Hochgeschwindigkeits-U-Bahn soll Geburtenrate in Südkorea steigern

Der südkoreanische Präsident Yoon Suk Yeol bei der Eröffnungszeremonie des GTX-A in Seoul, Südkorea. | via REUTERS

Südkorea hat eine der niedrigsten Geburtenraten der Welt. Nun will die Regierung mit einer neuen U-Bahn für mehr Kinder sorgen. Die 180 km/h schnellen Züge sollen Arbeitswege deutlich verkürzen – und Paaren mehr Zeit für Zweisamkeit ermöglichen.[mehr]

Quelle tagesschau.de

Abbildung(en) eingebunden lt. EuGH – Beschluss vom 21.10.2014 – Az. C-348/13