Lübcke-Mord: Anklage gegen mutmaßlichen Waffenverkäufer

Polizeiabsperrung vor dem Haus von Walter Lübcke| Bildquelle: REUTERS

Im Juni 2019 erschoss ein Rechtsextremist den hessischen Politiker Lübcke. Nun hat die Düsseldorfer Generalstaatsanwaltschaft Anklage gegen den Mann erhoben, der dem Mörder die Tatwaffe mutmaßlich verkaufte. Sie wirft ihm fahrlässige Tötung vor. wdr

Quelle tagesschau.de