Streit zwischen Bund und Ländern: Das Ende der Asylprognosen? 

Bundesinnenministerium | ARD-aktuell / Kruse

Die Länder fordern den Bund auf, die vorgeschriebenen Prognosen über Asylbewerberzahlen vorzulegen. Doch das Innenministerium hält konkrete Vorhersagen für “nicht möglich”. Laut WDR und NDR erwägt der Bund, die Verpflichtung ganz abzuschaffen.[mehr]

Quelle tagesschau.de

Abbildung(en) eingebunden lt. EuGH – Beschluss vom 21.10.2014 – Az. C-348/13