Nein, die Impfpflicht lässt sich nicht als Freiheit verkaufen

Im Zuge der Corona-Maßnahmen wird versucht, Begriffen eine andere Bedeutung zu geben, um sie positiv zu konnotieren. Für manche sind selbst Zwangsmittel ein Ausdruck von „organisierter Solidarität“ und „sozialer Demokratie“.
Quelle: DIE WELT