregen – wie viel Klimawandel steckt im Wetter?

Der Sommer des vergangenen Jahres war heiß und trocken. Die erste Hälfte des Juni war ebenfalls außergewöhnlich warm. Experten erklären, was normal ist – und bei welchen Wetterphänomenen bereits die Erderwärmung wirkt.

Quelle: DIE WELT

Posted in Wissen

Schnellere Stromspeicher: Feintuning für den Allzweckbatterie

Dank besserer Elektroden könnte sich die Ladezeit einer Lithium-Ionen-Batterie bald verkürzen.

Klassische Lithium-Ionen-Akkus sind noch längst nicht ausgereizt. Mit besseren und günstigeren Materialien lassen sich die Ladezeiten drastisch reduzieren.

Quelle: FAZ.NET

Posted in Wissen

WHO warnt vor falsch eingesetzten Antibiotika

Laut WHO drohen Antibiotikaresistenzen 100 Jahre medizinischen Fortschritts zunichtezumachen. Gerade in Krankenhäusern zirkulieren oft Bakterien, gegen die nichts mehr wirkt. Mit einer neuen Strategie soll der Gefahr Einhalt geboten werden.

Quelle: DIE WELT

Posted in Wissen

Dieser Mann will aus Kohlendioxid Plastik machen

Der US-Forscher Prashant Nagpal hat einen Bio-Nano-Hybrid konstruiert. Mit dieser „lebenden Fabrik“ lassen sich aus CO2, Stickstoff und Lichtenergie Produkte wie Kunststoff und Benzin gewinnen. Nagpal glaubt: So könnte man zu Hause selbst Plastik machen.

Quelle: DIE WELT

Posted in Wissen

Tierwelt unter Hitzestress: Der Klimawandel zeigt sich auch unterm Apfelbaum

Die kühle Morgensonne sorgt auch bei den Blattbewohnern dieser Apfelbäume für ein angenehmes Klima.

Hitzewellen machen auch Insekten und Amphibien immer mehr zu schaffen. Anders als wir Menschen haben sie Strategien entwickelt, um sich an die extremen Bedingungen anzupassen.

Quelle: FAZ.NET

Posted in Wissen

Wie Augen winseln

Ein Hundeblick erweicht das Herz - trotzdem ist der Vierbeiner in der Pension oft besser aufgehoben als im Urlaubsort.

Hund und Politik, das geht viel besser zusammen, seitdem wir wissen, wie der Mensch den Dackelblick erfunden hat. Über die Rolle der Augenbrauen müssen wir allerdings nochmal reden. Eine Glosse.

Quelle: FAZ.NET

Posted in Wissen

Gute Drohne, schlechter Ruf?

Drohnen spionieren, schwirren, und haben eigentlich nichts Gutes im Sinn. Richtig? Falsch! Quadrocopter könnten so viel mehr. Was wir daraus machen, liegt allein an uns. Hier ein paar Vorzeigebeispiele

Quelle: DW.com

Posted in Wissen

Deutsches Teleskop eRosita fliegt ins All

In Baikonur startet eine einzigartige astrophysische Mission. Das deutsche Teleskop eRosita soll das Weltall kartografieren und dazu rund 100 000 Galaxien beobachten. Aus Baikonur Juri Rescheto.

Quelle: DW.com

Posted in Wissen

Schlangenleder und Krokodilhaut in der Mode: Verbieten oder regulieren?

Taschen aus exotischen Tierhäuten sind zurück auf den Laufstegen. Ob das verboten werden sollte oder ob eine nachhaltige Nutzung gar zum Schutz bedrohter Arten beiträgt, wird unter Tierschützern kontrovers diskutiert.

Quelle: DW.com

Posted in Wissen

Project Impossible: Metropolen vor dem Untergang

In den letzten hundert Jahren ist Venedig um etwa 25 Zentimeter abgesackt und droht bei steigendem Meeresspiegel unterzugehen.Die Rettung: ein revolutionäres Sturmflutsperrwerk.

Quelle: DIE WELT

Posted in Wissen

Wenn der Stuhl von Fremden die Rettung ist

Wenn die Darmentzündungen gar nicht mehr aufhören wollen, wenn sich immer wieder Bakterien einnisten, dann kann die Stuhltransplantation Abhilfe schaffen. Viele Kliniken praktizieren das Verfahren. In den USA ist jetzt allerdings ein Patient gestorben. Wie hoch ist das Risiko?

Quelle: DIE WELT

Posted in Wissen

Klimawandel lässt den Jetstream schwächeln

In den vergangenen Jahren kommt es an der US-Ostküste vermehrt zu schweren Schneestürmen. Forscher des Alfred-Wegener-Instituts haben einen Zusammenhang der globalen Erderwärmung mit der lang anhaltenden Kälte nachgewiesen.

Quelle: DIE WELT

Posted in Wissen

Die stille Epidemie der Geschlechtskrankheiten

Geschlechtskrankheiten plagen die Menschheit seit Jahrhunderten: Chlamydien, Gonorrhoe oder Syphilis. Letztere schien fast ausgerottet, nun steigt die Zahl der Neuerkrankungen dramatisch. Für mehr Sorgenfalten aber sorgen unter Medizinern andere Erreger.

Quelle: DIE WELT

Posted in Wissen

Hier laufen Schlittenhunde übers Wasser

Wo sonst eine dicke Eisschicht den arktischen Fjord überzieht, glitzert ein riesiger See aus Schmelzwasser in der Sonne: Außergewöhnlich hohe Temperaturen haben im Juni die Eisschmelze in Grönland massiv vorangetrieben.

Quelle: DIE WELT

Posted in Wissen

Alles im grünen Bereich: Alge drauf, Zünsler tot

60358919

Algenkalk gilt neuerdings als Wundermittel gegen das gefürchtete Buchsbaumsterben. Bevor man dazu greift, sollte man sich aber ein paar Gedanken machen. Denn: Damit schadet man auch dem Meer.

Quelle: FAZ.NET

Posted in Wissen

Leistungssport: Der Körper macht dicht

Der Körper setzt den Energieverbrauch bei anhaltenden Strapazen durch den Verzicht auf andere Aktivitäten derart herab, dass er möglichst unter der energetischen Grenze für eine schadlose Belastung bleibt.

Bei extremen körperlichen Dauerbelastungen fährt der Körper andere Aktivitäten herunter. Forscher haben herausgefunden, warum das so ist.

Quelle: FAZ.NET

Posted in Wissen

Essen für die Tonne?

Jedes Jahr landen etwa 1,3 Milliarden Tonnen Lebensmittel auf dem Müll. Ein großer Teil davon wäre noch essbar. Warum wird so viel Essen weggeworfen und wie wirkt sich das auf die Umwelt und das Klima aus?

Quelle: DW.com

Posted in Wissen

Das Zusammenleben in Städten war noch nie konfliktfrei

Gedränge, Umweltzerstörung, Krankheiten. Schon in prähistorischen Zeiten war das Zusammenleben in Städten konfliktreich, das zeigen jüngste archäologische Funde aus der Südtürkei.

Quelle: DW.com

Posted in Wissen

Im Angebot auf dem Amazonasmarkt in Peru: bedrohte Tierarten

Man muss nur wissen, wo man suchen muss. Auf Perus berüchtigtem Markt werden bedrohte Arten lebendig als Haustiere oder tot als Wildfleisch angeboten. Einige versuchen den Handel zu stoppen, bevor es zu spät ist.

Quelle: DW.com

Posted in Wissen

Mit reiner Gedankenkraft einen Rollstuhl steuern

Am Uni-Klinikum in Bochum haben Wissenschaftler eine Technologie entwickelt, die Schwerstbehinderten wieder eine gewisse Bewegungsfreiheit verschafft. Mit reiner Gedankenkraft können sie ihren Rollstuhl lenken.

Quelle: DIE WELT

Posted in Wissen

Woher der unwiderstehliche Blick von Hunden kommt

Was wäre die Liebe zwischen Herrchen und Hund ohne den typischen Dackelblick? Forscher haben nun herausgefunden, dass Hunde sich das Hochziehen der Augenbrauen bewusst antrainiert haben – ganz im Gegensatz zu Wölfen.

Quelle: DIE WELT

Posted in Wissen

Erderwärmung bedingt Dauerkälte – Forscher können Zusammenhang nachweisen

Es klingt widersprüchlich: Doch mit dem Klimawandel nehmen Kälteeinbrüche aus der Arktis zu. Was Forscher seit Langem vermuten, konnte jetzt erstmals gezeigt werden – und hat mit einem bestimmten Stoff in der Erdatmosphäre zu tun.

Quelle: DIE WELT

Posted in Wissen

Weltbevölkerung wächst bis 2050 auf 9,7 Milliarden Menschen

Die Weltbevölkerung wird laut Experten bis 2050 auf 9,7 Milliarden Menschen wachsen. Das birgt Gefahren. Deshalb wird ein besserer Zugang zu Verhütungsmitteln für Frauen in Entwicklungsländern gefordert.

Quelle: DIE WELT

Posted in Wissen

Was frühe Förderung von Kindern wirklich bringt

Wann sollte ein Baby laufen können? Eltern und Ärzte orientieren sich an Studien, die teils auf Daten aus den 1930er Jahren beruhen. Ob sich seitdem etwas verändert hat, untersucht Heinz Krombholz – mit überraschenden Ergebnissen.

Quelle: DIE WELT

Posted in Wissen

Wissenschaftler haben einen Weg gefunden, bei Spenderblut die Blutgruppe zu ändern

Bei einer Bluttransfusion ist höchste Vorsicht geboten: Wird die falsche Blutkonserve angezapft, kann das für den Patienten tödlich enden.

Gruppenwechsel von A zu Null: Mit einem neuen Verfahren lässt sich die Blutgruppe von Blutkonserven nachträglich verändern. Das könnte drängende Probleme der Transfusionsmedizin lösen.

Quelle: FAZ.NET

Posted in Wissen

Groß und eklig: Tropische Zecke in Deutschland entdeckt

Wenn Zecken gerade eine Blutmahlzeit hinter sich haben, wirken sie besonders abstoßend. Die große tropische Hyalomma ist da keine Ausnahme. Die Blutsauger können zudem gefährliche Krankheiten übertragen.

Quelle: DW.com

Posted in Wissen

Russischer Forscher will genmanipulierte Babys schaffen

Vor rund einem halben Jahr gab ein chinesischer Forscher die Geburt genmanipulierter Babys bekannt. Die Empörung war damals groß. Nun kündigt ein weiterer Wissenschaftler an, das Erbgut von Embryonen verändern zu wollen.

Quelle: DIE WELT