KI-Regulierung: Wie sich vertrauenswürdige Systeme gestalten lassen

Künstliche Intelligenz (KI) verbessert Prozesse und ermöglicht neue Geschäftsmodelle, birgt aber auch Risiken. Damit sichere Anwendungen zum Einsatz kommen, will die EU-Kommission KI-Systeme entsprechend ihrer Risiken regulieren. Expertinnen und Experten der Plattform Lernende Systeme halten diesen Ansatz für notwendig, aber nicht ausreichend, um vertrauenswürdige KI-Systeme zu schaffen. Sie fordern, den konkreten Anwendungskontext eines Systems zu berücksichtigen sowie Beschwerdestellen und klare Haftungsregeln. In einem aktuellen Whitepaper benennen sie zusätzliche Kriterien, um das Gefahrenpotenzial eines KI-Systems beurteilen zu können.
Quelle: IDW-Informaitionsdienst d. Wissenschaft