Missbrauchsvorwurf bei Opferhilfe: Weißer Ring ruft Mitarbeiter ab

Ein Mann geht am Landesbüro Mainz des Weißen Rings in der Innenstadt vorbei. (Symbolbild)

In NRW soll der Leiter einer Außenstelle des Vereins ein Kriminalitätsopfer sexuell missbraucht haben. Der Bundesvorstand des Weißen Rings bewertet die Vorwürfe als glaubwürdig. Dem Mann wurden bereits 2019 sexuelle Übergriffe vorgeworfen.

Quell: FAZ.NET