Nordrhein-Westfalen: Rechtsextreme Chat-Gruppen bei Polizei aufgedeckt

Polizei-Revier in Frankfurt

29 Beamte stehen unter dem Verdacht, an mindestens fünf rechtsextremen Chat-Gruppen beteiligt gewesen zu sein. Unter anderem sollen Bilder von Hitler und eines fiktiven Flüchtlings in einer Gaskammer verschickt worden sein. NRW-Innenminister Reul spricht von einer “Schande für die Polizei”.

Quelle: SZ.de