Posted in Top-News

Raumfahrt-Revival in der Popkultur: Endlich raus hier

Mondlandung NASA

Raumfahrt hebt gerade wieder ab – als Thema in Kino, Serien, Literatur und sogar im Kleiderschrank. Die Geschichte einer großen Sehnsucht, die viel über unsere krisengebeutelte Gegenwart verrät.

Quelle: SZ.de

Posted in Top-News

Literatur: Anne Weber erhält Deutschen Buchpreis

Deutscher Buchpreis 2020

Die Schriftstellerin erhält die Auszeichnung für ihr Werk “Annette, ein Heldinnenepos”. Es sei “atemberaubend, wie frisch hier die alte Form des Epos klingt”, urteilt die Jury.

Quelle: SZ.de

Posted in Top-News

DDR-Literatur: Schriftsteller Günter de Bruyn ist tot

Der Schriftsteller Günter de Bruyn

De Bruyn war einer der bekanntesten Schriftsteller in der DDR und kritisierte deren Politik. Er starb im Alter von 94 Jahren.

Quelle: SZ.de

Posted in Top-News

Literaturnobelpreis geht an US-Autorin Louise Glück

Den diesjährigen Nobelpreis für Literatur erhält die US-amerikanische Schriftstellerin Louise Glück. Das hat die Schwedische Akademie in Stockholm bekanntgegeben.

Quelle: DW-WORLD.DE

Posted in Top-News

Amerikanische Lyrikerin Louise Glück erhält Literaturnobelpreis

Louise Glück bei den National Book Awards 2014

Nach den Preisen für Medizin, Physik und Chemie hat die Schwedische Akademie nun den Nobelpreis für Literatur vergeben. Ausgezeichnet wird in diesem Jahr die Amerikanerin Louise Glück.

Quelle: FAZ.NET

Posted in Kultur Panorama

Buchfest in Lissabon: Dorthin, wo es wehtut

Nur einer kleiner Ausschnitt der portugiesischen Seele offenbart sich in diesen Wochen auf den Straßen Lissabons. Viel mehr verrät die Literatur.

Weg vom Beistelltisch der europäischen Literatur: Wie sich eine junge portugiesische Schriftstellergeneration ihren inneren Widerständen und der kolonialen Vergangenheit stellt.

Quelle: FAZ.NET

Posted in Kultur Panorama

Ohnmacht des Schriftstellers: Ich suche etwas, von dem ich nur weiß, dass es mir fehlt

Drawert über Dresden: „Ich war für ein halbes Jahr in Dresden und konnte nicht in Dresden sein, ohne die Erinnerungsbilder meiner Jugend zu sehen.“

Haben Literatur und Pandemie-Gegenwart Einfluss aufeinander? Und warum fällt es Autoren so schwer, einen Roman zu den Fragen der Gegenwart zu schreiben? Schriftsteller Kurt Drawert über „Dresden. Die zweite Zeit“.

Quelle: FAZ.NET

Posted in Kultur Panorama

Krise der Vorstellung: Europäische Klima-Literatur

Um über den Planeten nachzudenken, kann man auf Google Earth gehen - oder aber auf die Website des Literarischen Colloquiums Berlin.

In einem digitalen Essay versammelt das Literarische Colloquium Berlin die europäische „Cli-Fi“, die sich um Klima und Umwelt dreht. Wie viel Fiktion darf es sein, wie viel Politik?

Quelle: FAZ.NET

Posted in Top-News

Pandemie und Fiktion: “Statistiken mögen erhellend sein – helfen aber emotional nicht weiter”

JUDE LAW as Alan Krumwiede in the thriller CONTAGION a Warner Bros Pictures release PUBLICATIONxI

Elisabeth Bronfen forscht zur Darstellung von Pandemien in Literatur und Film. Wann sind Filme wie “Contagion” und “Outbreak” hilfreich – und wie ähnlich sind sich Viren und Zombies?

Quelle: SZ.de

Posted in Top-News

Joachim Kaiser: Leben zwischen Büchern und Noten

Joachim Kaiser

Bei einer Rede in der Musikhochschule München erzählt die Tochter des Journalisten und Kritikers Joachim Kaiser von einer Kindheit zwischen Literatur und Musik. Und wie schlimm es ist, wenn der Vater krank wird.

Quelle: SZ.de

Posted in Top-News

Literatur: Der Horror im Alltäglichen

RATTUS NORVEGICUS Brown rat (Rattus norvegicus) in sewer outlet pipe. UK PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxONLY 1288264 Stephe

Stephen King konzentrierte sich in seinen Kurzgeschichten schon mal auf Liebeskummer, Einsamkeit und Rechtsextremismus. Auch in “Blutige Nachrichten” schreibt er gegen das Horrorclown-Image an – zumindest ein bisschen.

Quelle: SZ.de

Posted in Geld Wirtschaft

Die Welt wird nach Corona ungleicher sein

Was macht Corona aus dem Unterschied zwischen arm und reich? (Symbolbild)

So weit sich die Lage Anfang August 2020 überblicken lässt, taugt die Corona-Pandemie noch nicht einmal als Egalisierungsmaschine. Belege dafür finden sich auf dem Arbeitsmarkt, in der Bildung und der Literatur.

Quelle: FAZ.NET

Posted in Kultur Panorama

Suizid in der Literatur: Wer reichte Werther die Pistole?

Der Selbstmord des Protagonisten in Goethes „Die Leiden des jungen Werther“ löste eine Welle von nachfolgenden Suiziden aus.

Der Suizid war in der Literatur immer eine große Idee. Was kann man mit ihr nach dem neuen Sterbehilfeurteil noch anfangen?

Quelle: FAZ.NET

Posted in Top-News

Nachlass-Erzählungen: Neues von der Plaudertasche

March 3 2016 Mexico E03031611 JPG CIUDAD DE MEXICO Writer Escritor Bolano La obra completa

Mal wieder sind Erzählungen des 2003 verstorbenen Autors Roberto Bolaño aufgetaucht. Wie all seine Texte sind sie Sonden in ein politisches und gesellschaftliches Unbewusstes – und Liebeserklärungen an die Literatur.

Quelle: SZ.de

Posted in Top-News

Literaturpreise für Frauen: Es ist höchste Zeit

Die wichtigsten Literatur-Auszeichnungen gingen dieses Jahr ausschließlich an Frauen. Die Preissaison 2020 zeigt, dass es etwas nachzuholen gibt – denn jede einzelne Würdigung ist überfällig.

Quelle: SZ.de

Posted in Top-News

Bücher des Monats: Auf den Schultern von Giganten

Eine Auswahl der afroamerikanischen Literatur, in der die Wut, die sich heute entlädt, ihre Sprache findet. Und ein kleiner Kanon, der weit über diesen Juni hinausreicht.

Quelle: SZ.de

Posted in Politik

KSK-Soldat in Sachsen besaß Waffen, Sprengstoff und Nazi-Literatur

Mitte Mai hatte die Polizei das Privatgrundstück eines festgenommen KSK-Soldaten durchsucht. Nun gab das Justizministerium bekannt, was bei dem 45-Jährigen gefunden worden ist. Sorgen macht den Ermittlern dabei vor allem ein Fund.

Quelle: DIE WELT

Posted in Kultur Panorama

Der neue Pastell-Trend: Im Kunstfaserland

Attacke Pastell: Die Künstlerin Verena Issel sammelte in syrischen Matratzenläden Reste und baute eine neue Antike mit dem Titel „Soft Ruins III“.

Pastell und Neon, Schaumstoff und Drohnen: Was bedeutet die neue Ästhetik, die gerade in Kunst und Literatur entsteht?

Quelle: FAZ.NET

Posted in Kultur Panorama

Bachmannpreis virtuell: „Es ist doch eigentlich eine schräge Geschichte“

Für Aufmerksamkeit sorgen: Rainald Goetz, nachdem er sich beim Bachmannpreis 1983 die Stirn aufgeritzt hat.

Die Tage der deutschsprachigen Literatur werden wegen Corona erstmals nicht in Klagenfurt, sondern virtuell ausgetragen. Petra Gruber vom ORF erklärt, wie man trotzdem Aufmerksamkeit erzeugen will.

Quelle: FAZ.NET

Posted in Kultur Panorama

Marcel Reich-Ranicki zum 100.: Die Mitspieler des Solisten

Teofila und Marcel Reich-Ranicki 1994 im Bahnhof von Augsburg.

Marcel Reich-Ranickis Heimat war die deutschsprachige Literatur, doch seinen wahren Rückhalt fand er in der Familie. Ein Gastbeitrag.

Quelle: FAZ.NET

Posted in Kultur Panorama

Schriftsteller Leopold Tyrmand: Sieger aus eigener Kraft

Marcel Reich-Ranicki (links) und Leopold Tyrmand (rechts) beim Fünfziger-Jahre-Skiurlaub in der Hohen Tatra.

Sein Leben liest sich selbst wie ein Roman: Niemand hat das Polen der Nachkriegszeit so scharfsichtig und actionreich in Literatur verwandelt wie Leopold Tyrmand.

Quelle: FAZ.NET

Posted in Kultur Panorama

Kein Platz mehr für die Literatur

Julia Westlake moderiert die älteste Büchersendung im deutschen Fernsehen - voraussichtlich noch bis Dezember 2020.

Die geplante Einstellung des NDR-„Bücherjournals“ werten manche als fatales Zeichen. Die Begründungen wirken tatsächlich hanebüchen. Wird das Fernsehen seinem kulturellen Auftrag noch gerecht?

Quelle: FAZ.NET

Posted in Top-News

Literatur und Corona: Eine Pandemie sucht ihren Autor

Coronavirus - Region Hannover

Wie schreiben in unsicheren Zeiten? Gerade kann man der Corona-Literatur beim Entstehen zusehen.

Quelle: SZ.de

Posted in Top-News

Literatur in der Corona-Krise: Wer hätte jetzt was gegen ein verdammtes Happy End?

Was lesen Menschen in diesen Krisen-Zeiten: Krimi, Sachbuch, Klassiker, schlaue oder lustige Bücher? Unterwegs mit der Buchhändlerin Karin Staisch, die ihre Kunden weiter beliefert.

Quelle: SZ.de

Posted in Kultur Panorama

In Ismail Kadares Prosaband „Geboren aus Stein“ treten Diktatur und Literatur gegeneinander an

Sie hasst das große steinerne Haus, das ihr keine Luft zum Atmen lässt: typisches Gebäude in Ismail Kadares Heimatstadt Gjirokastra.

Neues von Albaniens bekanntestem Schriftsteller: In Ismail Kadares Prosaband „Geboren aus Stein“ treten Diktatur und Literatur gegeneinander an.

Quelle: FAZ.NET

Posted in Top-News

SZ-Podcast: “Milbergs literarischer Balkon”: Für die Tage “dieses blöden, notwendigen Stubenarrests”

Milbergs literarischer Balkon

Im neuen SZ-Podcast liest Schauspieler Axel Milberg – Prosa und Lyrik, Erzählungen und Passagen aus Romanen, hohe Literatur und Trash. Zum Auftakt: Marcello Mastroianni.

Quelle: SZ.de

Posted in Top-News

Amerikanische Literatur: Zwiegespräch mit Mops

Der Roman “Sarah” von Scott McClanahan ist eine große Erzählung über das Menschenwesen – und den Impuls, mal wieder gegen die Schrankwand zu rennen.

Quelle: SZ.de

Posted in Kultur Panorama

Im Ausnahmezustand: Kathrin Röggla über Literatur in Zeiten von Corona

Da kann man nur das Orakel fragen: Sich faktisch auszumalen, wo wir uns in einem Jahr befinden werden, ist momentan sehr schwer möglich.

Wenn alles auf einmal passiert, schreibt man anders: Was Literatur in diesen Zeiten leisten kann – und muss. Ein Gastbeitrag.

Quelle: FAZ.NET

Posted in Kultur Panorama

Hilary Mantels Tudor-Trilogie: Ein Roman macht Geschichte

Schriftstellerin Hilary Mantel in London

Hilary Mantel schließt mit „Spiegel und Licht“ ihre Trilogie über die Tudor-Zeit ab. Ihr Thomas Cromwell ist eine der großartigsten Schöpfungen der jüngeren Literatur.

Quelle: FAZ.NET

Posted in Kultur Panorama

Virginie Despentes und ihre Kritiker

Virginie Despentes 2017 in Frankfurt

Die Deutung des Aufstandes hinter der feministischen Avantgarde spaltet Frankreich wie einst die Dreyfus-Affäre. Währenddessen zelebriert Virginie Despentes die Macht der Literatur.

Quelle: FAZ.NET

Posted in Top-News

Literatur: Lutz Seiler mit Preis der Leipziger Buchmesse ausgezeichnet

Autor Lutz Seiler gewinnt Leipziger Buchpreis für Belletristik

Der Schriftsteller beschreibt in seinem Roman “Stern 111” die Neuordnung der Berliner Gesellschaft in der Übergangszeit von 1989/90.

Quelle: SZ.de

Posted in Kultur Panorama

F.A.Z.-Bücher-Podcast, Folge 7: Das hat den Blick auf die Welt verändert

Eine Stimmung, die wir in diesem Jahr vermissen werden: Besucher der Leipziger Buchmesse im Abendlicht in der Glashalle

Hat sich das Warten auf den neuen Roman von Ingo Schulze gelohnt? Kommt Literatur dabei heraus, wenn man Autoren bittet, nach Regeln der Einfachen Sprache zu schreiben? Die März-Ausgabe des Bücher-Podcasts.

Quelle: FAZ.NET

Posted in Meinung

Literatur-Spezial im Frühjahr: Die totalitäre Herrschaft von nebenan


In “Milchmann” erzählt Anna Burns von einer jungen Frau im Nordirlandkonflikt – inklusive Metoo- und Brexit-Parallelen. Gerecht wird das diesem Roman allerdings nicht. Er ist überzeitlich.

Quelle: SZ.de

Posted in Meinung

Literatur-Spezial im Frühjahr: Vielfalt macht nun mal Arbeit


Ein Vorwurf an die Literatur: sie sei nicht für alle da, nicht divers genug, nicht inklusiv genug, keine Gleichberechtigung. Zu Besuch bei Leuten, die das ändern wollen.

Quelle: SZ.de

Posted in Top-News

Brexit-Literatur: Die Übermacht der Kochschinken

Brexit

Jonathan Coe hat mit “Middle England” die bisher beste Brexit-Bestandsaufnahme geschaffen. Und beschreibt, wie ein Land erst den Kopf und dann komplett die Orientierung verlor.

Quelle: SZ.de

Posted in Top-News

Literarisches Quartett: Und wie ging es dir so beim Lesen?

Thea Dorn

In der Neuauflage der Traditionssendung macht Thea Dorn das Widerspenstige und Unübersichtliche an der Literatur mundgerecht.

Quelle: SZ.de

Posted in Kultur Panorama

Zwischen Wien und Woodstock: Gitarrist Ralph Towner wird 80

Ein-Mann-Orchester: Ralph Towner an der Gitarre

Einflussangst, wie die Literatur sie kennt, ist ihm fremd: Ralph Towner schöpft aus den Tiefen der Musikgeschichte und ersetzt als Solo-Gitarrist ein ganzes Ensemble. Nun wird er achtzig.

Quelle: FAZ.NET

Posted in Top-News

Amerikanische Literatur: Sein, mein, unser Untergang

04 02 2019 Berlin Deutschland Buchpremiere Das Licht mit dem Autor des Buches T C Boyle Foto

“Sind wir nicht Menschen” sammelt neunzehn Erzählungen von T. C. Boyle. Sie spielen in einer bedrohten Welt. Und handeln trotzdem von der Macht des Einzelnen.

Quelle: SZ.de

Posted in Top-News

“Das zweite Schwert” von Peter Handke: Sieg der Literatur

Port-Royal-des-Champs, Musee des Granges -  -

Peter Handke erzählt in seinem neuen Buch vom Scheitern eines Rachefeldzugs. Wer es als Showdown im Duell Handkes mit dem Journalismus liest, irrt.

Quelle: SZ.de

Posted in Top-News

Literatur: Die Feindin im Innern

mozambique-war-independence-frelimo

Isabela Figueiredo hat mit ihren aufsehenerregenden Memoiren ein portugiesisches Tabu angegriffen: Die Kolonialherrschaft in Mosambik. “Roter Staub” erzählt von Herrenmenschengehabe und einem tiefen Vater-Tochter-Konflikt.

Quelle: SZ.de