Jens Spahn steht nach dem Sterbehilfe-Urteil unter Zugzwang

Das Bundesverfassungsgericht hat das Verbot der geschäftsmäßigen Sterbehilfe gekippt. Warum diese Entscheidung richtig ist, was sie für Ärzte bedeutet und warum Gesundheitsminister Spahn jetzt handeln muss, kommentiert WELT-Redakteurin Kaja Klapsa.

Quelle: DIE WELT

Author: admin/RSS-Feed