Missbrauch in katholischer Kirche: Kardinale Fehler

Freisinger Bischofskonferenz

Führende Kirchenleute in München, Essen und Rom haben einen als Sexualtäter verurteilten Priester über Jahre geschützt und seine Opfer ignoriert. Das legt ein Dokument nahe, das die SZ einsehen konnte. Auch der frühere Papst Benedikt könnte verwickelt sein.

Quelle: SZ.de