Kapitän muss „Aida“-Jungfernfahrt nach der Taufe absagen

Von Palma de Mallorca aus sollte es am Sonntag für die Passagiere losgehen: die erste Fahrt der „Aida Mira“ nach der Taufe. Doch der Kapitän musste am Nachmittag den Abbruch verkünden. Der Standard sei nicht ausreichend.

Quelle: DIE WELT

Author: admin/RSS-Feed