Posted in Kultur Panorama

Grenzübertritt: Was einem DDR-Bürger vor 30 Jahren auf dem Potsdamer Platz durch den Kopf ging

Die Gebiete entlang der Mauer waren 1990 noch Ödland. Es dauerte, bis die Stadt optisch zusammengewachsen war.

Die erste Begehung des Potsdamer Platzes aus östlicher Richtung vor dreißig Jahren zeigte die Unterschiede zwischen Ost und West. Die Stadt war optisch noch nicht zusammengewachsen. Erinnerungsprotokoll eines Grenzgängers.

Quelle: FAZ.NET

Posted in Kultur Panorama

An Wort und Welt gesättigt: Eine Nacht in der Buchhandlung

Eine ganze Nacht zum Stöbern! Einmal allein in einer Frankfurt  Buchhandlung

Ein Kindheitstraum wird wahr: Ich werde für eine Nacht im Buchladen eingeschlossen. Aber droht bei dem Lektüreangebot nicht eher ein Erwachsenentrauma? Ein Gastbeitrag.

Quelle: FAZ.NET

Posted in Kultur Panorama

Mann, hat man als Mann männlich zu sein! Kai Wielands Roman „Zeit der Wildschweine“

Statisten beim Dreh zu Christopher Nolans Film „Dunkirk“.

Jedem Kerl sei seine „Fight Club“-Peinlichkeit gegönnt, auch den beiden nur mittelgut kickboxenden Protagonisten in Kai Wielands Roman „Zeit der Wildschweine“.

Quelle: FAZ.NET

Posted in Kultur Panorama

Wachstum aus Verzicht: Entspannung durch Hingabe im Zen-Garten

Eins der ältesten Vorbilder: Besucher am Garten des Ryoan-ji-Tempels in Kyoto.

Japanische Zen-Gärten bestehen aus kaum mehr als Sand, Steinen und ein bisschen Moos. Wer sich in sie versenkt, kann ein Stück jener Leere begreifen, die im fernöstlichen Denken so zentral ist.

Quelle: FAZ.NET

Posted in Kultur Panorama

Gute Nacht, Magdeburg: Im „Polizeiruf: Tod einer Toten“ wirken alle entsetzlich müde

Überraschung: Lemp (Felix Vörtler) erscheint geschockt am Tatort und erfährt von Brasch (Claudia Michelsen) von dem Mord an Jessica.

Hypnotisch-elliptische Ermittlungsbewegungen mit verspätetem Paukenschlag: Im „Polizeiruf: Tod einer Toten“ wirken alle so entsetzlich müde.

Quelle: FAZ.NET

Posted in Kultur Panorama

Schön gefühlt, aber wozu? Pascal Merciers Roman „Das Gewicht der Worte“

Immer nah am Gesinnungskitsch: Pascal Mercier

Treffen sich zwei Schiffbrüchige: Pascal Merciers Roman „Das Gewicht der Worte“ handelt von einem erzanständigen Mann und setzt auf kollektives Schulterklopfen.

Quelle: FAZ.NET

Posted in Kultur Panorama

Sprache kann gefährlich sein: Eine Begegnung mit der Schriftstellerin Samanta Schweblin

Samanta Schweblin, Tochter eines Programmierers und Enkelin eines Kupferstechers, wuchs in einem Vorort von Buenos Aires auf.

Manche halten ihren Roman „Hundert Augen“ für eine Dystopie oder für Science-Fiction. Dabei schreibt nur niemand in ihrer Generation so gegenwärtig: Eine Begegnung mit der argentinischen Schriftstellerin Samanta Schweblin.

Quelle: FAZ.NET

Posted in Kultur Panorama

Bravouröser Loser auf Jobsuche: Serie „Für Umme“ bei Amazon Prime

Für Mo (Michael Fritz Schumacher) läuft es nicht immer rund.

Die sympathisch überdrehte Schauspieler-Serie „Für Umme“ gehört zwar zu den vielen Loser-Komödien. Aber sie beherrscht das kurze Format mit Bravour.

Quelle: FAZ.NET

Posted in Kultur Panorama

Man darf nicht stumm bleiben: Interview mit dem ungarischen Journalisten Szabolcs Dull

Der ungarische Journalist Szabolcs Dull bedankt sich im Raffaelsaal der Orangerie Sanssouci nach der Verleihung des M100 Media Award.

Der Journalist Szabolcs Dull war Chef eines Nachrichtenportals in Ungarn. Er flog raus, weil er zu kritisch war. Was rät er Journalisten in seinem Land? Was die EU tun soll, weiß er. Ein Gespräch.

Quelle: FAZ.NET

Posted in Kultur Panorama

„My Octopus Teacher“ bei Netflix: „Natürlich vermisse ich sie“

Craig Foster mit seiner Krake.

Craig Foster ist Tierfilmer und Taucher. Er hat sich mit einem Kraken-Weibchen angefreundet. Davon handelt sein Film „My Octopus Teacher“. Wer ihn gesehen hat, setzt Tintenfisch nicht mehr so schnell auf die Speisekarte.

Quelle: FAZ.NET

Posted in Wissen

Die hohe Kunst der Zeugung

Mit 62 noch Mutter – das geht beim Königspython

Hier die greise Schlange, da das liebe Vieh: Wenn es um den Nachwuchs geht, hat die Natur schon Phantastisches zu bieten, aber der Mensch erst sprengt mit seinen Reproduktionskonzepten alle Grenzen. Eine Glosse.

Quelle: FAZ.NET

Posted in Kultur Panorama

Dokumentation „This is Paris“ über Paris Hilton auf Youtube

Dreiunddreißig Jahre Albträume: Paris Hilton erzählt offen von den Misshandlungen, die sie als Schülerin erlitt.

Hotelerbin, It-Girl, Trash-Ikone: Alle glauben, Paris Hilton als Blondine vom Dienst zu kennen. In einer neuen Dokumentation erzählt sie nun ihre persönliche Geschichte – mit einer Abgründigkeit, die man nicht erwartet hätte.

Quelle: FAZ.NET

Posted in Kultur Panorama

Unschuld an dünnen Schnüren: Thomas Hettches Roman „Herzfäden“ über die Augsburger Puppenkiste

Ein deutscher Fernsehklasssiker: Mit Jim Knopf eroberte die Augsburger Puppenkiste die deutschen Wohnzimmer.

Wie man die Herzen in der jungen Bundesrepublik erreicht: Mit seinem Roman über die Augsburger Puppenkiste zählt Thomas Hettche zu den Favoriten für den deutschen Buchpreis.

Quelle: FAZ.NET

Posted in Kultur Panorama

Faszinosum Netanjahu: Sein Bild in tausend Spiegeln

Ein verführerischer Redner, der zu begeistern versteht: Benjamin Netanjahu

Wir Israelis haben Angst um unseren Staat und sehen überall nur noch Benjamin Netanjahu: Ein Gastbeitrag zum jüdischen Neujahrsfest.

Quelle: FAZ.NET

Posted in Kultur Panorama

TV-Ausfallfonds: Es bewegt sich doch

Zukunft ungewiss: Auch die Fernsehbranche leidet unter der Corona-Pandemie.

Mit gutem Beispiel hinterhergehen: Endlich verhandeln Bundesländer, Sender und Plattformbetreiber direkt über TV-Ausfallfonds für deutsche Fernsehproduktionen. Andere Länder sind da weiter.

Quelle: FAZ.NET

Posted in Kultur Panorama

Nerven wie Haarteile: Die neue Serie „Ratched“ bei Netflix

Kühl bis ans Herz: Sarah Paulson spielt die berüchtigte Schwester Ratched.

Eine Hochstaplerin schleicht sich in eine psychiatrische Klinik – und in den Roman „Einer flog über das Kuckucksnest“. Netflix erzählt die Geschichte der Mildred Ratched, aber völlig überproduziert.

Quelle: FAZ.NET

Posted in Top-News

Bundesliga-Auftakt: Bayern gewinnt 8:0 gegen Schalke

Der erste Streich: Gnabry nimmt Maß und trifft.

Der FC Bayern demonstriert zum Saisonauftakt der Bundesliga seine Überlegenheit und demontiert den FC Schalke nach allen Regen der Fußball-Kunst. Serge Gnabry trifft beim 8:0 drei Mal.

Quelle: FAZ.NET

Posted in Kultur Panorama

Banksy verliert Markenrecht an bekanntem Blumenwerfer-Motiv

Das Werk von Banksy, „Love is in the Air“, in einer Ausstellung in Rom am 7. September 2020

Die zuständige EU-Behörde will den Künstler mit seinen eigenen Waffen schlagen: Er habe sich immer wieder entschieden gegen Urheberschutzrechte ausgesprochen, hieß es.

Quelle: FAZ.NET

Posted in Kultur Panorama

Christine Wunnickes neuer Roman „Die Dame mit der bemalten Hand“

Seltsame Götter: Den Christ und den Muslim wundert, was der Inder da anbetet – Shiva-Darstellung im Tempel von Elephanta, ca 1930.

Christine Wunnickes neuer Roman „Die Dame mit der bemalten Hand“ setzt ihre Reihe von Vergangenheitsfiktionen auf schönste, klügste und witzigste Weise fort.

Quelle: FAZ.NET

Posted in Kultur Panorama

Wer schläft, begeht eine Sünde: Anna Wieners Buch „Code Kaputt“.

Ein äußerst prozessfreudiger Software-Konzern: Seit 2018 gehört der Verwaltungsdienst GitHub, bei dem auch Anna Wiener arbeitete, zu Microsoft.

Scheitern muss man sich leisten können: In einer autobiographischen Reportage blickt Anna Wiener ins Räderwerk der Internetbranche. Konzepte wie „Feierabend“ oder „Privatsphäre“ kommen in dieser Welt nicht vor.

Quelle: FAZ.NET

Posted in Kultur Panorama

„Domani“ in Italien: Ist das die Zeitung von morgen?

Erstausgabe: das Titelblatt von „Domani“

Der Medien-Veteran Carlo De Benedetti will es noch einmal wissen und gründet nach seinem Abschied von „La Repubblica“ ein neues Blatt. „Domani“ will vor allem online punkten.

Quelle: FAZ.NET

Posted in Kultur Panorama

Joko und Klaas lassen Geflüchtete aus Moria sprechen

Joko und Klaas haben abermals 15 Minuten Sendezeit von ihrem Sender ProSieben gewonnen

Zur besten Sendezeit werfen Joko und Klaas ein Schlaglicht auf die Zustände an der EU-Außengrenze: Eine Viertelstunde lang lassen sie einen Flüchtling über die Zustände im inzwischen abgebrannten Flüchtlingscamp Moria berichten.

Quelle: FAZ.NET

Posted in Kultur Panorama

Flashmob vor dem Hessischen Rundfunk

Im Vorfeld der Filmprojektion stehen Demonstranten vor dem HR Gebäude und kritisieren den Umgang des Senders mit frei produzierten Dokumentarfilmen.

Der Sender zeigt zu wenige unabhängige Dokumentarfilme, sagt die Arbeitsgemeinschaft Dokumentarfilm. Mit einem Film-Flashmob vor dem Frankfurter Funkhaus hat sie dagegen demonstriert.

Quelle: FAZ.NET

Posted in Kultur Panorama

„Europäische Wochen“ in Passau: Schöpfungsjubel mit Beethoven

Fotografin Barbara Dombrowski zeigt bis zum 4. Oktober im Museum Moderner Kunst und auf den Kaimauern am Inn ihre Ausstellung „Tropic Ice“ über Orte und Menschen, die vom Klimawandel betroffen sind.

Wie sich in der Not die Konzerte wunderbar vervielfältigen: Das Festival „Europäische Wochen“ in Passau denkt über den Klimawandel und Europaskepsis nach.

Quelle: FAZ.NET

Posted in Kultur Panorama

Schau zur Mediengeschichte: Wegweiser in eine deprimierte Gegenwart

Anfänge der Radioübertragung im Jahr 1928: Hier wird dem Rundfunk sogar beim Motorradfahren gelauscht.

In der Ausstellung „Von Luther zu Twitter“ erörtert das Deutsche Historische Museum in Berlin den Medienwandel in Geschichte und Gegenwart. Dabei ist der einfallslose Titel Programm.

Quelle: FAZ.NET

Posted in Kultur Panorama

Neuer Roman von Iris Hanika: Das Leben, eine gejetlagte Phantasie

Frauen in Großstädten: Welche Sprache findet man für New York?

Iris Hanikas neuer Roman „Echos Kammern“ erzählt von den Spiegelspielen des Narzissmus, in all seinen privaten und öffentlichen Varianten, die zumal in den Großstädten ihren fruchtbaren Nährboden haben.

Quelle: FAZ.NET

Posted in Kultur Panorama

Zerfallende Normen: Im Müllraum der Geschichte

Am Traumapuls der Moderne: Sebastian Blomberg und Holger Stockhaus in „Reich des Todes“ von Rainald Goetz.

Legitimitätsfragen lassen sich nur geschichtsphilosophisch beantworten: Rainald Goetz‘ Normendrama „Reich des Todes“ erzählt vom Zerfall des internationalen Rechts.

Quelle: FAZ.NET

Posted in Kultur Panorama

„Brand New Bundestag“: Wie kann man den Etablierten ihre Ämter abjagen?

Die Spielregeln des Bundestags ändern: Das will die Initiative „Brand New Bundestag“.

Eine digitale Wahlinitiative will das deutsche Parlament aufmischen und dafür Bundestagskandidaten unterstützen, die aus einem Casting mit Jury hervorgingen. Ihr Vorbild ist der Erfolg von Alexandria Ocasio-Cortez aus den Vereinigten Staaten.

Quelle: FAZ.NET

Posted in Kultur Panorama

Netflix-Film „Cuties“: Von einem mutwilligen Missverständnis

Wissen nicht, was sie tun: Amy (Fathia Youssouf, rechts vorne) und ihre Gang.

Dem Film „Cuties“ wird vorgeworfen, er ergötze sich an Mädchen in sexualisierten Posen. Das Gegenteil ist der Fall. Der Sturmlauf von Konservativen gegen die Regisseurin Maïmouna Doucouré ist Heuchelei.

Quelle: FAZ.NET

Posted in Kultur Panorama

Die Revolution wird nicht auf Twitter stattfinden: Joel Kotkins Buch „The Coming of Neo-Feudalism“

Progressive Moral? Zu finden auf Twitter.

Feudale Verhältnisse: Der amerikanische Geograph Joel Kotkin holt zum Rundumschlag gegen die Technik-Elite und ihre Fürsprecher aus.

Quelle: FAZ.NET

Posted in Kultur Panorama

Die Macht der Grauzone: Wie stark ist die Mafia in Deutschland?

Erinnern als Medizin gegen die Mafia: Nando dalla Chiesa bei einer Gedenkveranstaltung für den 1992 ermordeten Richter Paolo Borsellino

Wie stark ist eigentlich die organisierte Kriminalität in Deutschland? Der italienische Soziologe Nando dalla Chiesa, eine Ikone des Kampfes gegen das organisierte Verbrechen, hält uns den Spiegel vor.

Quelle: FAZ.NET

Posted in Kultur Panorama

Videospiel „Fall Guys“: Ist doch ein Kinderspiel

Viele bunte Vögel: In „Fall Guys“ dreht sich alles um den grell angestrichenen Spaß am Besser-Sein.

Warum sind Gamer verrückt nach „Fall Guys“? Das Spiel ist bunt, simpel und lädt ein, anderen ein Bein zu stellen. Doch eigentlich dreht sich alles um den grell angestrichenen Spaß am Besser-Sein.

Quelle: FAZ.NET

Posted in Kultur Panorama

Schlapper Hut steht keinem gut: Der „Tatort“ aus Frankfurt

Verloren in verlassenen Orten: Emily Fisher (Emilia Bernsdorf) sucht in einer alten Fabrikhalle nach Spuren ihres toten Freundes Sebastian.

Willkommen im lauwarmen Krieg: Der Frankfurter „Tatort“ wirbt den klassischen Agenten-Thriller an, echte Spannung aber kommt nicht auf.

Quelle: FAZ.NET

Posted in Kultur Panorama

Frankfurter Anthologie: „Das Glück ist eine leichte Dirne“ von Heinrich Heine

Teaser Bild für Frankfurter Anthologie

Zwischen Verzweiflung und Trost: Für Heinrich Heine ist das Unglück in diesem Gedicht das einzige Glück, das von Dauer ist.

Quelle: FAZ.NET

Posted in Kultur Panorama

Sie wirken doch ganz intelligent: Deniz Ohdes Roman „Streulicht“

Wer den Anblick der Anlagen majestätisch findet, kommt nicht von hier: der Industriepark Hoechst, vom Main bei Sindlingen aus gesehen.

Fremdenfeindlichkeit kann es gar nicht sein: Deniz Ohde erzählt in ihrem für den Buchpreis nominierten Debüt „Streulicht“ von Ausgrenzung und Abwertung im Leben einer jungen Frau.

Quelle: FAZ.NET

Posted in Kultur Panorama

Karlsruhe hat für Ferdinand von Schirach schon alles gesagt

Was alle angeht, muss von allen entschieden werden, nach Vorgaben aus Karlsruhe: Judith Bohle spielt die Vorsitzende des Ethikrates.

Die Rechtslage ist geklärt, was folgt daraus jetzt für die Ethik? So lautet die Frage von Ferdinand von Schirachs Mitmachdrama „Gott“. Auch die Antworten bezieht das Stück vom Bundesverfassungsgericht.

Quelle: FAZ.NET

Posted in Kultur Panorama

Lehrstück ohne Körper: Uraufführung von Ferdinand von Schirachs „Gott“

Ingo Hülsmann als Sperling in der Berliner Aufführung von „Gott“

Ein Mensch, der nicht mehr leben will, verlangt nach einem tödlichen Medikament: Ferdinand von Schirach stellt in seinem Stück „Gott“ einen Fall von Sterbehilfe zur Abstimmung. Ist das überhaupt noch Theater?

Quelle: FAZ.NET

Posted in Kultur Panorama

Trump Enthüllungen: Bob Woodwards Verkaufskalkül

Am kommenden Dienstag erscheint sein Buch mit dem Titel „Rage“: Bob Woodward.

Anfang Februar erfuhr der Journalist Bob Woodward von Donald Trump, er halte das Coronavirus für hochgefährlich. Mit der Information kommt der frühere Watergate-Enthüller erst jetzt. Dahinter steckt eine simple Rechnung.

Quelle: FAZ.NET

Posted in Kultur Panorama

Jeanne d’Arc von Belarus: Wer ist Marija Kolesnikowa?

Ein Lächeln für die Sonderpolizei: Marija Kolesnikowa vor dem Palast von Präsident Lukaschenka

Furchtlos und bereit zum langen Marsch durch die Wüste: Die inhaftierte Marija Kolesnikowa ist eine professionelle Musikerin und Kuratorin. Auch ihre politische Vision wurzelt in ihren künstlerischen Überzeugungen.

Quelle: FAZ.NET

Posted in Kultur Panorama

Alles an ihr irritiert immer alle: Ronya Othmanns beeindruckender erster Roman „Die Sommer“

Die Schriftstellerin Ronya Othmann

Ronya Othmann, bekannt durch scharfsinnige politische Kolumnen, hat ihren ersten Roman geschrieben: „Die Sommer“ erzählt eindrucksvoll von einer Annäherung an die eigene jesidische Familiengeschichte.

Quelle: FAZ.NET