Dem Bösen verfallen: Der „Tatort“ aus Köln

Dem Bösen verfallen: Der „Tatort“ aus Köln

Bislang war der Kölner „Tatort“ eine Show für die altgedienten Kommissare Ballauf und Schenk. Das ändert sich in „Der Reiz…

Surrealismus mit Sophie Calle: Meisterin der (un)sinnigen Gedanken

Surrealismus mit Sophie Calle: Meisterin der (un)sinnigen Gedanken

Nicht nur in den Geschichten selbst entfaltet die französische Künstlerin Sophie Calle ein Verwirrspiel der besonderen Art, auch der Zyklus…

BioNTechs Erfolgsgeschichte: Mainz als Hoffnungsort der Welt

BioNTechs Erfolgsgeschichte: Mainz als Hoffnungsort der Welt

Mainz als Hoffnungsort der Welt: Joe Miller erzählt in seinem Buch „Projekt Lightspeed“ die inspirierende Heldengeschichte hinter der Entwicklung des…

Wie ein syrischer Flüchtling auf seine neue Heimat schaut

Wie ein syrischer Flüchtling auf seine neue Heimat schaut

Der Archäologe Malek Mansour hat sein Leben riskiert, um aus Syrien nach Deutschland zu kommen. Inzwischen hat er ein Buch…

Miklós Szentkuthy: Einer, der Gott und die Menschen liebte

Miklós Szentkuthy: Einer, der Gott und die Menschen liebte

Unser Gastautor Ron Mieczkowski besucht die ehemalige Bibliothek eines literarisch Getriebenen: Auf Pilgerreise in die unerschlossene Welt des bedeutenden ungarischen…

Das Tabu berühren: Eine Ausstellung in Kassel zum Suizid

Das Tabu berühren: Eine Ausstellung in Kassel zum Suizid

Das Kasseler Museum für Sepulkralkultur zeigt eine behutsame Kunstausstellung zum Suizid. Sie räumt mit Mythen auf und fragt nach dem…

Weg frei für die Rückkehr der charismatischen Tiere: George Monbiots Buch „Verwildert“

Weg frei für die Rückkehr der charismatischen Tiere: George Monbiots Buch „Verwildert“

Ein Ärgernis für engagierte Ökologen: George Monbiot fordert, man möge die Natur Europas in Ruhe und der Verwilderung ihren Lauf…

Markus Söder im Wahlkampf: Der Antibayer

Markus Söder im Wahlkampf: Der Antibayer

Ganz Deutschland, so sagen es die Umfragen, hätte lieber Markus Söder als Armin Laschet zum Kanzler. Ganz Deutschland? Nein, die…

Zur Eröffnung der Berliner Volksbühne

Zur Eröffnung der Berliner Volksbühne

Zur Eröffnung der Berliner Volksbühne zeigt der neue Intendant René Pollesch eine Hommage an den Vorhang und begrüßt damit eine…

Zwei Jahre nach Brandkatastrophe: Notre-Dame ist abgesichert

Zwei Jahre nach Brandkatastrophe: Notre-Dame ist abgesichert

Zwei Jahre nach dem verheerenden Brand in der Kathedrale Notre-Dame sind die Arbeiten zur Stützung der Kirche beendet. Erst jetzt…

Corinna Harfouch in “geRecht”: In den Grauzonen der Wahrheit

Corinna Harfouch in “geRecht”: In den Grauzonen der Wahrheit

Ungerührt gesetzestreu: Corinna Harfouch als gepanzerte Richterin in “geRecht”, dem neuen Stück des Berliner Theaterkollektivs “suite42” zum Asylrecht. Quelle: FAZ.NET

Wer Vielfalt sät, wird Zukunft ernten

Wer Vielfalt sät, wird Zukunft ernten

Wir reden davon, den Klimawandel zu bekämpfen, schweigen uns aber über Nutztierhaltung und Fleischproduktion aus. Dabei gehört beides zusammen. Quelle:…

Das Erfolgsgeheimnis war sein Führungsstil: Zum Tod von Helm Stierlin

Das Erfolgsgeheimnis war sein Führungsstil: Zum Tod von Helm Stierlin

In der Familientherapie hat er einen Wechsel von der Psychoanalyse zur Systemtheorie in Gang gesetzt: Helm Stierlin ist tot. Quelle:…

Der Wahnsinn hat Methode: Charley Crocketts Album “Music City U.S.A.”

Der Wahnsinn hat Methode: Charley Crocketts Album “Music City U.S.A.”

Schwerer Fall von Retromanie: Charley Crockett war Straßenmusiker, dann nahm er neun Alben mit amerikanischer Rootsmusik in sechs Jahren auf,…

Ausstellung „Ersatzkunst“ in Frankfurt: Tanz Tango mit dem toten Schwein

Ausstellung „Ersatzkunst“ in Frankfurt: Tanz Tango mit dem toten Schwein

Vor beinahe 50 Jahren haben junge Frankfurter Künstler Off-Orte geschaffen. Vollrad Kutscher hat die „Ersatzkunst“ aufbewahrt. Nun strahlt sie in…

Castellucci beim Beethovenfest: Wer spricht von Siegen?

Castellucci beim Beethovenfest: Wer spricht von Siegen?

Prometheus im Viktoriabad: Romeo Castelluccis Performanceabend beim Bonner Beethovenfest ist das Gegenstück zu seinem Salzburger „Don Giovanni“. Quelle: FAZ.NET

Lanz, Kiewel und Winterscheidt gewinnen Deutschen Fernsehpreis

Lanz, Kiewel und Winterscheidt gewinnen Deutschen Fernsehpreis

Hape Kerkeling freut sich, dass „man mal aus der Bude raus kann“: Nach einer Corona-Pause ist das deutsche Fernsehen nun…

Strafprozess gegen Jan Fabre: Demütigungen während der Proben

Strafprozess gegen Jan Fabre: Demütigungen während der Proben

Dem Choreographen Jan Fabre werfen Tänzerinnen Machtmissbrauch vor. Jetzt beginnt der Prozess. Es ist nicht der einzige Fall. Quelle: FAZ.NET

Fernsehen im Wahlkampf: Noch irgendwelche Fragen?

Fernsehen im Wahlkampf: Noch irgendwelche Fragen?

Fallenstellen inklusive: Den Kanzlerkandidaten blüht in der Fernseharena einiges, ob in der „Wahlarena“ der ARD oder bei Pro Sieben. Aktivistinnen…

Stig Strömholm: Ein der guten Literatur gewidmetes Leben

Stig Strömholm: Ein der guten Literatur gewidmetes Leben

Ein der guten Literatur gewidmetes Leben: Der europäische Rechtsgelehrte und schwedische Universalfeuilletonist Stig Strömholm feiert seinen neunzigsten Geburtstag. Quelle: FAZ.NET

Nemi El-Hassan und der Judenhass: Bedenken

Nemi El-Hassan und der Judenhass: Bedenken

Die Journalistin Nemi El-Hassan steht wegen vermeintlicher Neigung zum Islamismus in der Kritik. War das eine „Jugendsünde“? Quelle: FAZ.NET

Vergesst Europa, seht auf die Osmanen!: Alan Mikhails „Sultan Selim“

Vergesst Europa, seht auf die Osmanen!: Alan Mikhails „Sultan Selim“

Ideologischer Eifer statt historische Solidität: Alan Mikhails Buch über den osmanischen Sultan Selim I. und sein Zeitalter ist ein sprechendes…

Tragikkomödie „Ich bin dein Mensch“ ist deutscher Oscar-Beitrag

Tragikkomödie „Ich bin dein Mensch“ ist deutscher Oscar-Beitrag

Hauptdarstellerin Maren Eggert gewann auf der Berlinale einen Bären und die Auslandsrechte für den Film sollen schon an 60 Länder…

Spendenaffäre: Steht überall AfD drauf, wohinter die AfD steckt?

Spendenaffäre: Steht überall AfD drauf, wohinter die AfD steckt?

Der Werbekonzern Ströer teilt mit, er wolle keine Werbung von politischen Parteien mehr annehmen. Dann kommt heraus: Die AfD könnte…

Filmkritik „Herr Bachmann und seine Klasse“

Filmkritik „Herr Bachmann und seine Klasse“

Der Dokumentarfilm „Herr Bachmann und seine Klasse“ folgt Kindern unterschiedlichster Herkunftsgeschichte in einer mittelhessischen Schule durch das entscheidende sechste Schuljahr….

Verschwunden in den Wolken: Robert Macfarlanes Buch „Berge im Kopf”

Verschwunden in den Wolken: Robert Macfarlanes Buch „Berge im Kopf”

Blicke von weit oben: Robert Macfarlane hat in seinem Buch manches zur Frage beizutragen, warum Menschen auf die Gipfel hoher…

Nemi El-Hassan und der Judenhass: Bedenken

Nach Vorwürfen: Nemi El-Hassan moderiert vorerst nicht im WDR-Fernsehen

Nemi El-Hassan sollte das Wissenschaftsmagazin „Quarks“ des WDR präsentieren. Dass sie am judenfeindlichen Al-Quds-Marsch teilnahm und eine iranisch gesteuerte Moschee…

Graben für den Sieg: Die Royal Horticultural Society ruft zu den Spaten

Graben für den Sieg: Die Royal Horticultural Society ruft zu den Spaten

Die britische Royal Horticultural Society erinnert in ihrem Aufruf, ökologischer zu gärtnern, an eine Kampagne aus dem Zweiten Weltkrieg. Deren…

Dantes Kosmos: Wie der mittelalterliche Dichter gekrümmte Raumzeit vorwegnahm

Dantes Kosmos: Wie der mittelalterliche Dichter gekrümmte Raumzeit vorwegnahm

Vor 700 Jahren starb Dante Alighieri, einer der bedeutendsten Dichter des Abendlandes. In seinem Hauptwerk, der „Göttlichen Komödie“ verwob er…

Kunstfest Weimar: Müde vom Warten

Kunstfest Weimar: Müde vom Warten

„Transit“ gehört zu den wichtigsten Werken der Exilliteratur. Gemeinsam mit dem Kunstfest Weimar hat sich Amir Reza Koohestani an eine…

Rezension zu Uwe Witstocks „Februar 1933“

Rezension zu Uwe Witstocks „Februar 1933“

Wie erzählt man Zeitgeschichte? Uwe Wittstocks „Februar 1933“ berichtet von deutschen Künstlern und Literaten in einem singulären Moment. Eine Buchrezension…

Spitzensänger beim Opernfestival Bayreuth Baroque

Spitzensänger beim Opernfestival Bayreuth Baroque

Das Festival Bayreuth Baroque um den Countertenor Max Emanuel Cencić bietet auch in der zweiten Saison ein mutiges Programm mit…

Briefe von Walter Boehlich: „Mein Charakter ist schlecht“

Briefe von Walter Boehlich: „Mein Charakter ist schlecht“

Der Lektor und Publizist Walter Boehlich nahm in seinen unterhaltsam scharfen Briefen kein Blatt vor den Mund – ob er…

Stählerner Fingerzeig nach oben: Die Ausstellung „Oil“ in Wolfsburg

Stählerner Fingerzeig nach oben: Die Ausstellung „Oil“ in Wolfsburg

Die Ausstellung „Oil“ im Kunstmuseum Wolfsburg breitet künstlerische Reaktion auf das Ölzeitalter aus. Nur die Geschichte der Stadt selbst, die…

Weiße Musiker entlassen: Vielfalt geht vor

Weiße Musiker entlassen: Vielfalt geht vor

Umstrittener Weg: Die English Touring Opera entlässt Musiker wegen der eigenen Vielfaltskriterien. Quelle: FAZ.NET

Alexis Schaitkins Krimi „Saint X“

Alexis Schaitkins Krimi „Saint X“

Alexis Schaitkin erzählt in ihrem Debütroman vom Tod einer Frau auf einer Karibikinsel. Es geht um eine dysfunktionale Familie, den…

Georgia O’Keeffe in Paris: Endlich eine Frau auf Papier!

Georgia O’Keeffe in Paris: Endlich eine Frau auf Papier!

Sie ist in Europa nur selten zu sehen: Das Centre Pompidou in Paris zeigt eine Retrospektive der amerikanischen Malerin Georgia…

Rebecca Saunders’ Klavierkonzert „to an utterance“

Rebecca Saunders’ Klavierkonzert „to an utterance“

Ein illusionsloser Kommentar zu unserer Zeit: „to an utterance“, das neue Klavierkonzert von Rebecca Saunders, wird beim Musikfest Berlin aufgeführt….

Frankfurter Anthologie: „Schnee“ von Hiromi Ito

Frankfurter Anthologie: „Schnee“ von Hiromi Ito

Zeitgenössische Lyrik aus Japan: Ein Gedicht nicht nur über Füchse und Hasen, sondern auch über Männer und Frauen. Quelle: FAZ.NET

Filmfestspiele Venedig: „L’évènement“ als bester Film ausgezeichnet

Filmfestspiele Venedig: „L’évènement“ als bester Film ausgezeichnet

Die Prämierung des Abtreibungsdramas „L’évènement“ als besten Film des Festivals in Venedig ist eine gute Tat. Aber ist der Film…