Bundesregierung sieht bei Israel-Boykotteuren keinen Handlungsbedarf

„Für die strafrechtliche Bewertung nicht zuständig“: Die Bundesregierung will mit Blick auf möglicherweise strafbare Handlungen der antisemitischen BDS-Bewegung nicht aktiv werden. Und das, obwohl Boykott-Erklärungen in Deutschland verboten sind.

Quelle: DIE WELT

Author: admin/RSS-Feed