Freispruch für Unternehmer Much – „Urteil mit erfreulicher Deutlichkeit ausgefallen“

Im Prozess um Anti-Grünen-Plakate wurde der Unternehmer Michael Much freigesprochen. Ihm hatten 6000 Euro Strafe gedroht. Der Prozess hatte zudem eine Debatte um die Meinungsfreiheit ausgelöst. Zu dem Freispruch äußert sich Muchs Anwalt Christoph Partsch bei WELT TV: „Das Urteil war zur erwarten.“
Quelle: DIE WELT