Unerwartetes Leben am Grund eines 900 Meter tiefen Bohrlochs entdeckt

Die sesshaften Kreaturen im antarktischen Ozean dürften sich erstaunlich gut an die kalte Welt unter dem Schelfeis angepasst haben

Quelle: derStandard