Bewährungsstrafe für Lokführer nach S-Bahn-Unglück in Schäftlarn

Schäftlarn: Zwei aufeinandergeprallte S-Bahnen sind an der Unfallstelle in der Nähe des Bahnhofes Ebenhausen-Schäftlarn zu sehen (Archiv 15.02.2022) | dpa

Gut zwei Jahre nach dem S-Bahn-Unglück im bayerischen Schäftlarn, bei dem ein junger Mann starb und 51 Menschen verletzt wurden, wurde der Lokführer zu einer Bewährungsstrafe verurteilt – unter anderem wegen fahrlässiger Tötung.[mehr]

Quelle tagesschau.de

Abbildung(en) eingebunden lt. EuGH – Beschluss vom 21.10.2014 – Az. C-348/13