Koalition: Keine Einbürgerung für Antisemiten

Einbürgerungsurkunde | dpa

Die Fraktionen von SPD und CDU haben sich auf eine Änderung des Staatsangehörigkeitsrecht geeinigt. Wer wegen einer antisemitischen oder rassistischen Straftat verurteilt wurde, soll nicht mehr eingebürgert werden. Von Nina Amin. mehr

Meldung bei www.tagesschau.de lesen

Quelle tagesschau.de