Meghan Markle erlitt im Juli eine Fehlgeburt

In einem Gastbeitrag für die „New York Times“ hat Meghan Markle offenbart, dass sie dieses Jahr eine Fehlgeburt erlitten hatte. Sie habe einen Krampf gespürt und sei zu Boden gestürzt, bevor sie ins Krankenhaus kam, heißt es darin.

Quelle: DIE WELT