Südkoreaner erschossen – Kim Jong-un entschuldigt sich

Das überraschte Beobachter: Nordkorea reagierte zügig auf die Vorwürfe, einen Südkoreaner erschossen zu haben. Es sei extrem bedauerlich, „durch diesen unerwarteten Vorfall“ den Präsidenten und die Südkoreaner enttäuscht zu haben, heißt es.

Quelle: DIE WELT