Posted in Panorama

Sonderermittler eingesetzt: Beweisstücke im Missbrauchsfall Lügde verschwunden

Der Campingplatz im nordrhein-westfälischen Lügde, auf dem mindestens 31 Kinder missbraucht worden sein sollen.

155 Datenträger werden in der Kreispolizeibehörde Lippe vermisst – seit mehreren Wochen. Es sind Beweisstücke im Fall des Kindesmissbrauchs auf dem Campingplatz in Lügde. NRW-Innenminister Reul spricht von Polizeiversagen.

Quell: FAZ.NET

Posted in Panorama

Missbrauchsfall Lügde gerät zum Polizeiskandal

Auf einem Campingplatz in Lügde sollen Kinder missbraucht worden sein.

Die Liste der Pannen bei den Ermittlungen im Missbrauchsfall Lügde wird immer länger. Erst jetzt wird bekannt, dass Beweismaterial aus der Polizeibehörde seit Wochen verschwunden ist. NRW-Innenminister Reul ist fassungslos. Die Polizei spricht von einer „Katastrophe“.

Quell: FAZ.NET

Posted in Panorama

Bald nicht mehr erlaubt: Wie gefährlich ist das „Babykino“?

Ein Arzt einer Frauenklinik führt eine pränatale Ultraschall-Untersuchung an einer schwangeren Frau durch (Symbolbild)

Ultraschalluntersuchungen sind bei Schwangeren beliebt – doch dürfen bald nur noch eingeschränkt durchgeführt werden. Grund sind Gesundheitsrisiken für den Fötus. Aber gibt es die tatsächlich?

Quell: FAZ.NET

Posted in Panorama

Lipödem-Behandlung: Eine Frau kämpft für die Kostenübernahme der Therapie

Wer die 34 Jahre junge Hendrikje Ter Balk sieht, ahnt wohl kaum, dass sie eine krankhafte Fettverteilungsstörung hat.

Etwa jede zehnte Frau leidet an schmerzenden Fettanlagerungen – doch die operative Therapie wird bislang nicht von den Krankenkassen getragen. Eine junge Frau setzt sich für die Kostenübernahme ein.

Quell: FAZ.NET

Posted in Panorama

Spielende Kinder finden Leiche in Stauweiher

Die Polizei ermittelt. (Symbolfoto)

Schreckmoment für Kinder im Lahn-Dill-Kreis: Beim Spielen haben sie in einem Stauweiher eine Leiche entdeckt. Nun sollen Rechtsmediziner klären, wer der Tote ist und wie die Person starb.

Quell: FAZ.NET

Posted in Panorama

Babyparty: Herzogin Meghan überraschend in New York zu Besuch

Fotografen lichten Herzogin Meghan Markle dabei ab, wie sie ihr Hotel in New York verlässt.

Fast ein Jahr ist es her, dass Herzogin Meghan Markle seit ihrer Hochzeit mit Prinz Harry amerikanischen Boden betreten hat. Vor der Geburt ihres ersten Kindes wird sie in New York gesichtet – zu Besuch bei prominenten Freunden.

Quell: FAZ.NET

Posted in Panorama

Rockerboss Hanebuth droht in Spanien lange Haftstrafe

Frank Hanebuth 2013 auf dem Weg ins Gericht in Spanien.

In Spanien werden Rockern um Frank Hanebuth Drogenhandel, Zuhälterei, Entführung, Erpressung, Menschenhandel und Geldwäsche vorgeworfen. Unter den Angeklagten sind auch Polizisten.

Quell: FAZ.NET

Posted in Panorama

„Zeichnen ist wie atmen“

Die ewige Kanzlerin hätte es ja gar nicht nötig, so nett zu den anderen zu sein. Das wusste auch Karl Lagerfeld. Auch zu einer Ausgabe über Männer fiel Karl Lagerfeld 2014 etwas ein: nämlich eine Frau. Was heißt eine Frau? Die Frau! Lagerfeld, der Angela Merkel schon als Flamenco-Tänzerin in Szene gesetzt und sie in Überlebensgröße dem französischen Präsidenten gegenübergestellt hatte, arbeitete hier ihre eigentliche Rolle heraus: „Sie ist der Boss“, sagte der Modeschöpfer. Ihre Insignien scheint die mit dem Habitus eines Mannes ausgestattete Bundeskanzlerin voller Stolz zu tragen: den schwarz-rot-goldenen Schlips, die Krawattennadel mit dem Euro-Symbol, die Europa-Fahne als Einstecktuch, die Blume im Knopfloch als Erinnerung an die SPD und das grünliche Hemd als Mahnung, dass es eine Partei mit solcher Farbe ja auch noch gibt. Eigentlich hätte die ewige Kanzlerin es gar nicht nötig, so nett zu den anderen zu sein. Aber wer weiß: Vielleicht gehören die symbolischen Grüße zu einer Machttechnik, die andere Männer gar nicht beherrschen. (kai.)

Zeichnen mochte Karl Lagerfeld schon immer. Doch erst in seinen späten Jahren ist er auch als Karikaturist bekannt geworden. Bundeskanzlerin Angela Merkel fand das nicht so witzig.

Quell: FAZ.NET

Posted in Panorama

Was wird aus Karl Lagerfelds Katze Choupette?

Karl Lagerfeld malt 2015 bei der Vernissage „Corsa Karl und Choupette“ in Berlin.

Karl Lagerfeld hinterlässt nicht nur ein Vermögen, er hinterlässt auch seine geliebte Katze Choupette. Die ist selbst ein Star – und, so spekulieren manche, die Erbin des Modezars.

Quell: FAZ.NET

Posted in Panorama

Stromausfall in Köpenick: „Man merkt schon, wie abhängig man ist“

Mit Taschenlampen durch die S-Bahn-Station: Um 14.10 Uhr gingen in Köpenick die Lichter aus.

In Köpenick blieb es mehr als 30 Stunden dunkel. Erst am späten Mittwochabend war der Berliner Stadtteil wieder vollständig mit Strom versorgt. Tausende Menschen kehren in ihre Wohnungen zurück.

Quell: FAZ.NET

Posted in Panorama

Frankreich trauert: „Karl Lagerfeld war Paris“

Karl Lagerfeld während der Haute Couture in Paris 2005 im Grand Palais, dort präsentierte er seine Winterkollektion 2006.

Der frühere Präsident Nicolas Sarkozy, die Pariser Bürgermeisterin Anne Hidalgo und der Regierungssprecher nehmen mit Dankesworten Abschied von dem Mann, der Chanel rettete. Sogar die Gelbwesten verbreiten Trauerbekundungen.

Quell: FAZ.NET

Posted in Panorama

Prozessauftakt in Nürnberg: Schwiegereltern ermordet eingemauert?

Stephanie P. im Sitzungssaal des Landgerichts Nürnberg. Sie und ihr Mann sollen 2017 geplant haben seine Eltern umzubringen.

Ein junges Paar soll die Eltern des Mannes ermordet, eingemauert und dann als vermisst gemeldet haben. Wer war die treibende Kraft hinter der Tat?

Quell: FAZ.NET

Posted in Panorama

Joop über Lagerfeld: „Der erste wahre Europäer“

Wolfgang Joop: „Ich brach in Tränen aus, als ich heute Morgen davon erfuhr.“ (Archibvild)

„Sein Drama ist, dass er nicht ich ist“, hatte Karl Lagerfeld über Wolfgang Joop mal gesagt. Nach dem Tod von Lagerfeld sagt Joop im F.A.Z.-Interview: „Alles ist jetzt passé.“ Es habe keinen gegeben, der großartiger gewesen sei.

Quell: FAZ.NET

Posted in Panorama

Neuseeland: Bestattungen für Fettleibige teurer

Einäscherungen mit XL-Särgen könnten in Neuseeland bald teurer werden (Symbolbild)

Umgerechnet 121 Euro mehr könnte eine Einäscherung für Fettleibige in Neuseeland bald kosten. Dafür nennen Behörden mehrere Gründe.

Quell: FAZ.NET

Posted in Panorama

Lawine verschüttet mehrere Menschen in Crans Montana

Blick auf die Skigebiete in Crans Montana (Archivbild)

Mehrere Menschen sind auf einer Skipiste in den Schweizer Alpen von einer Lawine verschüttet worden. Vier Menschen wurden bei dem Abgang verletzt. 240 Helfer suchen nach weiteren Verschütteten.

Quell: FAZ.NET

Posted in Panorama

Nach Nürnberger Messerattacke: Tatverdächtiger soll in Psychiatrie

Nürnberg: Polizisten am Sonntag am Tatort in der Innenstadt

Der Messerangreifer von Nürnberg soll ein „breitgefächertes psychisches Krankheitsbild“ aufweisen. Er wird verdächtigt, am frühen Sonntagmorgen eine Frau mit einem Messer niedergestochen und schwer verletzt zu haben.

Quell: FAZ.NET

Posted in Panorama

Afros und Dreadlocks: New York verbietet Diskriminierung basierend auf Frisuren

Abschätzige Kommentare über eine Frisur können künftig unter die Rassendiskriminierung fallen.

Vor allem Schwarze würden aufgrund ihrer Frisuren in der Öffentlichkeit abschätzig behandelt, meint die Stadt New York und stuft die Aufforderung zu einer neuen Frisur als Rassendiskriminierung ein. Die möglichen Strafzahlungen sind heftig.

Quell: FAZ.NET

Posted in Panorama

Der „küssende Seemann“ vom Times Square ist tot

Das Bild ging um die Welt: George Mendonsa küsst die damalige Zahnarzthelferin Greta Zimmer Friedman am 14. August 1945 bei den Feiern nach Kriegsende auf dem New Yorker Times.

Ein Kuss aus Übermut und Freude über das Kriegsende machte ihn berühmt: Nun ist der ehemalige amerikanische Marinesoldat George Mendonsa gestorben.

Quell: FAZ.NET

Posted in Panorama

Katastrophenfall aufgehoben: Fliegerbombe in Nürnberg gesprengt

Die Feuerwehr hilft bei der Evakuierung der Häuser und Geschäfte.

Zwischen Nürnberg und Fürth ist eine 250-Kilogramm-Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg entdeckt und erfolgreich gesprengt worden. Bisher gibt es keine Berichte über Schäden.

Quell: FAZ.NET

Posted in Panorama

Wachteln sind Hennen im Sinne des Gesetzes

Das Wort „Henne“ bezeichnet nicht nur das Haushuhn.

Ob die Henne zuerst da war oder das Ei, das konnten Evolutionsforscher schon beantworten. Das Verwaltungsgericht in Osnabrück beschäftigte jetzt ein anderer kurioser Fall rund ums Federvieh.

Quell: FAZ.NET

Posted in Panorama

„In Filmen sind mir die Mädchen immer zu brav“

Gewinnerin: Regisseurin Nora Fingscheidt erhielt für ihren Film „Systemsprenger“ den Silbernen Bären/Alfred-Bauer-Preis, der jedes Jahr den Film des Berlinale Wettbewerbs auszeichnet, der eine neue Perspektive für die Filmkunst eröffnet.

Die junge deutsche Regisseurin Nora Fingscheidt hat für ihren Debüt-Langspielfilm „Systemsprenger“ einen Silbernen Bären erhalten. Im Interview erzählt sie, warum sie für die Suche nach ihrer jungen Hauptdarstellerin nicht so lange brauchte wie Michael Haneke.

Quell: FAZ.NET

Posted in Panorama

Das Wetter nächste Woche bleibt mild

In Genf sonnten sich die Menschen nicht nur, sie trauten sich sogar ins Wasser.

Die einen liefen Ski, die anderen strömten in Parks und Cafés: Das frühlingshafte Wetter hat die Menschen am Wochenende bundesweit begeistert. Eine Stadt schaffte gar die Rekordtemperatur von 19,5 Grad. Und auch in der kommenden Woche wird es schön.

Quell: FAZ.NET

Posted in Panorama

Fernsehköchin Sarah Wiener will mit österreichischen Grünen ins EU-Parlament

Die Fernsehköchin Sarah Wiener zieht es in die Politik.

Die Gastronomie-Unternehmerin will sich im EU-Parlament vor allem für nachhaltige Landwirtschaft, gesunde Ernährung und Biodiversität starkmachen. Ihre Kandidatur begründet Sarah Wiener auch mit dem wachsenden Populismus in Europa.

Quell: FAZ.NET

Posted in Panorama

Festnahme nach Messerattacke in Nürnberg

Ein Ermittler am Tatort in der Nürnberger Innenstadt

Eine Frau war am Sonntagmorgen in Nürnberg von einem Mann mit einem Messer angegriffen worden. Die Polizei fahndete nach dem flüchtigen Verdächtigen.

Quell: FAZ.NET

Posted in Panorama

Jackie Kennedys Schwester Lee Radziwill gestorben

Lee Radziwill (links) mit ihrer Schwester Jackie Kennedy am Sarg von Robert Kennedig im Jahr 1968.

Lee Radziwill war Innenarchitektin, Autorin und in zweiter Ehe mit einem polnischen Prinzen verheiratet. Nun ist die Schwester der ehemaligen amerikanischen First Lady Jacqueline Kennedy in Manhattan im Alter von 85 Jahren gestorben.

Quell: FAZ.NET

Posted in Panorama

Privatjet mit „Friends“-Stars Aniston und Cox muss notlanden

Kam doch noch nach Mexiko: Hollywood-Star Jennifer Aniston

Jennifer Aniston wollte mit Freundinnen ihren 50. Geburtstag in Mexiko nachfeiern. Doch der Privatjet musste notlanden.

Quell: FAZ.NET

Posted in Panorama

Ferdinand Sauerbruch – Was war sein Leben?

Serie Charité: Die zweite Staffel springt in die Jahre 1943 bis 1945; Sauerbruch (Mitte) und Jung, gespielt von Ulrich Noethen und Hans Löw, sind zwei der Protagonisten.

Der Chirurg Ferdinand Sauerbruch gilt bis heute als einer der bedeutendsten deutschen Mediziner. Die Serie „Charité“ thematisiert nun sein Verhältnis zum NS-Regime. Weniger bekannt ist die Tragik seiner letzten Jahre.

Quell: FAZ.NET

Posted in Panorama

Sonne genießen, so lange sie scheint

In Düsseldorf sonnen sich Spaziergänger an der Rheinpromenade.

Noch ist das Wochenende sehr sonnig. Doch bereits am Sonntag kann sich das in Teilen Deutschlands ändern.

Quell: FAZ.NET

Posted in Panorama

In Südafrika wurden im vergangenen Jahr weniger Nashörner gewildert als zuvor.

Bedrohter Koloss: Noch wird die Zahl der Nashörner in Afrika auf 25.000 geschätzt, trotz aller Erfolge sind die Populationen aber weiter unter Druck.

In Südafrika wurden im vergangenen Jahr weniger Nashörner gewildert als zuvor. Damit setzt sich ein Trend fort, der seit 2014 anhält. Der Erfolg im Kampf um den Erhalt der Art hat auch mit dem verstärkten Einsatz von Sicherheitskräften zu tun.

Quell: FAZ.NET

Posted in Panorama

Junge Frauen aus Saudi-Arabien fliehen mithilfe der Überwachungs-App

Eine verschleierte Frau spaziert mit Mobiltelefon durch ein Einkäufszentrum in der saudi-arabischen Hauptstadt Riad.

Immer mehr junge Frauen aus Saudi-Arabien fliehen vor der Bevormundung durch ihre Familie. Vielen hilft eine App, die sie eigentlich kontrollieren soll.

Quell: FAZ.NET

Posted in Panorama

Tausende Schüler schwänzen freitags um für das Klima zu demonstrieren

Für den Klimaschutz und den Kohleausstieg gehen Schüler in Magdeburg an einem Freitag demonstrieren.

Die 16-jährige Greta Thunberg hat den Anfang gemacht. Weltweit folgen der Schwedin Tausende Schüler und demonstrieren gegen die Haltung der Politik in Sachen Klima. Im Zeugnis wird das Fehlen im Unterricht dennoch vermerkt.

Quell: FAZ.NET

Posted in Panorama

Zwei Duisburger Hochhäuser womöglich für Wochen geräumt

Ein Polizist steht vor einem der beiden Hochhäuser, die auf Grund von Brandschutzmängeln evakuiert wurden.

Die mehr als 200 Bewohner mussten am Donnerstagabend ihre Wohnungen verlassen und dürfen vorerst nicht wieder dort wohnen. Bis zu einem Wiedereinzug könnten nach Angaben der Stadt mehrere Wochen vergehen.

Quell: FAZ.NET

Posted in Panorama

Missbrauchsfall Lügde: Ermittler prüfen Verdacht der Datenlöschung

Absperrband der Polizei grenzt das Gebäude auf dem Campingplatz Eichwald in Lügde im Kreis Lippe ein. Hier waren Kinder für Pornodrehs missbraucht worden.

Im Missbrauchsfall von Lügde ist noch vieles unklar. Aktueller Stand: Gegen sechs Personen wird ermittelt, drei von ihnen sind dringend tatverdächtig. Wurden auch noch schnell Daten gelöscht?

Quell: FAZ.NET

Posted in Panorama

Mutmaßlicher Autodieb verletzt Hamburger Polizisten schwer

Die Polizei konnte den Täter wenig später fassen. (Symbolfoto)

Um der Kontrolle durch die Beamten zu entkommen, gibt der Verdächtige Gas und klemmt den Polizisten zwischen seinem Fahrzeug und dem Streifenwagen ein. Nach kurzer Flucht wird er wegen versuchten Mordes festgenommen.

Quell: FAZ.NET

Posted in Panorama

Das Eisbärenbaby im Berliner Zoo ist ein Mädchen

Mit elf Wochen wird das Eisbärenbaby zum ersten Mal untersucht.

Nach ihrem ersten tierärztlichen Besuch lobt der Zoodirektor die scharfen Krallen der elf Wochen alten Eisbärin – und verrät, wann die Besucher sie wohl das erste Mal sehen können.

Quell: FAZ.NET

Posted in Panorama

„Biggest Loser“-Gewinner wegen Betrugs zu elf Monaten Haft verurteilt

Der Angeklagte gestand, den Gewinn nicht angegeben zu haben, auch bei zwei Folgeanträgen auf Sozialleistungen nicht.

Zu einer Bewährungsstrafe von elf Monaten ist ein Gewinner der Fernsehshow „The Biggest Loser“ verurteilt worden. Er hatte vom Jobcenter Hartz-IV-Leistungen bezogen – und seinen Gewinn nicht angegeben.

Quell: FAZ.NET

Posted in Panorama

Jugendlicher flieht mit Carsharing-Auto und verursacht schweren Unfall

Mit einem Carsharing-Auto floh der Teenager in Hamburg vor der Polizei – und verursachte einen schweren Unfall.

In Hamburg ist ein 15-Jähriger mit zwei Begleitern in einem Leihauto vor der Polizei geflohen und in den Gegenverkehr gefahren. Eine junge Frau wurde dabei verletzt. Wie der Minderjährige an das Auto gekommen ist, ist noch unklar.

Quell: FAZ.NET

Posted in Panorama

Social Media. Macht das Influencer-Dasein krank?

58096732

Die Konkurrenz ist extrem, der Fankontakt eng, die Abhängigkeit hoch. Dazu ändert sich laufend der Algorithmus – ohne Ansage oder Erklärung. Das führt bei vielen Stars der Social-Media-Szene zu Extra-Stress.

Quell: FAZ.NET

Posted in Panorama

Warum plötzlich Tausende Follower auf Instagram weg waren

Wayne Carpendale ruft zur „Neukundenwerbung“ auf.

„Da schläft man mit 150.000 Fans ein und wacht mit 147.000 auf“ – nicht nur Schauspieler Wayne Carpendale hat sich über verschwundene Instagram-Follower geärgert. Mit einer gezielten Löschaktion hat das allerdings nicht zu tun.

Quell: FAZ.NET

Posted in Panorama

Kampf für gleichgeschlechtliche Ehen in Japan

Klage eingereicht: Kenji Aiba und sein Partner Ken Kozumi in Tokio

„Dies wird ein langer Kampf“: 13 gleichgeschlechtliche Paare haben in Japan Klagen eingereicht, um ein Recht auf Eheschließung zu erwirken. Politiker fallen in dem Land immer wieder mit negativen Bemerkungen über Homosexuelle auf.

Quell: FAZ.NET