Der absurde Streit um den Goldregenpfeifer

Zum ersten Mal darf das Publikum über den „Vogel des Jahres“ abstimmen. Prompt hat ein Schriftsteller eine Kampagne gestartet – und damit eine Debatte entfacht. Auf Platz eins der bisherigen Rangliste aber sitzt fest ein ganz gemeiner Vogel.

Quelle: DIE WELT