Posted in Wissen

Biodiversitätsforscher suchen nach Wegen, das anthropozäne Massensterben zu stoppen.

Die stark geschrumpften Seeotter-Bestände gefährden ganze Ökosysteme: Seeigel vermehren sich massenhaft und Riffe sterben.

Biodiversitätsforscher sind auf der Suche nach einer griffigen Formel, um das anthropozäne Massensterben zu stoppen. Zwei deutlich verschiedene Wege werden derzeit debattiert.

Quelle: FAZ.NET

Posted in Wissen

Waldbrände: Zu nah am Chaparral

Auf die Frage, warum es dieses Jahr in Kalifornien (hier im Angeles National Forest) und in anderen amerikanischen Bundesstaaten so heftig brennt, gibt es mehr als nur eine Antwort.

Der Wind trug die Asche von der amerikanischen Westküste Tausende Kilometer weit. Dort brennen die Wälder, aber es hilft wenig, nur übers Forstmanagement zu schimpfen, wenn man gerne „naturnah“ wohnt und überall ein Klimawandel droht.

Quelle: FAZ.NET

Posted in Geld Wirtschaft

EU-Kommission: Vehrkehrsminister Scheuers neuer Maut-Ärger

Verkehrsminister Andreas Scheuer

Der Bundesverkehrsminister hat schon wieder Streit mit der EU – und wieder geht es um die Maut. Das hätte er vorher wissen können.

Quelle: FAZ.NET

Posted in Wissen

Nirgends wachsen mehr Pflanzenarten als auf Neuguinea

68857193

Nirgends wachsen mehr Pflanzenarten als auf Neuguinea – und nirgends werden auf so engem Raum so viele Sprachen gesprochen. Beides hängt zusammen.

Quelle: FAZ.NET

Posted in Wissen

Wie man sogar mit Schmetterlingen kommuniziert.

Der Admiral Vanessa atalanta aus der Familie der Edelfalter (Nymphalidae)

Haustiere kommunizieren mit ihren Besitzern. Aber Schmetterlinge? Tatsächlich kann man mit den Faltern auf bestimmte Weise sogar sprechen.

Quelle: FAZ.NET

Posted in WasGeschah Wissen

Wenn autonome Autos Blickkontakt suchen

Ein kurzer Augenkontakt mit dem Autolenker lässt den Fußgänger wissen: Ich werde gesehen. Linzer Forscher wollen autonomen Fahrzeugen kommunikative Fähigkeiten geben

Quelle: derStandard

Posted in Wissen

Fußabdrücke in der Wüste – 120.000 Jahre alt

In der Wüste der Arabischen Halbinsel haben Forscher Spuren von Menschen gefunden. Sie stammen wahrscheinlich vom Homo sapiens und zeigen, wie früh er Afrika verlassen hat. Und sie zeigen, warum das möglich war.

Quelle: DIE WELT

Posted in Wissen

Wie die Grenze zwischen Leben und Tod aufweicht

Früher galt: Wenn das Herz nicht mehr schlägt, lebt man nicht mehr. Heute lässt sich der Tod viel schwieriger definieren. Der medizinische Fortschritt zögert das Sterben immer weiter hinaus. Wann ist ein Mensch also tot?

Quelle: DIE WELT

Posted in Wissen

Wenn die Stadt krank macht

Wer in der Stadt lebt, läuft eher Gefahr, psychisch krank zu werden. Depressionen und Angsterkrankungen sind bei Städtern häufiger. Woran liegt das? Entscheidend ist vor allem ein Faktor.

Quelle: DIE WELT

Posted in Wissen

„Da gibt es eine sehr fest sitzende, ideologische Brille“

Ein Kieler Wissenschaftler hat ein Gerät entwickelt, das Warnrufe von Schweinswalen imitiert. An Fischernetzen befestigt, kann es viele Meeressäuger vor dem Tod retten. Einige Tierschützer sind jedoch skeptisch – wohl auch aus ideologischen Gründen.

Quelle: DIE WELT

Posted in Wissen

Welche Mundspülung gegen das Coronavirus hilft

Eine Maske kann eine Mundspülung nicht ersetzen, aber – wie der Hygiene-Professor Zastrow sagt, unter gewissen Voraussetzungen Ansteckungen verhindern. Ein Apotheker erklärt, auf welche Inhaltsstoffe man dabei achten muss. (Video, 2:14 Min)

Quelle: DIE WELT

Posted in Geld

Wenn das Kind krank wird – das müssen Eltern jetzt wissen

Der anstehende Herbst wird für Familien angesichts der Pandemie zu einer noch härteren Belastungsprobe. Die Quarantäne-Bestimmungen machen den Umgang mit Husten und Schnupfen auch zur arbeitsrechtlichen und finanziellen Gratwanderung. Was Eltern wissen müssen.

Quelle: DIE WELT

Posted in Wissen

Die hohe Kunst der Zeugung

Mit 62 noch Mutter – das geht beim Königspython

Hier die greise Schlange, da das liebe Vieh: Wenn es um den Nachwuchs geht, hat die Natur schon Phantastisches zu bieten, aber der Mensch erst sprengt mit seinen Reproduktionskonzepten alle Grenzen. Eine Glosse.

Quelle: FAZ.NET

Posted in Wissen

Verbot von Bleimunition: Weg frei für die bleifreie Jagd

Bleihaltige Schrotkugeln für den schnellen Schuss auf sich bewegende Ziele auf kurzer Distanz.

In den Feuchtgebieten der EU darf künftig nicht mehr mit giftiger Bleimunition geschossen werden. Zum Schutz von Natur und Mensch, lautet die Begründung. Über die Debatte einer längst überfälligen Regelung.

Quelle: FAZ.NET

Posted in Politik

„Sie sollen wissen, dass sie jüdisch sind“

Ein Jahr nach dem Anschlag auf die Synagoge in Halle bereitet sich die jüdische Gemeinde auf die Hohen Feiertage vor. Über den Tag der Tat mag kaum einer mehr sprechen, doch die Schüsse haben die Gemeindemitglieder nicht eingeschüchtert – sondern neue Kräfte entfacht.

Quelle: DIE WELT

Posted in Wissen

Lost Places – Festung im Sumpf

Die Militärfestung Fort Jackson südlich von New Orleans steht am sumpfigen Ufer des Mississippi. Sie spielte in der US-amerikanischen Geschichte mehrfach eine wichtige Rolle.

Quelle: DIE WELT

Posted in Wissen

„Der Klimawandel fordert seinen Tribut“

Die USA kämpfen derzeit an mehreren Fronten gegen Naturkatastrophen an. An der Westküste lodern Waldbrände, an der Golfküste hat Wirbelsturm „Sally“ für Verwüstung gesorgt. Laut Meteorologe Alexander Hildebrand kein Zufall.

Quelle: DIE WELT

Posted in Wissen

Klimaschutz: Sauber auf Sternensuche

Der Stromverbrauch des Canada-France-Hawaii Teleskop auf dem hawaiianischen Vulkanberg Mauna Kea ist für den ökologischen Fußabdruck maßgeblich.

Wie klimafreundlich arbeiten Astronomen? Ein Berufsstand diskutiert, wie er mehr zur Nachhaltigkeit beitragen und die unerwünschten Folgen des Klimawandels für die eigene Forschung abfedern kann.

Quelle: FAZ.NET

Posted in Wissen

Virologe Streeck entkräftet Verschwörungstheorien

Was denkt einer der führenden deutschen Corona-Experten über abstruse oder auch plausibel klingende Thesen von Verschwörungstheoretikern, “Querdenkern“ oder Impfgegnern?

Quelle: DW.com

Posted in Top-News

Corona-Risikogebiet: Was Österreich-Urlauber wissen müssen

Women wearing protective face masks walk in front of St. Stephen's Cathedral in Vienna

Vor allem in Wien gibt es wieder viele Infektionen – für die Stadt gilt eine Reisewarnung. Was müssen Urlauber nun beachten? Und welche Regeln gelten nach der Rückkehr?

Quelle: SZ.de

Posted in Wissen

ESA startet Projekt zur Asteroiden-Abwehr

Gemeinsam mit der NASA will die Raumfahrtbehörde Esa herausfinden, wie man sich bestmöglich vor einem drohenden Asteroiden-Einschlag schützen könnte. Aus diesem Anlass wurde nun die Mission „Hera“ vorgestellt.

Quelle: DIE WELT

Posted in Wissen

„Erster und einziger Fund dieser Art“ – Eisschmelze legt Höhlenbär frei

Seit 15.000 Jahren ist seine Art ausgestorben. Dieser Bär aber hat trotz seines eiszeitlichen Ablebens noch alle Organe: Hirten haben in Sibirien den perfekt erhaltenen Kadaver eines Höhlenbären gefunden.

Quelle: DIE WELT

Posted in Wissen

Diese zerstörerische Kraft hat Ammoniumnitrat

Tausende Tonnen Ammoniumnitrat haben in Beirut eine enorme Explosion verursacht. In der Geschichte hat das gefährliche Salz bereits einige Mal seine zerstörerische Kraft bewiesen.

Quelle: DIE WELT

Posted in Wissen

„Riskante Abkürzungen werden wir hier nicht nehmen“

Weltweit wird unter Hochdruck nach einem Impfstoff gegen das Coronavirus geforscht. Zahlreiche Hersteller sind daran beteiligt. Deshalb kommt das Robert-Koch-Institut zu einer nachvollziehbaren Annahme.

Quelle: DIE WELT

Posted in Wissen

Blüht diese Blume in Ihrer Wildwiese? Insekten helfen Sie damit nicht

Viele Menschen wollen mit Wildwiesen in Garten und Balkon den Insekten etwas Gutes tun. Eine Studie zeigte aber: In vielen Tütchen und Saatbomben sind die falschen Samen enthalten.

Quelle: DIE WELT

Posted in Wissen

Astronomen als Klimaschützer

Der F.A.Z. Wissen Podcast mit Joachim Müller-Jung und Sibylle Anderl

Auch das Studium des Kosmos leistet einen nicht unerheblichen Beitrag zum irdischen Klimawandel. Astronomen beginnen nun, sich ihrer Verantwortung zu stellen, und fragen: Wie wird die Astronomie klimafreundlicher?

Quelle: FAZ.NET

Posted in Kultur Panorama

„Domani“ in Italien: Ist das die Zeitung von morgen?

Erstausgabe: das Titelblatt von „Domani“

Der Medien-Veteran Carlo De Benedetti will es noch einmal wissen und gründet nach seinem Abschied von „La Repubblica“ ein neues Blatt. „Domani“ will vor allem online punkten.

Quelle: FAZ.NET

Posted in Wissen

Wie Farben auf uns wirken

Blaue Erdbeeren? Rote Ananas? Schwarze Bananen? Das kann man doch gar nicht nicht essen! Farben haben nicht nur Einfluss darauf, welche Nahrungsmittel wir wählen – sie steuern auch unsere Gefühle.

Quelle: DW.com

Posted in Wissen

Hat Russland die Daten beim Corona-Impfstoff “Sputnik V” manipuliert?

Auffällige Zahlenmuster beim Antikörperspiegel im Blut und bei den T-Zellen können nach Ansicht internationaler Experten kein Zufall sein. Außerdem wurde die finale Testphase einfach übersprungen.

Quelle: DW.com

Posted in Wissen

Leder aus Pilzen: Eine nachhaltige und vegane Alternative zu Tierleder?

Ein indonesisches Startup gehört zu den wenigen Unternehmen, die aus Pilzen lederähnliches Material herstellen. Die Hoffnung ist, dass Textilien auf pflanzlicher Basis die Modebranche einmal nachhaltiger machen.

Quelle: DW.com

Posted in Wissen

Weltrekord bei Datenübertragung mit 6G

Es ist ein Blick in die Zukunft – mit Wellen im Terahertz-Bereich sollen Daten in der nächsten Mobilfunkgeneration 6G extrem schnell übertragen werden. Wissenschaftler aus Karlsruhe haben dabei sogar einen neuen Weltrekord aufgestellt.

Quelle: DIE WELT

Posted in Wissen

Deutschland gerät ins Abseits – aus Angst vor Technologie

Ohne Treibhausgase aus der Luft zu filtern, lässt sich die globale Erwärmung wohl nicht ausreichend bremsen. Doch deutsche Politiker schütteln das Thema ab. Nur eine Partei will die CO2-Entnahme vorantreiben.

Quelle: DIE WELT

Posted in Wissen

Das Rätsel der Venus

Wissenschaftler berichten voller Verwunderung, dass sie Phosphan-Moleküle in den Wolken der Venus gefunden haben. Ist das der lang gesuchte Beweis für außerirdisches Leben im All? Der Faktencheck.

Quelle: DIE WELT

Posted in Wissen

Lasst die Viecher los

Jedes Jahr ein Krokodil: Deutschland ist ein tolles Terrain für Tiere mit Fluchtimpuls. Das aktuelle Sommer-Theater an der Unstrut und in Hessen zeigt, wie sehr das Publikum sich nach Wildnis und ein bisschen Abenteuer sehnt.

Quelle: DIE WELT

Posted in Wissen

Das ist der aktuelle Stand bei der Impfstoff-Forschung

Die Forschung nach einem Impfstoff gegen das Coronavirus läuft weltweit auf Hochtouren. Einzelne Länder haben sogar schon Notfall-Präparate zugelassen. Doch selbst wenn es ein Impfstoff auf den Markt schafft, bedeutet das nicht das Ende der Pandemie.

Quelle: DIE WELT

Posted in Wissen

Astronomische Spekulationen: Leben auf der Venus?

Spektrale Signatur von Leben – oder der doch nur von unverstandener Chemie? Phosphinmoleküle auf der Venus

Astronomen finden ein seltenes Molekül in der Venusatmosphäre. Die Interpretation der Entdeckung ist phantasieanregend – aber alles andere als eindeutig.

Quelle: FAZ.NET

Posted in Wissen

UN-Bericht: Alle 20 Ziele für Artenschutz wurden verfehlt

Die Weltgemeinschaft hat sämtliche Ziele für die biologische Vielfalt 2020 verfehlt, das zeigt der neueste UN-Bericht. Doch: Ohne Schutz würden drei- bis viermal mehr Tiere und Pflanzen aussterben. Was nun?

Quelle: DW.com

Posted in Top-News

70. Jahrestag des Zentralrats der Juden: “Wir wissen, wie schnell aus Worten Taten werden können”

Merkel Zentralrat der Juden Festakt

Zum Jubiläum des Zentralrats der Juden freut sich Kanzlerin Merkel über ein “blühendes jüdisches Leben” in Deutschland. Zugleich kritisiert sie einen wachsenden Antisemitismus.

Quelle: SZ.de

Posted in Wissen

Mögliche Spuren von Leben auf der Venus entdeckt

Wissenschaftler berichten voller Verwunderung, dass sie Phosphan-Moleküle in den Wolken der Venus gefunden haben. Ist das der langgesuchte Beweis für außerirdisches Leben im All? Der Faktencheck.

Quelle: DIE WELT

Posted in Wissen

Anzeichen für Leben auf der Venus

Internationale Forscher haben auf der Venus das Gas Phosphin entdeckt. Dieses Gas wird auf der Erde von Mikroben erzeugt. Damit besteht die berechtigte Hoffnung, Leben auf der Venus zu entdecken. Die Forscher sind selbst überrascht von dem Fund.

Quelle: DIE WELT