Neue Coronavirus-Variante in Südafrika entdeckt

Zwei Frauen gehen in Johannesburg mit Mundschutz an einem Graffiti vorbei, das ebenfalls Frauen mit Mundschutz zeigt (Archivbild vom 28. Januar 2021). | AP

Forscher in Südafrika haben eine neue Corona-Variante identifiziert. Diese gebe “Anlass zur Sorge” und weise eine hohe Zahl von Mutationen auf. Sie könnte Grund dafür sein, dass die Infektionszahlen zuletzt wieder stiegen. mehr

Meldung bei www.tagesschau.de lesen

Quelle tagesschau.de