Warnung an Trump: Boris Johnson wird keinen Krieg gegen Iran unterstützen

Boris Johnson im Wahlkampf um den den Parteivorsitz der Konservativen Partei.

Militärische Aktionen gegen Teheran seien keine „sinnvolle Option”, sagt der Favorit auf die Nachfolge Theresa Mays. Obwohl er damit Trumps Politik untergräbt, glaubt Johnson an einen schnellen Handelsdeal mit Washington nach dem Brexit.

Quelle: FAZ.NET

Author: admin/RSS-Feed