Debatte über “Einfrieren” des Krieges: Derzeit nur eine Scheindebatte

Soldaten des ukrainischen Militärs fahren im Oblast Donezk nahe der Stadt Bachmut Patrouille. | dpa

Die Forderung nach einem “Einfrieren” des Krieges ist nicht zu Ende gedacht, meint Rebecca Barth. Denn die Voraussetzungen fehlen. Erst müssen wichtige Fragen beantwortet werden: Wie etwa kann man die Ukraine künftig schützen?[mehr]

Quelle tagesschau.de

Abbildung(en) eingebunden lt. EuGH – Beschluss vom 21.10.2014 – Az. C-348/13