Vater will genderneutrale Sprache an Schule seiner Kinder verbieten – Eilantrag scheitert

Das Gendern in der Schule würde seine Kinder „indoktrinieren“, meint ein Vater aus Berlin. Beim Verwaltungsgericht reichte er einen Eilantrag ein, um genderneutrale Sprache am Gymnasium verbieten zu lassen – und scheiterte.
Quelle: DIE WELT

Dein Kommentar: