Abholzung in DR Kongo: Kampf um den Regenwald

Waldbeobachter machen ein Beweisfoto an einem korrekt gefällten Baum. | ARD-Studio Nairobi

Der Regenwald im Kongobecken ist der zweitgrößte der Welt. Firmen wittern ein Riesengeschäft, viel Holz wird illegal gerodet. Einige Dorfbewohner wollen sich die Kontrolle über ihren Wald zurückholen. Von Caroline Hoffmann. mehr

Meldung bei www.tagesschau.de lesen

Quelle tagesschau.de