Insolventer Reisekonzern FTI storniert weitere 175.000 Pauschalreisen

Der Reisekonzern FTI Touristik hat jetzt auch alle ab dem 6. Juli gebuchten Reisen storniert. Kunden, die Pauschalreisen gebucht haben, erhalten ihr Geld über einen Sicherungsfonds zurück – gebuchte Einzelleistungen fallen nicht darunter.[mehr]

Quelle tagesschau.de

Abbildung(en) eingebunden lt. EuGH – Beschluss vom 21.10.2014 – Az. C-348/13