Menschenrechte der Uiguren: “Wir am anderen Ende der Leitung hörten, wie Verwandte gequält wurden”

Shanura Kasim

Ihre Großmutter hat Shahnura Kasim nur einmal gesehen. Sie ist in einem chinesischen Umerziehungslager. Die Münchner Schülerin setzt sich gegen die Unterdrückung der Uiguren ein. Ob sie sich damit in Gefahr bringt? Sie weiß es nicht.

Quelle: SZ.de