KI-Tool für mehr Biodiversität im Regenwald: DFKI Forschende stehen im Finale von XPRIZE Rainforest

Forschende des DFKI Niedersachsen stehen zusammen mit Doktoranden des Lehrstuhls Applied Artificial Intelligence (AAI) der Universität Oldenburg im Finale von XPRIZE Rainforest, einem globalen Wettbewerb, der neue Technologien zur Erforschung und Erhaltung der Biodiversität in tropischen Regenwäldern fördert. Im Brasilien-Team entwickeln sie ein KI-System, das aus einer großen Menge Audiodateien aus dem brasilianischen Regenwald jene Akustiksignale herausfiltert, die Ökologen zur Bestimmung der Artenvielfalt benötigen. Für die Anwendung des Systems und die Auswertung hat das Team im Finale genau 48 Stunden Zeit. Es findet in der Zeit zwischen dem 17. und 22. Juli 2024 in Echtzeit statt.
Quelle: IDW-Informaitionsdienst d. Wissenschaft